» »

Nach der Hochzeit zeigt er sein wahres Gesicht - bin enttäuscht

E8hemalige>r Nutzer f(#$5x15610)


Ich würde mal sagen, nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Und dass manche oder vielleicht sogar viele Menschen Jugendlichkeit attraktiv finden, das sehe ich auch so.

Von meinem Partner weiß ich, dass er auch mein Aussehen sehr schätzt. Model bin ich keines, aber ich gefalle ihm, so wie ich bin. Und ich mir auch. Dennoch weiß ich, dass mein Körper nicht für immer so bleiben wird, wie er jetzt ist. Ich muss offen und ehrlich sagen, dass es mich auch sehr stören würde, wenn mein Bauch nicht mehr straff wäre oder, noch schlimmer, meine Brüste hängen würden. Ist oberflächlich und lookistisch, ist aber so. Aber niemand hat für immer einen jugendlichen Körper, das ist gemeinhin bekannt.

Irgendwann wird in meinem Leben sicher der Zeitpunkt kommen, wo ich mich nicht mehr für einen der attraktivsten Menschen auf Gottes Erde halten werde. Und wahrscheinlich wird irgendwann auch der Zeitpunkt kommen, an dem mein Partner andere Frauen rein vom Äußeren her betrachtet als hübscher oder schöner als mich wahrnehmen wird. Und umgekehrt wird mir das mit ihm möglicherweise auch so gehen. Der Lauf der Dinge eben, niemand bleibt für immer jung.

Eine Beziehung machen aber auch noch viele andere Faktoren aus und somit auch stabil. Eine Beziehung besteht nicht nur aus körperlicher Attraktivität. Und selbst Attraktivität besteht aus so viel mehr als nur dem Aussehen. Und deshalb habe ich keinerlei Bedenken, dass mein Freund mich auch dann, wenn ich alt und verhutzelt bin, nicht mehr attraktiv finden könnte. Vielleicht weniger knackig, aber sicher unter dem Strich gesehen nicht weniger attraktiv. Weil Schönheit da eben nur ein ganz kleines Puzzlestück im großen Gesamtbild ist.

S/omm(erki<nd4x4


Irgendwann wird in meinem Leben sicher der Zeitpunkt kommen, wo ich mich nicht mehr für einen der attraktivsten Menschen auf Gottes Erde halten werde

Aber im Moment ist das so? ;-) Wie heißt das Zeug das du nimmst und kann ich davon bitte auch etwas haben? ;-D

Model bin ich keines, aber ich gefalle ihm, so wie ich bin. Und ich mir auch. Dennoch weiß ich, dass mein Körper nicht für immer so bleiben wird, wie er jetzt ist. Ich muss offen und ehrlich sagen, dass es mich auch sehr stören würde, wenn mein Bauch nicht mehr straff wäre oder, noch schlimmer, meine Brüste hängen würden.

Ach, das denkst du jetzt in deinem jugendlichen Kopf. Warte es einfach mal ab. Ich bin jetzt 44 und habe mit Mitte 20 auch mal gedacht, weiß Gott wie schlimm es ist, alt zu werden. Und ich habe damals tatsächlich als Model gearbeitet, fast 10 Jahre lang.. Ist es aber gar nicht. Mit Mitte/Ende 30 hat es aufgehört, dass mir fremde Männer auf der Straße hintergeguckt und mich angequatscht haben, und was soll ich sagen: Es ist erstaunlich entspannt. Man wird weniger aufs Fleisch reduziert und mehr als Mensch gesehen. Zumal gutes Aussehen sowieso zu 90% gute Gene sind, und einfach mal eher ein 6-er in der Genlotterie.

Meine Beziehungen wurden ab dem Alter auch tiefer und weniger oberflächlich, und die Männer, mit denen ich ausging, waren emotional Intelligenter und menschlich interessanter.

Nun bin ich aber auch mit Eltern aufgewachsen, die eher auf die inneren Werte wert gelegt haben und weniger die Themen Aussehen, Alter und Attraktivität ständig zum Thema gemacht haben. Ich denke, Oberflächlichkeit kommt vor allem daher, dass man sich in jungen Jahren ständig mit dem Thema beschäftigt.

Klar, jetzt ist bei mir nicht mehr alles so straff und zeigt nach oben, so wie mit 20 noch. Aber dafür weiß ich wer ich bin und wenn ein Mann sich für mich interessiert, dann wegen mir als Mensch und nicht wegen der Hülle. :-)

AyBTC01


@ hikleines

früher wäre das nicht mein Ernst gewesen. Mein Chef ist psychopatisch. Ich habe relativ lange gebraucht bis ich es herausgefunden habe. Seitdem bin ich da hellhörig. Normalerweise denkt man das sind Monster mit Messer und viel Blut. So sieht man es meistens in den Horrorfilmen. Das gibt es vielleicht schon. Der relativ "normale" Psychopath versteckt sich hinter einer Maske der Normalität. Wirkt frisch und charmant. Das ist die Show die er gut drauf hat. Ist redegewandt und kann so gut lügen das man es nicht glauben will. Das Problem ist das Psychopathen kein Mitgefühl haben, keine Empathie. Das fehlt Ihnen. Sie lügen ohne schlechtes Gefühl dabei und können beliebig niederträchtig sein ohne schlechte Gefühle. Sie ignorieren die Rechte anderer und nutzen alles zu ihrem eigenen Vorteil. Sie ziehen ihr Opfer irgendwo mit rein und wenn es nicht mehr weggehen kann so einfach lassen sie die Maske fallen. Ab dem Zeitpunkt investieren sie nichts mehr in dei Person. Die Person wird ausgenutzt. Immer so das andere keinen Einblick haben oder es nicht glauben. Irgenwann wird das Opfer für nicht normal erklärt. Im Internet kann man es nachlesen. Deswegen auch die Links in meinem Posting. Das abzuklären tut nicht weh. Besonders am Lügen erkennt man Psychopathen. Die Verhältnisse müssen also schon extrem sein bevor man so ein Urteil fällt.

PS: Seeräuber - Der Psychopath ist ein sozialer Räuber

[[https://de.sott.net/article/1024-Der-Psychopath-Teil-1-Die-Maske-der-Normalitat]]

Versuchen Sie sich vorzustellen, kein Gewissen zu haben. Sie haben nicht die geringste Spur eines Gewissens und keinerlei Gefühle von Schuld oder Reue - ganz egal, was Sie anstellen, es plagen Sie keine lästigen Skrupel über das Wohlbefinden von Fremden, Freunden oder gar Verwandten. Stellen Sie sich vor, es gäbe kein lästiges Hadern mit Ihrem Schamgefühl, kein einziges Mal in Ihrem ganzen Leben, unabhängig davon, ob Sie sich egoistisch, faul, rücksichtslos oder unmoralisch verhalten.

Und stellen Sie sich darüberhinaus vor, dass der Begriff 'Verantwortung' Ihnen fremd wäre, außer vielleicht als eine Bürde, die andere Menschen offenbar wie gutmütige Trottel blind auf sich nehmen.

-nvie+tnamUesi*nx-


Irgendwann wird in meinem Leben sicher der Zeitpunkt kommen, wo ich mich nicht mehr für einen der attraktivsten Menschen auf Gottes Erde halten werde. Und wahrscheinlich wird irgendwann auch der Zeitpunkt kommen, an dem mein Partner andere Frauen rein vom Äußeren her betrachtet als hübscher oder schöner als mich wahrnehmen wird. Und umgekehrt wird mir das mit ihm möglicherweise auch so gehen. Der Lauf der Dinge eben, niemand bleibt für immer jung.

Richtig. Und das wichtigste daran wird sein: Er wird gar nicht diese jungen Frauen bekommen können. Das ist es ja. Es gibt nur wenige ältere Männer, die eine Chance bei jungen Frauen haben. Ausnahmen gibt es natürlich immer, aber die sind nicht die Regel.

EJhemali^ger NutzeRr (#5x15610)


Und das wichtigste daran wird sein: Er wird gar nicht diese jungen Frauen bekommen können. Das ist es ja. Es gibt nur wenige ältere Männer, die eine Chance bei jungen Frauen haben

Mein Kerl weiß ziemlich genau, was er an mir hat. Und ich bin ja schon ein gutes Stückchen jünger als er ;-D

W:unederhoxrn


Irgendwann wird in meinem Leben sicher der Zeitpunkt kommen, wo ich mich nicht mehr für einen der attraktivsten Menschen auf Gottes Erde halten werde.

Das nenne ich mir ein gesundes Selbstvertrauen. :)^

EDhemali]ger Nlutz~eer (#i49832x7)


Er hat mir von Tag eins an gesagt, ich sei seine Traumfrau, insbesondere optisch genau sein Ding, ich wäre für ihn die "heißeste" Frau auf dem Planeten und genauso hat er sich auch immer benommen, wir hatten viel Sex, den wir beide sehr genossen haben und für ihn das Nonplusultra war, so hat er es mir immer wieder gesagt und auch gesagt, dass es bei anderen Frauen längst nicht so problemlos gewesen sei wie bei mir. Er sei so glücklich, dass eine Frau wie ich mit ihm zusammen sein wolle (war lange Single und eher in unglücklichen Konstellationen), er wolle den Rest seines Lebens mit mir verbringen.

Also, nach der Auflistung wäre ich spätestens hellhörig geworden. Diese totale Fokussierung auf deine Optik kam dir nicht irgendwie merkwürdig vor?

AZndrejxka


Ich verstehe die Aufregung nicht so ganz.

Dein Mann sagt seit Tag 1 Eurer Beziehung, wie toll ihm Dein Äußeres gefällt. Er ist also definitiv ein oberflächlicher Mensch, dem die Fassade wichtiger ist als das Innere. Das war aber doch schon immer so, er hat sich nicht geändert. Dir ist es nur nie bewusst gewesen.

Dein Prachtkörper wird nun immer runder und die Fassade bröckelt, her zeigen ist grad nicht drin. Das verunsichert ihn und er wirft Dir diese unschönen Kommentare an den Kopf, wahrscheinlich ohne zu merken wie verletzend das ist.

Nehmen es nicht zu Herzen, sag ihm klar, dass das völlig daneben ist. Aber: mach keine Szene deswegen, lohnt sich nicht. Wenn Euer Kind da ist, habt Ihr ganz andere Prioritäten und da werden die ganzen Äußerlichkeiten sowieso in den Hintergrund gedrückt.

@:)

TPatjaPnaj64x72


Dann hast du echt Glück mit Deinem Mann.

Ja das hab ich.

Denn das Männer da eher visuell geprägt sind als Frauen ist ja auch kein Geheimnis, denke ich.

Nein, und das ist bei meinem Mann nicht anders. Und ganz sicher hat er auch seine Schmerzgrenze. Also alles findet der auch nicht sexy. Ich wollte eigentlich nur damit sagen, dass der Blick der TS keinesfalls verklärt ist.

Eine liebevolle Partnerschaft und ein ansonsten schönes Sexualleben, kompensieren auch den ein oder anderen Makel. Da sind sicher nicht alle Männer gleich.

Abwarten bis das Kind da ist, dann sind Dehnungsstreifen vielleicht Nebensache.

MJiss_xG


Sorry, mit so einem Mann würde ich nicht mehr zusammen sein wollen! Schockier bin!!!

Egal wie kompliziert auch die Situation ist .....(Hochzeit, schwanger).

Schade, dass viele auf ein/das Desaster draufkommen, wenn bereits Kinder im Spiel sind ://// :-o :(v

MJiss_xG


So weh es auch tut, es ist aber die glanzlose Wahrheit von dem was eigentlich sehr viele Männer denken, er spricht es halt aus. Ist bitter, ist aber fakt.

Entschuldung aber seid ihr verrückt? :-D das ist absolut nicht normal.. zumindest nicht für mich. :-o es gibt sehrwohl andere Männer! Die nicht oberflächlich sind und so extrem einen an der Waffel haben, dass mir hören und sehen vergeht. Wär ja traurig! Männer, die wissen was LIEBE ist und das nicht mit tausend anderen Dingen verwechseln. Ginge gar nicht für mich :|N

Jule:

Orientier dich lieber an deinen Eltern / deinem Vater ;-) :)^ :)^

w6integrs8on(ne x01


Ich hatte mir jetzt eher überlegt, ihm zu sagen, dass ich ihn nicht mehr lieben können werde, wenn ich das Gefühl bekomme, ich bin nur sein Vorzeigeobjekt. Dass für mich zu echter Partnerschaft auch gehört, dass man den anderen trotz aller Widrigkeiten, die das Leben bringen kann (und da sind Hängebrüste wirklich das kleinste Übel), zusammen halten und den anderen lieben muss dafür, dass er das mit einem durchsteht.

naja ..lieben muss ":/

Ich denke du müsstest dringend ein paar Ansagen machen, laut und deutlich !!!

Wenn er sagt mit hängenden Brüsten , da gäbe es doch OP - warum hast du nicht sofort reagiert? Ich habe irgendwie den Verdacht, dass du sogar eine OP dann durchführen würdest ,um ihm zu gefallen ?

Da musst du aufpassen und sofort zurück kontern: sag mal, fällt dir schon auf, was für einen Schwachsinn du redest oder fragt ihn doch: liebst du nur meinen Körper?

Er muss lernen verletztende Dinge nicht auszusprechen. (klar kann ein Kopfkino: wie sieht man in 20 Jahren aus schon ungute Gefühle machen - muss ja aber gar nicht sein , wer von euch beiden und ob überhaupt einer dick wird steht in den Sternen.

Mein Mann hat einmal in der Jugend einen blöden, sicher unbedachten Satz zu meinem Aussehen gesagt - ich kenne ihn heute noch wörtlich :(v - sowas bleibt hängen - leider

Wenn er öfter sone Oberflächlichkeiten sagt, kann es durchaus die Liebe zerstören.

Wirst du dein Baby stillen? oder bist du schon unsicher, da dein Mann solche Bemerkungen gemacht hat ?

Ccomra|n


Der Gipfel war aber, was er gestern gesagt hat: ich meinte, ich wäre ja dann schon 50, wenn die Lütte 13 wird. Er meinte: O Gott, stimmt, das ist ja wirklich schon alt. Als ich sagte, er wäre ja auch schon 52 dann, meinte er, das wäre ja alles nicht so tragisch, er wäre ja ein Mann, aber bei mir hätte er schon Angst davor, dass ich alt und unattraktiv würde.

Man könnte es mit viel Wohlwollen als groben Humor bezeichnen, den ihr vielleicht mal gegenseitig pflegen konntet, du ihn aber in der jetztigen Situation nicht mehr als solchen erkennst.

Das ist jetzt aber nur Spekulation und die wohlwollendste Interpretation - ich kenne ihn ja nicht. Aber es wäre zumindest ein Strohhalm.

Ich hätte ihm schon die 52 um die Ohren gehauen, dass er sich gefälligst davor hüten soll, einen Bauch zu bekommen oder die Haare zu verlieren ;-) . Aber auch dazu musst du die passende Stimmung haben und darfst dich nicht in die Ecke drängen lassen durch solche unüberlegten Kommentare.

Sprich mit ihm und sorge für einen Reifeschub. Sag ihm, dass dich diese Aussage verletzt hat, weil sie impliziert, dass du im Alter (niemand kann es ewig aufhalten) für ihn an Wert verlieren würdest. Und sag ihm aber auch, dass der nachvollziehbare Wunsch nach einem attraktiven Partner auf beiden Seiten existiert.

BPi_skpott1i


Da Du Dich selbst für so mega attraktiv hältst und offenbar auch auf Deine Äußerlichkeit fixiert, bist Du ihm nicht in der Hinsicht sogar sehr ähnlich?

P(lüsXchbyiexst


Ich würde ihm mal den Spiegel vorhalten, ich wette er hat auch so einige "Schönheitsmakel".

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH