» »

Er liebt mich "nochnicht" wird das noch was?

AAil'eenU322 hat die Diskussion gestartet


Hallöchen, ich möchte einmal vorwarnen das ich jetzt nicht unbedingt stolz drauf bin was ich getan habe und das ich nun keine vorwürfe hören möchte. Ich will mir das mal alles von der Seele schreiben und einfach eine objektive Meinung/ Ratschlag hören.

Also ansich fing alles kurz nach Ostern an mein freund war da, ich hatte da eine 6 Monatige andauernde fernbeziehung, die verlief soweit recht glücklich bis mehr oder weniger dramatische Streitigkeiten. Nun war es so das mein (jetzt Ex-) Freund als er wieder zuhause war, teilte er mir mit das er sich trennen möchte und es so nichtmehr aushält. Ich war darüber logischerweise nicht gerade glücklich. Habe ihn aber "gehen lassen" Kurz darauf (cirka 8-9h nachdem er Schluss gemacht hatte) Sagte er das er es ohne mich nicht aushält und das er einen schrecklichen Fehler gemacht hatte. Ich "verzeihte" ( also ich war froh das ich hin "wiederhabe") ihm und wir machten weiter wie gehabt.

Relativ schnell merkte ich aber das ich so nicht weitermachen kann, es hat sich einfach etwas in meinem Kopf umgestellt seitdem er Schluss gemacht hatte. Das sagte ich ihm auch so, wir haben uns ab da regelmäßig gestritten bis ich entschloss das ich so nichtmehr weitermachen kann/ möchte. Also machte ich Schluss. Wir versuchten auf seinem Wunsch weiterhin Kontakt zu halten. Wo ich aber merkte das es nicht so ganz toll klappte.

Soo vor 2 Wochen habe ich dann durch Zufall jemand neues kennengelernt. Er wollte sich direkt am Wochenende treffen, das Problem ist das er 2h Autofahrt weit weg wohnt. Ich wollte mich auch nicht so schnell nach einer gescheiterten Beziehung wieder verabreden. Habe gemeint das wir uns doch zu Fronleichnam treffen können (25.5) Aber er beharrte darauf mich direkt treffen zu wollen. Also stimmte ich zu, (ich will mal nebenbei anmerken das ich da von reiner Freundschaft ausging, wie naiv man mich auch halten mag)

Mal zu ihm, also meiner Neuen Bekanntschaft.

Er wohnt wie schon gesagt 2 Stunden Autofahrt von mir entfernt und besitzt bereits ein Auto womit er die Distanz überwinden kann, ich weiss das er eine 2 Monatige Beziehung hatte mit einer 14 (!!) Jährigen welche er allerdings als sehr reif und weit beschrieb. Sie hat etwa zeitgleich mit ihm Schluss gemacht wie ich mit meinem ex.

So, soweit sogut.

Also haben wir uns letztes Wochenende getroffen (am 7.5) , in meiner Stadt war eine Mittelalterfest die ich ganz schön fand zum bummeln. Das lief super, er war mir sympatisch und daher wir auch vorher mehrmals telefoniert hatten kannte man sich schon recht gut.

Ja, nachdem mittelalterfest gingen wir zu mir Nachhause und haben uns eine Serie angeschaut, haben dann aus Beidseitiger inizative angefangen was zu kuscheln. Ich schätze gut anderthalbstunden später kam dann unser erster Kuss. Wir schauten weiter die Serie bis mir dann auffiel das er ja eigentlich auch irgendwann zurück fahren muss, es war schon recht spät (etwa 23 Uhr) und ich wollte ihn nun nicht wirklich zurück fahren lassen. Also gefragt, ob er hier bei mir schlafen mag. Er hatte zugestimmt und so war es dann, als wir dann letztendlich gemeinsam im Bett lagen gab es glaub ich bei mir eine Art Kurzschluss Reaktion in meinem Kopf und ich wurde unglaublich wuschig/erregt. (Bin ich wirklich nicht stolz drauf, aber so war es nunmal)

Hab ihm über meinen "zustand informiert" was er erstmal nicht verstanden hat, kurz drauf aber doch.

Klug genug war ich dennoch zusätzlich noch mit einem Kondom zu verhüten.

und naja, so war es dann, am nächten morgen kam es dann zu einer wiederholung unserer Nächtlichen aktivitäten.

Dann fuhr er am Nachmittag (also Sonntags) nachhause.

Ich muss zugeben das ich mich unabhängig vom GV schon was in ihn verguckt habe. So kurz nach der trennung von meinem Ex-Freund hat mich das auch erschrocken.

Aber so war die Situation da eben.

Jetzt dieses Wochenende (13.5 zum 14.5) war er wieder da, und wir haben eigentlich im Prinzip das wiederholt wie letztes Wochenende, nur vertrauter und naja.

Wir verstehen uns echt super und ich vergucke mich immer mehr in ihn.

Nun zum knackpunkt, ich glaube nun seit ihr recht gut über den Stand informiert:

Gestern fragte er mich, was das den nun zwischen uns ist. Ob das schon was liebe ist.

Ehrlich habe ich ihn geantwortet das ich mich schon was in ihn verkuckt habe.

Er meinte das es bei ihm (noch?) nicht der Fall ist.

Danach lief es wie gehabt weiter, wir haben die Serie geschaut und gingen dannach wieder "schlafen".

Also objektiv wie er sich Verhält würde ich schon sagen das ich für ihn nicht nur was zum vögeln bin, ich meine so eine kann er sich auch in seiner Nähe suchen, da ich 2h dafür schon was lang finde.

Also was würdet ihr dazu sagen, ich möchte wie schon gesagt dafür keine Vorwürfe bekommen wie ich gehandelt habe. Gebt mir bitte nur ein paar Tipps wie ihr euch vorstellen könnte was ich weiterhin machen kann.

Dankeschön fürs durchlesen und hoffentlich auch Antworten.

Antworten
tCiffy0b07


Wieso denn Vorwürfe? So passiert es einfach manchmal und ich sehe mich auch ein bisschen in dir wieder. ..kann dir leider nur sagen dass ich mit dir fühlen kann. Ich hab für mich beschlossen ich nehme es im Moment mal wie es kommt solange es mir auch gefällt. .. und dann wieder darüber reden...ihn darauf ansprechen. ...wenn mann verliebt ist will man ja nicht auch nur das Bettwäsche sein.

LG @:)

t[iffyx0207


Nicht Bettwäsche. ..sondern Betthäschen meinte ich

Ajile@enx32


@ tiffy007

ich habe auch beschlossen es auf mich zukommen zu lassen, mir wurde auch bereits geraten ihn drauf anzusprechen ob ich nun doch nur die fürs eine bin, aber ob er dann dort aufrichtig ist weiss ich ja nicht, Ich versuche es so gut wie möglich auf mich zukommen zulassen. Aber dankeschön für deine Antwort

Dir Viel glück das es bei dir klappt. :)

SvchwLarz\66x6


Irgendwie schlitterst Du doch von Fernbeziehung zu Fernbeziehung, ich frage ich mich eher hierbei, ob das gut für Dich ist.

Also objektiv wie er sich Verhält würde ich schon sagen das ich für ihn nicht nur was zum vögeln bin, ich meine so eine kann er sich auch in seiner Nähe suchen, da ich 2h dafür schon was lang finde.

Das ist aber möglich, wenn sich was zum vögeln bietet, kann man auch schonmal nen Stück fahren, 2h sind da eigentlich nichts. Letztendlich bleibt Dir nur abzuwarten, ob sich mehr entwickelt.

AnileenM3x2


@ Schwarz666

Meinst du wirklich das 2h da nichts sind.

Bezüglich ob es so gut ist in ner Fernbeziehung. Ganz ehrlich fühle ich mich in einer Fernbeziehung wohler als in einer mit normaler Entfernung. Ich weiß nicht ob ich da einfach komisch ticke aber Vorallem in den ersten Monaten kann man sich dadurch nicht so stark auf die Nerven gehen, (da bin ich nämlich recht empfindlich)

So wirklich habe ich auch kein Problem damit abzuwarten. Ich hatte nur Angst das ich mich nun blind in etwas reinreite und Moralisch völlig auf dem falschen Fuß stand.

Aber schonmal Danke :)

Nrer7ea6E6


Hallo TE,

also ich wäre da vorsichtig mit Abwarten, ob sich noch mehr entwickelt. Du hast dich in ihn "verguckt", er dagegen (noch)? gar nicht. Es könnte halt sein, dass er den Sex durchaus gern mitnimmt, du dich immer mehr verliebst und dann leidest und wartest bis er Lust hat, dich zu treffen. Kein sehr schönes Szenario. Ich kann da nur aus einer Erfahrung in jüngeren Jahren und auch Beobachtung von anderen sprechen. Meistens (ich habe es nie anders gesehen), aber klar es gibt immer die Ausnahmen, entwickelt sich bei Männern durch den Sex nicht mehr. Jetzt bist du wahrscheinlich noch nicht so verliebt, dass du so unter einem Ende leiden würdest, vermute ich. Wenn es von deiner Seite immer mehr wird, wirst du halt hoffen und die Sache nicht mehr so konsequent beenden können. Rücksicht von seiner Seite auf deine Gefühle kannst du meistens nicht erwarten. Er wird sagen, dass er dir nichts vorgemacht hat und darüber hinaus macht er sich wahrscheinlich keinen Kopf mehr. Den Sex mitnehmen wird er aber schon. Frau denkt, na warten wir ab und lassen das ganz locker auf uns zukommen und schon sind sie in einer Geschichte drin, die meist auf ihrer Seite großes Herzeleid bringt. Und denke nicht, dass eine lange Autofahrt bedeutet, dass er sich verliebt. Viele Frauen denken das, weil sie da von sich ausgehen. Wie gesagt, sicher wird er dich mögen und auch attraktiv finden, aber mehr bedeutest du ihm dadurch nicht zwangsläufig. Pass gut auf dich auf @:)

B{lackSOwan87


Ich würde sogar sagen, wenn ich mir was nur zum vögeln suche, dann ist es doch gerade zu praktisch wenn derjenige etwas weiter weg wohnt...!

Man kann es dann auf die Entfernung schieben, dass man nicht mehr möchte und es besteht keine Gefahr, dass derjenige mal spontan auftaucht.

Abgesehen davon ist aber doch noch nichts verloren. Sprich doch einfach mal mit ihm, wenn die Gefühle bei dir stärker werden!

D{ie iSehgerin


nur fürs verständnis:

ihr trefft euch seit zwei wochen und seid jetzt schon am rumdefinieren, was das zwischen euch sein könnte?

wie wäre es denn, wenn du sagst, dass du dir zumindest wünscvhen würdest, dass ihr euch gegenseitig die chance des näher kennen lernens gebt und du sexuelle exclusivität in dieser zeit vorziehst!? da habt ihr dann eine ganz andere diskussionsbasis ;-)

RQalp2h_HxH


Man kann eine Beziehung anfangen, unendlich verliebt nach Wochen endlich mal Sex haben, nur um dann zu merken, beim Sex harmoniert man nicht... Dumm gelaufen.

Oder man kann mit dem Sex anfangen, es genießen und dann gucken, ob sich mehr draus entwickelt. Mit dem Risiko, dass man auch die Leute mitnimmt, die keinen Beziehung suchen, sondern nur unverbindlichen Sex.

Steh zu Deiner Entscheidung, genieße den Spass und warte ab, was noch kommt.

NUadeenixa


Hallo auch, bitte Pass auf worauf du dich einlässt.

Ich hatte in jungen Jahren auch mal einen Burschen kennengelernt den ich total toll fand aber wusste, dass er mich nicht liebt.

Wir verbrachten einige Wochenenn zusammen und ich dachte, dass wird evt. noch. Wir verstanden uns ja super ganz abgesehen von Fummeleien, lachten wir viel und wussten eigentlich immer was zu reden, für mich war das schon mehr als nur Freundschaft.

Am Ende ist er zurück zu seiner Ex die er so sehr geliebt hat. Als sie ihn 2 Monate später wieder an die Luft gesetzt hat, wäre ich wieder gut genug gewesen.

Was hab ich mir die Augen aus dem Kopf geheult wegen dem Idioten, das hat so weh getan - heute kann ich drüber lachen.

Eigentlich wollte er wahrscheinlich nicht alleine sein nach seiner Trennung und genoss einfach von mir angehimmelt zu werden.

PS. Gerade wenn man nix ernstes will ist die Distanz gut - die verhindert, dass der Andere ungefragt vor der Tür steht weil er zufällig in der Nähe war.

N"adenxia


Ich möchte dir nix ausreden aber sei einfach vorsichtig was deine Gefühle betrifft. Wenn du es locker sehen kannst ist nix dabei die Zeit einfach zu genießen.

s*ugOarlove


Du befindest dich in einer Diskrepanz zwischen Selbstschutz und Risiko mit der Hoffnung dass doch was draus wird und musst für dich selbst entscheiden was dir wichtiger ist.

Was bist du für ein Typ? Leidest du sehr, wenn es nichts wird und bereust du dann dass du Zeit und Gefühle investiert hast, oder kannst du mit solchen Dingen sehr schnell abschließen?

DOie Seqhxerin


aus deinen fäden geht nicht hervor, wie alt du bist? du klingst noch sehr jung und unsicher?

ALilenenx32


Ich bin zugebenerweise recht jung. Natürlich dementsprechend unsicher, mir fehlt einfach die Erfahrung , Bzw Objektivität.

Ich habe nun vor es weiterhin auf mich zukommen zu lassen und das ganze recht kühl anzugehen. Geredet haben wir natürlich schon. Aber ich kann ihn ja schlecht zwingen etwas für mich zu empfinden.

Auch wenn das nun etwas merkwürdig klingt bekomme ich das glaube ich ganz gut auf die Kette.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH