» »

Sex mit Prostituierten - Beziehungs No-Go?

L0ordO Honxg


@ blackheartedqueen

Ich weiß nicht genau warum, aber ich habe zur Zeit irgendwie einen recht negativen Blick auf die Welt, vielleicht weil in den Medien so viel von kriminellen Machenschaften berichtet wird.

J%_xB


Mit ''unzumutbar'' meine ich zudem auch - unabhängig von der Optik oder der Körperhygiene - Männer, die sie wie Dreck behandeln, und von solchen schwarzen Schafen wird es auch einige oder vielleicht viele geben.

Schön, dass du hässliche Männer dennoch in einem Atemzug mit ungepflegten Männern und welchen, die andere Menschen wie Dreck behandeln nennst. Genau deswegen müssen hässliche Männer doch zu Prostituierten gehen. Glaub mir, die könnten sich auch was Schöneres vorstellen.

EKhem#aliger Nurtzer x(#515610)


Ich weiß nicht genau warum, aber ich habe zur Zeit irgendwie einen recht negativen Blick auf die Welt, vielleicht weil in den Medien so viel von kriminellen Machenschaften berichtet wird.

Die Welt ist sicher ein großer Sauhaufen. Aber die Berichterstattung macht das schon auch viel mit einem. Ich habe das bei mir auch bemerkt und mache deshalb momentan ne Art Nachrichten-Fasten. Und wenn man selbst wieder festeren Boden unter den Füßen spürt, kann man sich auch wieder ein Stück weit öffnen. Mache ich zumindest so :-)

LIordq Hoxng


Ich habe das bei mir auch bemerkt und mache deshalb momentan ne Art Nachrichten-Fasten.

Das denke ich werde ich auch mal tun.

SjünVtxje


Lord Hong

An sich eine gute Idee, ich denke dass seitens der Männer dann Dienstleisterinnen bevorzugt würden wo klar ist dass es mit rechten Dingen zu geht.

glaubst du das tatsächlich? Ich kann mir das ehrlich gesagt nicht vorstellen.

Obwohl, es muss ja darum nicht teurer sein. Ist ja schließlich funktionierende Marktwirtschaft, so hat das jedenfalls die Grüne Schewe-Gerigk genannt :-/

L2aylaw101


@ J_B

Schön, dass du hässliche Männer dennoch in einem Atemzug mit ungepflegten Männern und welchen, die andere Menschen wie Dreck behandeln nennst. Genau deswegen müssen hässliche Männer doch zu Prostituierten gehen. Glaub mir, die könnten sich auch was Schöneres vorstellen.

So habe ich das bestimmt nicht gemeint. Die drei Attribute an sich müssen nichts miteinander zu tun haben, wenn du das so interpretierst, ist das nicht mein Problem. Lies meinen Satz nochmal richtig.

Genau deswegen müssen hässliche Männer doch zu Prostituierten gehen. Glaub mir, die könnten sich auch was Schöneres vorstellen.

Niemand ''muss'' die Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Mir tut es auch leid für die optisch benachteiligten Männer, aber wenn sie entsprechend finanziell gerüstet sind, können sie sich eine hübsche Frau aussuchen, mit der sie dann Sex haben. Viele dieser Prostituierten können/ dürfen das nicht und müssen Typen rübersteigen lassen, die sie anwidern.

J|_xB


So habe ich das bestimmt nicht gemeint. Die drei Attribute an sich müssen nichts miteinander zu tun haben, wenn du das so interpretierst, ist das nicht mein Problem. Lies meinen Satz nochmal richtig.

Nein, dass die nichts miteinander zu tun haben müssen habe ich schon verstanden. Dennoch listest du sie so auf als seien sie irgendwo das gleiche. Mieses Verhalten (und dazu zähle ich in dem Kontext mangelnde Körperhygiene) ist moralisch verwerflich. Hässlichkeit nicht.

Niemand ''muss'' die Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Mir tut es auch leid für die optisch benachteiligten Männer, aber wenn sie entsprechend finanziell gerüstet sind, können sie sich eine hübsche Frau aussuchen, mit der sie dann Sex haben. Viele dieser Prostituierten können/ dürfen das nicht und müssen Typen rübersteigen lassen, die sie anwidern.

Niemand "muss" beliebige Typen "rübersteigen lassen". Es gibt immer Alternativen und jeder ist für seine Situation selbst verantwortlich.

e8nigm3atic1x606


Obwohl, es muss ja darum nicht teurer sein. Ist ja schließlich funktionierende Marktwirtschaft, so hat das jedenfalls die Grüne Schewe-Gerigk genannt :-/

Trotzdem wären in dem Fall die Damen, bei denen im Grunde nur der Zuhälter dahinter die Hand aufhält sicher um einiges billiger als die Frauen, die sich damit nicht nur ein nettes Sümmchen dazuverdienen wollen, sondern vom verdienten Geld nicht nur Steuern und ähnliches abziehen, sondern ja auch noch so Dinge wie Zimmermieten (falls sie es nicht von zuhause aus machen) davon bezahlen müssen. Ich bin mir schon relativ sicher, dass es dann einen spürbaren Preisunterschied zwischen diesen Gruppen gäbe.

Laaylra101


Nein, dass die nichts miteinander zu tun haben müssen habe ich schon verstanden. Dennoch listest du sie so auf als seien sie irgendwo das gleiche. Mieses Verhalten (und dazu zähle ich in dem Kontext mangelnde Körperhygiene) ist moralisch verwerflich. Hässlichkeit nicht.

Ich habe es dir erklärt, du verstehst es noch immer nicht, also belass ich es jetzt mal dabei.

Niemand "muss" beliebige Typen "rübersteigen lassen". Es gibt immer Alternativen und jeder ist für seine Situation selbst verantwortlich.

Soll das jetzt ein Scherz sein, oder hast du wirklich noch nie etwas über Zwangsprostitution gehört?

EXhem[aligerI Nutzerc (#515x610)


Das ist einer der Kerne der Diskussion hier, oder?

Soll das jetzt ein Scherz sein, oder hast du wirklich noch nie etwas über Zwangsprostitution gehört?

Soll man Prostitution generell verteufeln, weil es auch Zwangsprostitution gibt?

exn#igm,atic1x606


Ich habe es dir erklärt, du verstehst es noch immer nicht, also belass ich es jetzt mal dabei.

Naja, fairerweise muss man schon sagen, dass du diese beiden Männertypen mehr oder weniger in einem Atemzug genannt und gleichermaßen pauschal abgekanzelt hast. Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass du es nicht so gemeint hast (selbst wenn das doch relativ offensichtlich war).

Jx_B


Ich habe es dir erklärt, du verstehst es noch immer nicht, also belass ich es jetzt mal dabei.

Ich kritisiere deine Formulierung. Du hast es so geschrieben, das ist Fakt.

Soll das jetzt ein Scherz sein, oder hast du wirklich noch nie etwas über Zwangsprostitution gehört?

Auch da gibt es Alternativen, aber in dem Fall sprechen wir über Kriminalität. Deine Aussage bezog sich auf Prostitution wegen finanziellen Aspekten im Allgemeinen.

L<aKylaq1x01


Ich gehe später darauf ein.

SyüntKjxe


in einem der unzähligen Beiträge zu dem Thema sagte eine Prostituierte, dass die jungen Mädels aus dem östlichen Europa die Preise kaputt machen.

Kann ich mir schon vorstellen.

Aber einige von euch Männern hier im Forum argumentieren irgendwie so bedürftig, so nach dem Motto, "ich hätte doch einfach gerne nur Sex" und im Gegensatz dazu stehen dann die "Bewertungen" von Freiern im Netz, das es mich nur so grauselt. Irgendwie verkehrte Welt

Syüntxje


blackheartedqueen

Soll man Prostitution generell verteufeln, weil es auch Zwangsprostitution gibt?

ja mir bleibt gar nichts anderes übrig. Da es anscheinend das eine ohne das andere nicht gibt, bin ich lieber für verteufeln. Bin ich auch nicht glücklich mit, erscheint mir aber als das kleinere Übel

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH