» »

Verliebt in einen (zwangsverheirateten) Ägypter

gVauloaixse


Wieso Mitleid? Wenn seine Ehe auch nur halb so schrecklich ist, wie er es dir vorgejammert hat, dann lass ihn doch in seiner Ehehölle brutzeln, bis er schwarz wird.

Wichtig für dich ist jetzt, dass du über die Erniedrigung und den Kummer hinwegkommst. Das wir ein wenig dauern, aber irgendwann wird es besser, ganz bestimmt. Vielleicht ist der neue Job eine willkommene Ablenkung, hm? Neue Aufgaben, neues Umfeld, neue Kollegen...du wirst viel Ablenkung haben in der nächsten Zeit!

Hast du ihn überall geblockt bzw. gelöscht? Das würde ich in jedem Falle tun.

Bve7ta_285


Ich habe ihn überall geblockt.Er kann mir weder ne SMS schreiben noch mich anrufen. Es tut halt einfach scheise weh,ich habe einfach zu viel mitgemacht mit ihm. Er entpuppte sich immer mehr als ein Lügner und ich war so naiv ihm alles zu glauben!Ich wünsche normalerweise nie jemandem etwas schlechtes,aber hier war nicht sanft.Ich könnt mich selber manchmal dafür hassen,dass ich mich auf ihn eingelassen habe.Ich hab das mittlerweile ein Jahr mit mir machen lassen und alles kam heute wieder hoch.Die Abtreibung (was mir persönlich sehr leid tat,da ich seit einiger Zeit Mama werden wollte),das mir seiner Frau,jetzt mit ihrer Schwangerschaft!Einfach alles.Ich bin mit meiner Energie am Ende gerade und ich hoffe auch sehr,dass mir die neue Arbeit viel Ablenkung geben wird.Ich hasse ihn nicht,den das kann ich nicht!Aber ich muss aus meinen Fehlern lernen!Ahhhh

LI.va/nPxelt


Sei bitte einfach froh, dass dieser Kelch an Dir vorüber ging. So ein Drama kann einem schon ein Gefühl von Bedeutung, von Lebendigkeit geben - auf lange Sicht ist es aber nur eins: zerstörerisch. Schau' nach vorne und denk' an all' die Möglichkeiten, an all' das, was noch kommen mag und was sich dann gut und richtig und einfach nur schön anfühlt. :)* @:)

g|aulo3isxe


Die Abtreibung (was mir persönlich sehr leid tat,da ich seit einiger Zeit Mama werden wollte),das mir seiner Frau,jetzt mit ihrer Schwangerschaft!Einfach alles.

Das ist richtig, richtig zum Kotzen. Wie meine Vorschreiberin schon sagte: versuch einfach, dich auf deine Zukunft zu konzentrieren.

Mtiloky_xe77


Es war absolut die richtige Entscheidung, dass du das Kind nicht bekommen hast.

Jetzt wärst du gleichzeitig mit seiner Ehefrau schwanger :-X

Und den Typen wärst du nie wieder losgeworden, wenn du ein Kind von ihm hast.

Sei echt froh dass du den Absprung geschafft hast! @:)

Natürlich wird es dauern, bis du alles verarbeitet hast.

Aber du schaffst das :)*

Bheta_8x5


Danke euch.

Ja Entscheidungen im Leben muss man immer treffen,auch wenn sie so sehr wehtun.Ich wars gewohnt,dass jemand da war sozusagen,mit mir das meiste gemacht hat usw.Ich schon 31 Jahre alt und möchte eben auch nur ne Familie haben.

Ich hab einfach immer nur Pech und bei mir ist es meistens dann so,dass ich immer an Kleinigkeiten/Details hänge.Der Schmerz tut dann so weh,dass ich mich nie ganz davon erhole.Leider!

pritbull|_xyxz


Sei echt froh dass du den Absprung geschafft hast! @:)

:)^

@ Beta_85:

… und sieh zu, dass du nicht nochmal auf so einen auf den ersten Blick scheinbar exotisch-geheimnisvollen süßholzraspelnden Charmeur aus Nahost hereinfällst! :)*

B9eRtea_8x5


Ja danke euch x:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH