» »

Freund hat keine Lust auf Sex

ScummeQr2s017 hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen,

Mein Freund und ich sind jetzt seit ca 5 Monaten zusammen. Wir führen eine fernbeziehung und sehen uns daher nur jedes Wochenende. Meistens von Sa-So.

An sich läuft die beziehung super, wir unternehmen viel zusammen, haben dieselben Interessen etc.

Der einzige Knackpunkt ist der Sex.

Wir schlafen vielleicht 1- maximal 2x im Monat miteinander. Natürlich habe ich dieses Thema bereits abgesprochen, er sagt manchmal wäre er einfach zu faul, einfsch keine Lust und es würde ihn stören, dass jeweils bei ihm und mir noch die Eltern sind (er ist 26, ich 24). Ich kann dies verstehen, denn "hemmungslos" ist der so Sex nicht.

Gestern abends als er weg war, habe ich ihm geschrieben, dass ich Lust auf ihn hätte. Er antwortete mir, er auch auf mich, deswegen müsste ein langweiliges Solo her.. ich hatte ihm dann geschrieben warum er mich nicht anfasst das ganze we, ob es an mir liegt oder ihm etwas nicht gefällt, aber dann nach Hause fährt und sich selbstbefriedigt. ZUdem hätten wir ja sowieso fssg nix Sex. Er meinte "Quatsch".. dass es nicht an mir liegt sondern wegen den o.g. Gründen.

anfangs hatten wir ebenfalls das Problem, dass er nicht konnte.. ich vermute aus nervösität, ich bin die zweite frau in seinem Leben. ( er kommt aus einer 7-jährigen Beziehung )... ich fand dies allerdings nicht weiter schlimm.

Seit gestern werde ich nun den Gedankens nicht los, dass es an mir liegt und er mich nicht " geil " genug findet. Heute morgen schrieb er das mit dem Solo wäre nur ein Witz gewesen.. das glaube ich allerdings nicht.

(PS. Generelle habe ich kein Problem mit ZUSÄTZLICHER Sb.. dies ist völlig normal und legitim).

Antworten
s-ensribelmxann99


es würde ihn stören, dass jeweils bei ihm und mir noch die Eltern sind (er ist 26, ich 24).

Im Sommer gibt es genügend Möglichkeiten und Plätze fern der elterlichen Wohnungen. Und wenn man ein Auto hat, ebenfalls.

N0ofWy


Ohje, ich empfehle dir sehr das zu klären, ansonsten endest zu in einer sexlosen Beziehung, wenn es schon am Anfang so schwierig ist, wird es mit der Zeit nicht besser, eher gewöhnt man sich dann nämlich an den Zustand.

DFieDosisZmachtdxasGift


Falsch ist definitiv eure wenig erotische Beziehung auf Dich als Person zu beziehen. Allerdings ist es schon befremdend, wenn ein junger frisch verliebter Mann zumal in einer Wochenend-Beziehung solche Aussagen trifft:

er sagt manchmal wäre er einfach zu faul, einfsch keine Lust

Ihr habt zwar die Beschränkung, beide noch im Elternhaus zu leben, und sicher muss man sich dort, wenn es räumlich nicht separat gelebt werden kann als Paar mit der Leidenschaft und Spontanität in Sachen Sex zurück nehmen. Aber das sollte nicht dazu führen, dass ihr beide in Lethargie verfallt und deswegen nichts weiter stattfindet.

Hier fehlt aktive Fantasy und Engagement, weil es schon aufgrund der tollen Witterung derzeit viele Möglichkeiten gibt sich körperlich auch ungestört in der Natur auszuleben.

Hast Du nähere Einblicke in die Ex-Beziehung Deines Freundes? Gibt es auf seiner Seite schlechte Erfahrungen o.ä., die Einfluss auf sein Verhalten in Sachen Erotik, Leidenschaft und Sexhäufigkeit haben könnten?

B!ateRr Wx.


Wenn Du von einem 26Jährigen Sex erbetteln musst, ist es für mich ein Zeichen, dass er Dich - warum auch immer - körperlich nicht begehrt.

Vielleicht sieht er mehr die Kumpeline in Dir? Die Frau mit den gleichen Hobbies und Interessen?

Hast Du ihn das so deutlich mal gefragt?

S2umXmeXr20p17


Ja, seine Ex hatte parallel ein Jahr lang einen anderen MAnn, mit dem sie jetzt auch zusammen lebt.

Er sagte, es kam auch schon vor, dass Eltern reingeplatzt sind o.ä. Und er dann nicht den Kopf frei hat während des Aktes.

Eine weitere Aussage war, dass er sich manchmal unattraktiv findet und sich dann schämt und keinen Sex möchte.

Allerdings muss ich dazu sagen, wenn wir welchen haben, gibt er sich sehr Mühe, dass ch " auf meine Kosten " komme und ich sehe auch die Leidenschaft in seinen Augen.

t!ebm,are


Ich würde es an deiner Stelle nicht auf mich beziehen.

Wenn er schon nach 5 Monaten sagt, er sei zu faul für Sex, so sollten bei dir die Alarmglocken angehen.

Auch die Ausrede hinsichtlich der Eltern ist nur vorgeschoben. Wie schon Andere geschrieben haben; es ist Sommer und wo ein Wille ist , ist auch ein Gebüsch (sprichwörtlich gesagt)

Wenn ihr erst 5 Monate zusammen seid sollte er es nicht abwarten können bis er am Wochenende mit dir Sex haben kann.

Es sieht so aus als hättest du dir da ein Sexmuffel geangelt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH