» »

Freund hat weniger Lust auf Sex als ich, die 2.

E"llax71


Ich bin mir ja dessen bewusst, dass die meisten leute mich als attraktiv bezeichnen würden und wenn mein freund dies nicht so sehen würde, wären wir nicht zusammen. Ich konnte nur nicht verstehen, dass er nicht immer lust hat, gerade eben WEIL ich so – dein zitat – "knackig, scharf, dauerspitz und sonst was" ]:D ;-) ;-)

Ein immer wieder direkt oder auch subtil vor sich hergetragenes Attraktivitätsbewusstsein (zumindest hier wirst Du ja nicht müde, zu betonen, wie attraktiv und sexy Dich doch die meisten finden) kann gern charakterlich auch einen unattraktiven Touch annehmen und dann eher einen oberflächlichen, unreifen und egozentrischen Eindruck machen. Sowas wirkt ggf. am Anfang einer Beziehung noch kokett und neckisch, kann auf Dauer aber nerven. Sieh also zu, nicht einen auf anstrengende Tussi zu machen, die dauer-bespaßt und bewundert werden möchte.

Alles Gute und viel Freude an der Zweisamkeit Euch beiden! @:)

C{oteSaxuvage


Allerdings auch nicht wahnsinnig experimentierfreudig. ;-D

Das kann man ja vorsichtig ausbauen, wenn ihr euch einmal vertrauter seid.

Das sehe ich anders. Wir sind beide in einem alter, wo man nicht mehr ewig lange herumrätseln muss, ob es funktioniert oder nicht und wo sich beide erstmal entwickeln müssen. Wir sind ausgereifte menschen und wissen, was wir wollen und ich denke, man merkt einfach dann recht schnell, ob etwas passt oder nicht.

Ich finde, man ist nie in einem Alter, wo man gleich weiß was passt und was nicht. Jeder Partner ist ein neues Individuum, das man erst mal kennen lernen muss, jede Paarbeziehung die man eingeht ist anders, auch wenn man selber sich nicht mehr großartig weiter entwickelt (entwickeln tut man sich hoffentlich bis ans Lebensende). Für mich bedeutet Zusammenziehen auch eine gewisse Abhängigkeit, denn wenn ich meine Wohnung gekündigt habe, werde ich es mir genauer übelegen, ob ich mich trenne, wenn sich das Zusammenleben nicht so entwickelt wie ich es mir wünsche.

Aber es ist natürlich absolut ok, das anders zu sehen, Hauptsache beide Partner sehen das gleich.

S[omm5erk!ind4x4


Das sehe ich anders. Wir sind beide in einem alter, wo man nicht mehr ewig lange herumrätseln muss, ob es funktioniert oder nicht und wo sich beide erstmal entwickeln müssen. Wir sind ausgereifte menschen und wissen, was wir wollen und ich denke, man merkt einfach dann recht schnell, ob etwas passt oder nicht.

Ihr seid vor allem Menschen die in der Rosarote-Brille-Verliebtheitsphase seid und MEINT, der andere wäre der perfekte Mensch und es würde passen. Oft zeigt sich erst nach dem Zusammenziehen, inwieweit diese "perfekte Passung" eigentlich Illusionen des eigenen Idealpartners waren, die man in den anderen Hineininterpretiert hat oder ob es wirklich passt.

Das spricht nicht gegens schnelle Zusammenziehen meiner Meinung nach, denn dann merkt man, ob es wirklich passt. Nur sind halt auch schon einige mit vorschnellen "Wir sind Seelenpartner- für einander gemacht"- Kurzschluss-Hormonbombe-im-Gehirn-Dingsda auf die Nase gefallen.

Da war dann aber nicht das Zusammenziehen schuld, sondern die Projektion eines Idealbildes, denen der reale Partner nicht entsprechen konnte.

Je mehr Distanz man hat zum Partner, je weniger Zeit man zusammen verbringt, desto besser funktioniert das Projizieren.

Du bist ja schon ein großes Mädchen, probier es aus - mehr als schiefgehen kann es nicht. @:)

lJoRsgetOrexten


ella

Ein immer wieder direkt oder auch subtil vor sich hergetragenes Attraktivitätsbewusstsein (zumindest hier wirst Du ja nicht müde, zu betonen, wie attraktiv und sexy Dich doch die meisten finden) kann gern charakterlich auch einen unattraktiven Touch annehmen und dann eher einen oberflächlichen, unreifen und egozentrischen Eindruck machen.

ach herrje. ich werde nicht müde, zu betonen, wie toll ich doch bin, nur weil ich in meinem faden ganze drei mal und jedes mal in einem anderen kontext bw. als reaktion auf fragen von mitschreibern erwähnt habe, dass andere menschen mich in der regel als attraktiv bezeichnen würden bzw. die männer, mit denen ich näheren kontakt hatte, mich sexy gefunden haben? %-|

Das ist mir hier im forum schon öfters sauer aufgestoßen: Hat man ein halbwegs gesundes selbstbewusstsein, wird man sofort als eingebildet und arrogant abgestempelt. :(v Und abgesehen davon: so selbstbewusst bin ich nicht mal, es gibt tage, da finde ich mich alles andere als attraktiv und sexy. {:( {:( Und an allen anderen tagen stolziere ich auch nicht wie ein pfau durch die gegend, sondern finde mich halt einfach ok. Ich wollte euch doch lediglich mitteilen, wie andere menschen mich sehen, damit ihr euch vielleicht einen besseren überblick über die situation verschaffen könnt.

Ich finde, man ist nie in einem Alter, wo man gleich weiß was passt und was nicht. Jeder Partner ist ein neues Individuum, das man erst mal kennen lernen muss, jede Paarbeziehung die man eingeht ist anders, auch wenn man selber sich nicht mehr großartig weiter entwickelt (entwickeln tut man sich hoffentlich bis ans Lebensende). Für mich bedeutet Zusammenziehen auch eine gewisse Abhängigkeit, denn wenn ich meine Wohnung gekündigt habe, werde ich es mir genauer übelegen, ob ich mich trenne, wenn sich das Zusammenleben nicht so entwickelt wie ich es mir wünsche.

natürlich entwickelt man sich ständig. aber das tut man sich eben auch nach 15 jahren beziehung und auch da kann es dann passieren, dass es dann plötzlich nicht mehr passt.

deswegen: wir haben uns kennengelernt, festgestellt, dass es - für den moment - passt und nun starten wir den versuch. und ohne ein bisschen risiko im leben wird es wohl nicht gehen. mir haben in einem anderen faden mal schlaue leute gesagt: es gibt keine 100%ige sicherheit, niemals. und das stimmt. :)z

abgesehen davon: ich kündige meine teure wohnung, die ich mir alleine ohnehin nicht mehr leisten hätte können (also hätte ich so oder so umziehen müssen) und ziehe in die abbezahlte eigentumswohnung meines freundes, wo ich nix zahlen muss außer die anteiligen lebenserhaltungskosten. ich spare mir in zukunft also eine menge geld und sollte die beziehung in die brüche gehen, bin ich in der glücklichen lage, von meinem dienstgeber eine dienstwohnung gestellt zu bekommen.

Ihr seid vor allem Menschen die in der Rosarote-Brille-Verliebtheitsphase seid und MEINT, der andere wäre der perfekte Mensch und es würde passen. Oft zeigt sich erst nach dem Zusammenziehen, inwieweit diese "perfekte Passung" eigentlich Illusionen des eigenen Idealpartners waren, die man in den anderen Hineininterpretiert hat oder ob es wirklich passt.

oh nein, ich MEINE nicht, den perfekten menschen in meinem partner gefunden zu haben. ich WEISS es. ]:D

nein, das ist natürlich ein scherz. mein partner ist nicht perfekt und ich auch nicht. wir haben schon ein paar meinungsverschiedenheiten, wo jeder den anderen von einer neuen seite kennengelernt hat, hinter uns und die rosarote brille ist auch nur mehr lachsrosa, würde ich behaupten. ;-) was ja nichts schlechtes ist, wir kommen halt eben im alltag an und das ist vollkommen normal.

Du bist ja schon ein großes Mädchen, probier es aus - mehr als schiefgehen kann es nicht. @:)

so isses und ich sage ja auch nicht, dass alles perfekt funktionieren wird. das weiß ich nicht. aber ich wünsch es mir und wünsch uns beiden selber viel glück dabei. ;-) ;-D

@:) @:) @:)

dkoomNhicde


Lass dich nicht unterbuttern. Du musst einfach verstehen dass sich hier zum Großteil verbitterte Hausfrauen zu Wort melden. Denen geht halt gleich einer ab wenn man mal neben dem Mainstream ist und / oder selbstbewusst ist.

CSotebSauv'agxe


abgesehen davon: ich kündige meine teure wohnung, die ich mir alleine ohnehin nicht mehr leisten hätte können (also hätte ich so oder so umziehen müssen) und ziehe in die abbezahlte eigentumswohnung meines freundes, wo ich nix zahlen muss außer die anteiligen lebenserhaltungskosten. ich spare mir in zukunft also eine menge geld und sollte die beziehung in die brüche gehen, bin ich in der glücklichen lage, von meinem dienstgeber eine dienstwohnung gestellt zu bekommen.

Na, nach diesen Infos sieht die Sache doch schon anders aus. Sags doch gleich ;-)

C?o;mrKaQn


Lass dich nicht unterbuttern. Du musst einfach verstehen dass sich hier zum Großteil verbitterte Hausfrauen zu Wort melden. Denen geht halt gleich einer ab wenn man mal neben dem Mainstream ist und / oder selbstbewusst ist.

Das sind genau die Beiträge, ohne die dieses Forum schöner wäre. Beleidigend und darüber hinaus auch noch faktisch falsch (von der TE mal abgesehen stammen die meisten Wortmeldungen sogar von Männern). zzz

lDosgetrxeten


Na, nach diesen Infos sieht die Sache doch schon anders aus. Sags doch gleich ;-)

sorry. ;-D |-o

aber anfänglich gings ja hier um etwas anderes als um zusammenziehen.

ich kann heute zum ursprünglichen thema hier vermelden: es läuft. 8-) o:)

CioteS=auvaxge


Das sind genau die Beiträge, ohne die dieses Forum schöner wäre.

Deswegen würde ich sowas ganz gepflegt ignorieren - macht die TE ja auch ;-)

SBomm@e>rkixnd44


ich kann heute zum ursprünglichen thema hier vermelden: es läuft. 8-)

Danke für das tägliche Update. ;-D

Hier sind es heute 37 Grad und mir ist nach allem außer Sex, aber wenn man frisch verliebt ist, ist einem sowas wurscht... ;-)

Hach, man müsste nochmal verliebt sein...genieße es! x:) :)z :)_

d^oomxhide


Das sind genau die Beiträge, ohne die dieses Forum schöner wäre. Beleidigend und darüber hinaus auch noch faktisch falsch (von der TE mal abgesehen stammen die meisten Wortmeldungen sogar von Männern). zzz

Ich meinte nicht in diesem Thread sondern generell. Wer sich davon angesprochen und beleidigt fühlt der kann damit natürlich gerne zur Moderation rennen.

VRe<rhuete#r


ich kann heute zum ursprünglichen thema hier vermelden: es läuft. 8-) o:)

Und weißt du auch warum bzw. was für ihn/euch jetzt anders ist? Wäre vielleicht hilfreich für andere Hilfesuchende.

l osgeKtretxen


Hallo Verhueter @:) ;-) ;-)

Und weißt du auch warum bzw. was für ihn/euch jetzt anders ist? Wäre vielleicht hilfreich für andere Hilfesuchende.

Nein, ich weiß nicht warum. Ich denke, ich habe mir nur eingebildet, dass er nicht so sehr an Sex interessiert ist. Ich kann nur sagen, seit ich mich nicht mehr darauf versteife, jede tag Sex haben zu wollen/müssen, versteift sich etwas anderes regelmäßig, sodass ich voll und ganz zufrieden bin. ;-D

VPer=huxeter


Sehr schön ausgedrückt. :-D o:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH