» »

Wie kann ich endlich meinen Ex Freund vergessen?

FWriisia2x6 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen, ich habe ein großes Problem. Und zwar geht es um meinen ex freund. Wir sind seit Anfang 2016 getrennt ( er hat schluss gemacht). Waren das 2. Mal zusammen, das 2. Mal ging 1 Jahr und 4 Monate, das erste mal ging nur 3 Monate. Immer hat er es beendet. Als er das erste mal Schluß gemacht hat, war ich schon richtig fertig und wollte ihn einfach nur zurück haben. Sind dann im November 2014 wieder zusammen gekommen, es war ein langer Kampf meiner Seite her. Aber auch durch eine ungewollte Schwangerschaft (er hat mich zur Abtreibung gedrängt). Es hieß seiner Meinung nach... Entweder Kind oder wir treffen uns weiter. Hatten uns nämlich bis wir das zweite mal zusammen gekommen sind öfter für Sex getroffen. Habe mich dann für die Treffen mit ihm entschieden. Trotzdem hat er mich immer wieder hingehalten bis wir zusammen gekommen sind. Er war überall nur am flirten gewesen, und nach anderen ausschau gehalten. Dann letztendlich sind wir wieder zusammen gekommen und ich war mega glücklich. Hatten ein sehr schönes Jahr 2015 gehabt, und waren 2 mal im Urlaub, zusammen meinen Führerschein gemacht und im Januar 2016 zusammen gezogen. Es gab aber immer öfter einen Streit wegen einem bestimmten Thema. Dann hat er im Februar Schluß gemacht und ich bin in meine Wohnung zurück gezogen. Dann seit letztem Jahr Spätsommer treffen wir uns wieder und seit Januar regelmäßig (alle 14 Tage) und natürlich wieder nur für das eine, und etwas zusammen unternehmen, er kommt dann abends zu mir und bleibt bis nächsten Tag mittags. Er weiß das ich mir Hoffnungen mache und er sagt jedesmal... Abwarten was passiert, er kann mir nicht versprechen das wir wieder zusammen kommen, aber kann es auch nicht ausschließen. Ich bin total fertig deswegen :( weiß einfach nicht was ich machen soll. Ich liebe ihn und ich gehe kaputt daran. Er flirtet jetzt wieder so wie damals rum, er sagt zwar nein und er will keine andere kennen lernen, aber er ist von morgens bis abends immer bei FB online und das war er ja sonst nie. Erst seit ca 2 Monaten. Ich habe schon so oft versucht ihn zu vergessen, aber es geht einfach nicht. Dazu kommt jetzt auch noch ein Problem. Ich wurde Ende Januar erneut schwanger (trotz saß wir aufgepasst haben). Er hat nun auch wieder gesagt, es ist deine Entscheidung was du machst und das er kein vater werden will. Und das wenn ich das kind behalten sollte, ich mir wieder was von ihm hören werde. Ich bin einfach total durcheinander und weiß echt nicht mehr weiter bzw wie ich es endlich schaffe ihn zu vergessen und das ich von mir aus sagen kann zu ihm das ich ihn nicht mehr sehen will. Er weiß genau, das ich auf ihn warte und nur ihn will. Ich habe echt schon so vieles versucht :( ich hoffe das ihr mir ein paar Tipps geben könnt. Ich bin psychisch schon total angeschlagen deswegen.

Antworten
K_irsttexn77


Also, so wie du das schilderst, entschuldige, aber man kann es nicht anders sagen, ist dein Ex ein echtes Arschloch.

Dir liegt weitaus mehr an ihm, als ihm an dir und das war offensichtlich schon immer so.

Ich finde das voll mies, wie er dich mit der Abtreibung erpresst hat, überhaupt behandelt er dich vollkommen respektlos, weil er eben genau weiß, du liebst ihn und lässt es mit dir machen.

Meiner Meinung nach musst du unbedingt von ihm loskommen, du hast sicher etwas Besseres verdient.

Sag, warum liebst du ihn so?

Welche Qualitäten hat er, dass du trotz der schlechten Behandlung von ihm so an ihm hängst?

Du bist auf ihn fixiert, obwohl er dir nur weh tut und dich unglücklich macht.

Und genau seine vielen schlechten Eigenschaften musst du dir jeden Tag aufs Neue vor Augen führen, du solltest mal ne Liste machen und alles aufschreiben und auf der nächsten Seite, das, was du an ihm liebst.

Ich denke die schlechte Liste wird sehr viel länger.

F,risiia26


Ich habe echt noch nie so extrem an jemanden gehangen :((

Ja ich weiß selber, das sein Charakter richtig mies ist. Ich weiß selber nicht warum ich so sehr an ihn hänge :(

Wenn wir uns sehen ist immer alles toll und schön. Und die Zeit wo wir uns nicht sehen streiten wir viel per WhatsApp wo es nur darum geht, das ich denke das er eine andere sucht, er es aber abstreitet.

Ich weiß das die negative Seite überwiegen würde. Ich kann einfach die schöne Zeit mit ihm nicht vergessen. Egal wo ich bin und was ich mache, ich muss ständig an ihn denken. Ich kann mich auf nichts neues einlassen.

Was ich an ihn liebe? Seine lustige Art,sein aussehen, kann das hier nicht gut beschreiben aber es sind einfach auch die schönen Erinnerungen mit ihm. Ich vermisse ihn einfach total. Habe ihm zu Weihnachten ein Geschenk gemacht. Ein Heft mit Bildern von uns und einen Schlüsselanhänger als Schutzengel wo sein Name drin steht, und den hat er auch immer bei sich am schlüssel. Auch wenn wir uns sehen und sex haben, ich spüre das er noch Gefühle für mich hat, aber er will sie nicht zulassen weil er wohl angst hat das es mit uns wieder nichts wird.

KMirs.texn77


Ich weiß, wie schwer das ist, wenn man echt an jemanden hängt und ihn nicht loslassen kann.

Hatte vor 3 Jahren selbst eine äußerst schmerzhafte Trennung und kann meinen Ex bis heute nicht vergessen.

Aber bei mir war das so, dass es mehr meine Schuld war als seine und wir wohl auch leider nicht zusammenpassen.

Und deshalb musste ich es wohl oder übel akzeptieren, auch wenn ich bis heute immer noch damit zu kämpfen hab.

Bei euch beiden gibt es ein sehr großes Ungleichgewicht, du liebst deinen Freund mehr, du klammerst regelrecht und klammern ist noch nie gut in einer Beziehung gewesen.

Auch solltest du deine Eifersucht nicht so offen zeigen, ich hab das auch gemacht, es wirkt einfach nur besitzergreifend und treibt Menschen von einem weg.

Du musst dich da unbedingt lernen zu zügeln, schon allein aus Selbstschutz heraus.

Kannst du denn offen mit ihm reden?

Hört er dir zu, ist er auch mal für dich da, wenn du Probleme hat oder geht es eigentlich nur noch um Sex?

F)risi&a2x6


Ich habe schon versucht mich zu zügeln. Aber wenn ich ihn dann ständig nur online sehe dann drehe ich durch und würde am liebsten mein Handy gegen die Wand hauen.

Ja er hört mir zu wenn ich probleme habe und ist auch für mich da. Aber ich denke ganz stark, das wenn mir zb was passieren würde und ich zb ins Krankenhaus müsste, ihn das nicht so interessieren würde und mich auch nicht besuchen würde. Vor allem ist es sehr komisch, das wenn wir uns getroffen haben ( zb gestern, er war von Donnerstag auf Freitag bei mir), danach ist er immer auf Abstand und wieder woanders nur online. Aber vor dem Treffen ist er sehr gesprächig und sagt das er sich freut usw.

K$irPstezn77


Du weißt im Grunde selbst, dass ihr wohl zusammen keine Zukunft habt, du sagst ja, er würde dich nicht mal im Krankenhaus besuchen, das spricht irgendwie Bände.

Sag, hast du keine Freundin/Schwester mit der du dich irgendwie austauschen und ablenken könntest?

Deine Gedanken sind 24 Stunden nur auf ihn fixiert, du checkst sogar dauernd seine Facebook-Seite, da kann es bei dir ja nicht besser werden.

Wenn es bei mit der Sehnsucht ganz schlimm war, bin ich auch raus, hab mich mit meiner Mutter getroffen oder mit der Schwester.

Oder hab halt irgend etwas anderes gemacht, hauptsache raus.

Vor allem Ablenkung, egal was oder wie, wenn du allein bist, beschäftigst du dich eh nur mit ihm, heulst wahrscheinlich dein Kissen voll und fühlst dich minderwertig und schwach dabei.

FHr)iVsixa26


Ich habe leider keine wirklichen Freunde. Eine halbschwester hab ich, und sie weiß davon auch, aber sie kann mir nicht mehr weiterhelfen sie sagt nur das ich ihn vergessen soll. Aber das ist leider einfach gesagt als getan.

Ablenkung hilft bei mir nicht, denn wenn ich dann mal raus gehe, dann bin ich auch immer nur über ihn am nachdenken.

Wir haben sogar einen Tag Urlaub geplant an der Nordsee wo wir auch 2015 zwei mal waren. War mein Vorschlag und er hat auch sofort ja gesagt.

Ich weiß selber das er eigentlich ein Arschloch ist, alleine schon wegen der Abtreibung. Aber trotzdem hänge ich an ihn und liebe ihn und kann ihn nicht vergessen :(

A3quixlia


Sorry, eine Verständnisfrage: bist Du aktuell schwanger?

K&irstgen77


Das ist der Fehler, also dass du keinen echten Ansprechpartner hast, und deshalb hängst du auch so sehr an ihm.

Wenn es machbar für dich wäre, solltest du vielleicht mal eine Gesprächstherapie in Erwägung ziehen, ich denke, wenn man mit so einem starken Kummer ganz allein auf sich gestellt ist, kommt man davon kaum los.

Und eine neutrale Person ist sowieso gut, weil sie meistens alles ganz anders sieht und versteht, als dir nahestehende Personen, die automatisch von deiner Sichtweise beeinflusst sind.

Ich denke sowieso, also jetzt allein rein von deiner Schilderung hier, dass dein Selbstwertgefühl nicht so groß ist und da musst du auch ansetzen.

Dein Freund ist für dich deine ganze Welt, dein Bezugspunkt, aber das ist schlecht, das würde auch in keiner anderen Beziehung auf Dauer gut gehen.

Du musst lernen aus dir selbst heraus glücklich zu werden.

Das ist alles leicht gesagt,

aber machbar ist es.

F8risQia2x6


Das ist eine gute Frage :((( ich schreibe später hier was genaues dazu ok? Muss kurz zu meiner Arbeit, werde gegen 21 Uhr wieder online sein.

D4iOeDosismIach#tdaisGifxt


Ich habe, weil ich schon eine Vermutung dahin gehend hatte, Deine älteren Threads hier im Forum gelesen. Das was sich dort widerspiegelt, dass Du häufig sehr abhängig Beziehungen/Affären eingehst die Dir weder Lebensbeständigkeit ermöglichen, noch ein gesundes Selbstbewusstein entstehen lassen.

Du scheinst einem Muster gleich emotional abhängig Männer anzuziehen, die sich von Dir nehmen was wie für sich brauchen. Dir scheint jede Art von Zuwendung so dermaßen bedeutsam, dass die schlechten Phasen keine Rolle mehr spielen.

Von den Beziehungen, die Du hier im Forum geschildert hast, war nicht eine Beziehung dabei, die auf Augenhöhe statt gefunden hat. Na Deinen Beschreibungen warst Du die Aktive, die egal wie die Männer mit Dir umgegangen sind, Du an ihnen festhälst, vermutlich aus Angst allein zu sein.

Du scheinst auch wenige bis keine Freunde zu haben, sodass der jeweilige Mann, der in Deinem Leben steht zum Non plus Ultra wird. Der absolute Lebensmittelpunkt für den Du alles gibst und tust.

Das zeigt sich auch wieder in dieser "Beziehung". Du wirst besucht, wenn dem Mann danach ist. Gehst Du ihm auf die Nerven wirst Du wieder "kalt" gestellt.

Warum sorgst Du bei so einem Mann nicht für eine sichere Verhütung? Es ist ohne groß zu überlegen klar, dass dieser Mann Dich weder als Lebensgefährtin haben möchte, noch mit Dir eine Familie gründen will.

Du treibst ein Kind ab, weil der Mann entweder oder zu Dir sagt. Hast Du schon mal darüber nachgedacht, dass es vielleicht irgendwann mal einen Mann in Deinem Leben geben könnte, zumindest theoretisch, bei dem es um reale Liebe geht, der Dich liebt und Du dann aufgrund der stattgefundenen Abtreibungen nicht mehr schwanger werden kannst?

Ich empfehle Dir dringend eine Therapie, um all das Schlimme was es in Deinem Leben gegeben hat bisher professionell aufzuarbeiten. Du scheinst extrem emotional abhängig zu sein, tust alles dafür, damit Du nicht allein leben musst.

Ich habe nicht nachgezählt wie viel Beziehungsanläufe und Affären in Deinem Leben bisher statt gefunden haben. Aber eine gute und erfüllte Beziehung war bisher nicht dabei, wie es hier nachzulesen ist. Nach der ersten heftigen Verliebtheit, folgen Streit, emotionale Verletzungen, zum Teil körperliche Schläge und vor allem kein beständige emotionale Basis.

Ich sehe bei Dir ein extremes Beispiel von mentaler und körperlicher Selbstverletzung. Du brauchst ständige Aufmerksamkeit und Zuwendung, ansonsten wird alles sehr schnell Drama und Du kämpfst mit Verlustängsten.

Wie war Deine Kindheit und das Verhältnis zu Deinen Eltern ? Hier scheint mir (vielleicht) eine Ursache für die falsche/zbgesunde Auswahlt Deiner Lebens- und Affärenpartner.

K_irst8en77


DieDosismachtdasGift

Mir war gar nicht klar, dass die Threaderstellerin schon so lange in diesem ungesunden Beziehungsmuster der einseitigen Abhängigkeit gefangen ist, nachdem ich mich so ein wenig durch ihre vergangenen Einträge hier durchgelesen hab, kann ich nur noch mehr - so wie du es ihr ja auch rätst - ans Herz legen UNBEDINGT eine Therapie in Angriff zu nehmen.

Hier muss der Selbstwert aufgebaut werden, sonst wird man niemals einen Partner finden, der einen auf Augenhöhe wahrnimmt.

KCirlsten\7x7


Frisia26

Ich hab mich jetzt durch einige deiner Threads gelesen und bei dir ist es wirklich immer dasselbe Muster.

Du musst ein sehr einsamer Mensch sein, du bettelst förmlich nach Liebe und ziehst mit deiner unterwürfigen Haltung Männer an, die dich nur ausnutzen und dann wegwerfen.

So darf es nicht weitergehen, du musst etwas ändern und du kannst es nur in dir selbst ändern.

Ich hab selbst nicht das beste Selbstwertgefühl, aber ich würde mich mit keinem Mann einlassen, der mich nur ausnutzt und dem ich nichts wert bin, dann bleibe ich lieber allein, wenn es sein muss auch für alle Zeiten.

Mit jedem deiner gescheiterten Beziehungsversuche ist ein Teil mehr in dir kaputt gegangen, du verletzt dich permanent selbst mit deinem Verhalten.

Bitte sei es dir selbst wert und mache eine Therapie, wenn du ein besseres Selbstwertgefühl aufbaust, hast du auch eine andere Ausstrahlung und kommst mit Männern in Kontakt, die dich nicht nur als Fußabtreter sehen.

FKris?ia2x6


@ DieDosisMachtDasGift

Das stimmt nicht so ganz was du da geschrieben hast. Ich war hier lange Zeit nicht aktiv und klar hatte ich auch schon kerle die ich abserviert habe weil meiner seite her keine gefühle da waren. Es ist jetzt lediglich bei dem jetzigen so der Fall da er mir sehr viel bedeutet und ich eine sehr sehr schöne Zeit mit ihm hatte. Uns hat lediglich ein Thema getrennt. Ansonsten hat alles gepasst mit uns. Auch kann ich sehr gut alleine leben. Und das tu ich schon seit längerer Zeit.

Meine Kindheit war nicht sehr schön da ich mit 11 Jahren meine Mutter verloren habe, sie ist an Krebs gestorben.

Bin seitdem auf mich alleine gestimmt da mein Vater auch kaum Zeit für mich hatte

m+ond+Dsterxne


Das ist eine gute Frage :((( ich schreibe später hier was genaues dazu ok? Muss kurz zu meiner Arbeit, werde gegen 21 Uhr wieder online sein.

:)D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH