» »

Warum verhält er sich so komisch seit meiner Einladung?

S&arahx578 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Ich mache zurzeit eine Ausbildung und befinde mich nun in meinem letzten Lehrjahr. Habe dort vor einiger Zeit einen etwas schüchternen jungen Mann (26) kennengelernt. Habe mich in ihn verguckt;) Er hat von Anfang an mit mir geflirtet und konnte die Augen kaum von mir abwenden. Er war sehr auf mich fokussiert. Egal ob der Raum voller Menschen war oder über eine große Distanz hinweg er hat mich sofort bemerkt. Wenn ich mich mit jemand unterhalten habe, hat er immer heimlich zugehört. Meinen Kollegen fiel auch schon auf, dass es zwischen uns zwei gefunkt hat.

Habe ihn irgendwann gefragt, ob er mit mir einen Kaffee trinken gehen will. Er hat gemeint, er müsse die Einladung ablehnen. Über Dritte habe ich erfahren, dass er ne Freundin hat. Seit dem lasse ich ihn komplett in Ruhe. Er hat sie mir gegenüber nie erwähnt, auch nicht bei meiner Einladung. Zu privat kann es ihm nicht gewesen sein, wir waren schon öfters privat mit Kollegen feiern. Gegenüber seinen anderen Kollegen, die er genauso gut kennt wie mich, hat er sie nämlich kurz erwähnt.

Seit meiner Einladung reagiert er komisch auf mich. Er kann mir nicht mehr in die Augen schauen, meistens schaut er dann auf den Boden und wird rot. Wenn wir uns begegnen macht er manchmal so als ob er mich nicht gesehen hätte und wirkt dabei sehr nervös. Er zappelt regelrecht rum, wirkt aber nicht genervt. Auf der anderen Seite schleicht er öfters mal um mich herum. Mir kommt es so vor als wolle er meine Aufmerksamkeit. Einmal hat er mich gesehen und hat total erstaunt geguckt und hat dann unter einem Zucken sofort den Blick abgewendet. Er grüßt mich dennoch sehr freundlich und schaut mir dabei tief in die Augen, wenn er es mal schafft;)

Neben seiner Freundin gibt es nochmal ein Problem. Es kann sein, dass er mich am Ende meiner Ausbildung noch prüfen muss. Das könnte auch sein Verhalten erklären.

Was hat sein Verhalten zu bedeuten? Klar, er hat mir einen Korb gegeben, aber wieso reagiert er dann so emotional auf mich (nicht in Augen schauen können etc.)? Ich denke, dass ich ihm nicht egal bin. Er könnte doch ganz locker mit der jetzigen Situation umgehen oder wie seht ihr das?

Ich möchte ihn auf keinen Fall ausspannen. Seit ich weiß, dass er ne Freundin hat ist er für mich tabu. Ich will einfach nur sein Verhalten verstehen:(

Antworten
E_hemaClige7r Nut.zer '(#8540x729)


Vielleicht bemüht er sich nun krampfhaft, dir keine weiteren Hoffnungen zu machen? Dass du weißt, dass er vergeben ist, und dass du das respektierst, kann er ja nicht wissen.

NPullJachtMfuenfzxehn


Vielleicht ist es ihm auch einfach unangenehm, dass du mehr von ihm willst als er von dir. Mir wäre das auch unangenehm und ich wüsste nicht, wie ich mit dem anderen umgehen soll. Da er für dich ja jetzt eh tabu ist, hak es doch einfach ab ;-) Wobei du wohl lieber hören würdest, dass er bestimmt Interesse an dir hat, oder? :=o

M#rsHgide


Klingt für mich ein wenig so als hätte er nunmal unverbindlich mit dir geflirtet und das auch genossen, als wäre er aber nicht davon ausgegangen dass darüber hinaus irgendetwas passiert - sollte es ja vermutlich auch gar nicht, schließlich ist er in einer Beziehung.

Durch deine Einladung kann er diesen Zustand aber nicht mehr aufrecht erhalten, die Unverbindlichkeit ist weg.

Dass ihm das jetzt etwas unangenehm ist, kann ich mir vorstellen.

B4raunfeslSedeFrsofxa


Ich finde sein Verhalten irgendwie scheisse. Er ist vergeben, aber trotzdem flirtet er mit dir über einen längeren Zeitraum hinweg und gibt dir das Gefühl emotionaler Nähe. Wäre er mein Freund und ich würde das rausfinden, würde ich ihn dir schenken. Ist nicht böse gemeint dir gegenüber. Aber diese pseudo - schüchternen Menschen regen mich auf. Er wird ja auch wohl mitbekommen haben, dass andere Leute das flirten auch gemerkt haben, aber trotzdem lässt er es nicht.

Ich glaube, jetzt ist er ziemlich ratlos, wie er sich verhalten soll, weil er aufgeflogen ist. Ich würde ihn einfach nur ignorieren.

SwaxrahD578


Ich glaube, jetzt ist er ziemlich ratlos, wie er sich verhalten soll, weil er aufgeflogen ist.

Danke für eure Antworten:) Aber wie bringst du dieses "Auffliegen" in Zusammenhang mit meiner Einladung? Versteh ich noch nicht so ganz oder wie hast du das gemeint?

CTotejSau:vaxge


Seit dem lasse ich ihn komplett in Ruhe.

Also verhältst du dich ihm gegenüber ja neuerdings auch "komisch".

wieso machst du dir überhaupt noch Gedanken über sein Verhalten, nachdem du ihn ja jetzt wegen seiner Freundin in Ruhe lässt?

Es kann sein, dass er mich am Ende meiner Ausbildung noch prüfen muss.

Dann ist es ja vernünftig, sich gegenseitig aus dem Weg zu gehen.

C%inRnaHmoxn4


Ich glaube auch, ihm es ist einfach peinlich, dass er dir eine Abfuhr erteilen musste. Macht man ja auch nicht gerne und man weiß ja nie, wie der andere dann reagiert. Da du ihn jetzt ignorierst, denkt er vielleicht auch, du bist böse auf ihn deswegen. Ich denke mal, er ist auch einfach überfordert.

Ich glaube nicht, dass er etwas von dir will. Ihn macht es wohl einfach nervös, dass du ein Bedürfnis hast, das er nicht befriedigen kann.

Eine Notlösung wäre es wohl, du sprichst/schreibst nochmal mit ihm. Halte es kurz und knapp. Sag ihm, dass du den Eindruck hast, seit deiner Einladung ist die Stimmung zwischen euch komisch. Du hast zwischenzeitlich auch erfahren, dass er eine Freundin hat, und das respektierst du. Aus diesem Grund hast du dich auch etwas distanziert. Er muss sich deswegen aber keinen Kopf machen. Ihr könnt jetzt einfach "Kollegen/Freunde/was auch immer ihr seid" bleiben und es gibt kein Problem auf deiner Seite.

Dann weiß er das uns es entspannt sich sicher. Es entspannt sich aber bestimmt auch, wenn du einfach Gras über die Sache wachsen lässt. Dann musst du nur auszuhalten lernen, dass es komisch zwischen euch ist. Das geht aber bestimmt auch vorbei.

Wie ist es denn mittlerweile zwischen euch?

Scar)ah5l7x8


Wie ist es denn mittlerweile zwischen euch?

Mittlerweile ist die Situation wieder entspannter. Er verhält sich jetzt ganz anders, was ich nicht ganz einordnen kann. Er sucht meine Aufmerksamkeit, indem er öfters mal um mich herum schleicht. Er schaut mich heimlich an oder starrt mich offensichtlich an. Er guckt mir nach, dreht sich dafür auch gerne mal extra um. Insgesamt finde ich, dass er nach wie vor total auf mich fokussiert ist. Ich blicke es nicht mehr.... ???

C\ivnn#amonx4


Bist du denn auch fokussiert auf ihn? Ansonsten... sprich mit ihm. Niemand kann hier in ihn reinschauen und mit der eigenen Wahrnehmung kann man sich so täuschen. Nicht, weil die eigene Wahrnehmung einen trügt, aber weil da immer Sachen mitreinspielen, die man nicht beurteilen kann .Denn selbst wenn er besonders interessiert an dir ist, kann das die unterschiedlichsten Gründe haben. Vielleicht mag er deinen Kleidungsstil und ist deswegen so drauf. Oder er will die Abfuhr irgendwie wieder gut machen. All das Grübeln bringt nichts. Entweder hakst du ihn ab oder du sprichst nochmal mit ihm, schätze ich. Manchmal gibt es echt die ulkigsten Gründe für auffälliges Verhalten. Vielleicht findet er dich auch tatsächlich attraktiv, ist an "mehr" aber einfach nicht interessiert...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH