» »

Äusserlichkeiten für Partner ändern

aLnf_angmit,freuxde


Grundsätzlich möchte ich meine Haare nicht färben, schon gar nicht für jemanden anderes. Dennoch fühle ich mich nun unwohl bzw unzufrieden.

ich könnte irgendwo noch verstehen, wenn man dem partner zuliebe eine bestimmte frisur macht, weil dieser es mag. muss ja nicht für immer sein, sondern kann einfach zum ausprobieren sein oder um sich auch mal zu ändern, falls man es selbst für wichtig hält.

aber "damit man nicht dumm/billig aussieht"??? ???

also das ist dann für meine begriffe schon sehr heftig. deine frisur und dein äusseres gehen ja primär dich was an und klar, man will immer vom partner gemocht und geliebt werden, also versucht man für denjenigen hübsch zu sein. aber nach 4,5 jahren zu erfahren, dass ich dumm/billig aussehe, wäre für mich ehrlich gesagt fast schon ein grund für eine trennung. zumindest wäre da dann aber die kacke am dampfen und meine freundin müsste mir erklären, wie sie das meinte und was das sollte. ;-D

ich würde es wie nowheregirl es vorschreibt machen: nutze den gutschein, mach dir die haare so, wie du es selbst für richtig findest und geniesse es. :)z

wenn dann weiterhin dumme sprüche kommen, musst du eben überlegen, wie es weitergehen soll. manchmal merkt man eben erst nach 4,5 jahren, mit wem man zusammen ist.

aber hoffentlich hast du glück und es war einfach extrem dumm und unglücklich von ihm formuliert und er meinte es ganz anders.

hDook`ix1


Wer naturblonde Haare hat, der darf sie nie färben. Wie kann Mann nur so blöd sein?

tQhat's9 the iway it is


Zum einen: seine Antwort war fortgeschritten dämlich.

Zum anderen: ich wäre in einer Beziehung bestrebt darin, für den Partner so attraktiv wie möglich zu sein, so lange das Ergebnis nicht völlig mit meinem Selbstbild kollidiert. Und Bart und Haare gehören zu den Dingen, die ich ohne groß darüber nachzudenken nach ihren Wünschen gestalten würde - weil es halt wirklich einfach ist.

w_illgesuondsexin


wäre für mich ehrlich gesagt fast schon ein grund für eine trennung.

Was ist denn hier los ???

Also es ist ziemlich rücksichts- und niveaulos von deinem Freund, dir sowas zu sagen. Aber bitte, man kann doch über Dinge reden!!!

Er will dir was mitteilen und wenn du Interesse an eurer Beziehung hast, dann versuche ihm einen Rahmen zu geben, in dem er sich traut, sich zu öffnen. Alles andere macht die Beziehung irgendwann vielleicht wirklich kaputt!

Alles gute für das Gespräch :)*

CootHeSa=uva'ge


Nun erklärte er mir, blond wirke eben billig und eher dumm.

Boah, ich dachte ich lese nicht richtig :-o !!! Sowas Krasses liest man ja selten (außer es macht sich hier ein Kiddie einen Ferienspaß, aber so liest sich dein Beitrag auch nicht)

Ich glaub nicht dass ich mir sowas angehört hätte ohne das zu kommentieren.

Hab ich doch Abitur gemacht und hab grad meinen Bachelor abgeschlossen. Er hingegen hat "nur" eine Ausbildung gemacht.

War das bisher irgendwie Thema bei euch beiden?

Ansonsten finde ich den "Tip", den Gutschein für einen Kurzhaarschnitt zu verwenden, echt originell ;-D

Zu deiner eigentlichen Frage: So würde ich das auch sehen:

ich wäre in einer Beziehung bestrebt darin, für den Partner so attraktiv wie möglich zu sein, so lange das Ergebnis nicht völlig mit meinem Selbstbild kollidiert.

Haare Färben würde ich eher nicht, da ich schon finde, dass das Typverändernd ist und ich meinen Typ so mag wie er ist. Außerdem ist das aufwändig und macht vermutlich die Haare kaputt.

SachmiBdtxi70


Welche Farbe würde ihm denn vorschweben? Naturblonde Haare würde ich auch nicht färben, es sei denn, Du möchtest es selbst etwas anders haben. Die Frage wäre, ob Dir das dann stehen würde, wenn Du ein blonder, nordischer Typ ist. Da kann eine dunkle Haarfarbe auch schnell komisch aussehen.

aqnfanwghmittfrPeudxe


Was ist denn hier los ???

soll sie sich als billig und dümmlich bezeichnen lassen und nur "drüber reden"?

klar muss man das klären und drüber reden und klar ist eine trennung immer der letzte ausweg.

aber sich in einer beziehung einfach so um des lieben friedens willen beleidigen lassen muss niemand.

E(hema4ligern Nutzedr (%#605677)


Er will dir was mitteilen und wenn du Interesse an eurer Beziehung hast, dann versuche ihm einen Rahmen zu geben, in dem er sich traut, sich zu öffnen.

Willgesundsein

Genau der Ärmste konnte gar nicht anders, als dich zu beleidigen, weil er zu gehemmt ist in eurer Beziehung und sich nicht traut, sich zu öffnen. Deine Aufgabe ist es jetzt selbstverständlich, besonders einfühlsam zu dem Ärmsten zu sein, damit er sich beleidigungsfrei dir gegenüber öffnen kann./ironie ;-D

1;9Anhni85


Jetzt muss ich mal einen ganz anderen Ansatz einwerfen... :-)

Männer sind ja nicht immer soooo leicht zu verstehen 8-) (Nichts für ungut)

Vielleicht hat er Bekannte, Freunde, Kollegen, die aktuell über blonde Mädels ganz schlimm geschimpft haben...

Und jetzt ist er auf die Idee gekommen , weil er ja weiß dass du klug bist, damit du davon nicht betroffen bist?

Sowas hab ich schonmal erlebt also das gibts... @:)

Er wird ja nicht einfach sagen... "He Schatzi, meine Freunde finden du siehst wie ein dummes Blondchen aus"..

V0erh0ueteor


Männer sind ja nicht immer soooo leicht zu verstehen 8-) (Nichts für ungut)

Sagt eine Frau? ]:D

ZKixm


kann man da nicht irgendwelche Strähnchen reinmachen? Fällt mir grade ein.

Einige blonde Mädels in meiner Umgebung haben sich die Haare grau gefärbt. Ist vielleicht ein Tremd jetzt.

LF.\vacn/Pelt


Erzähl' uns doch mal, was bei dem Gespräch rausgekommen ist.

Desweiteren wäre ich auch irritiert. Blondinenwitze sind doch gar nicht mehr aktuell, naturblond ist nicht wasserstoffblond (und selbst wenn, wäre es noch lange kein Grund, ein solches Klischee zu bedienen)... Ich würde daher auch eher vermuten, dass etwas anderes dahinter steckt. Für Deinen Freund besonders schmeichelhafte Gründe fallen mir da allerdings auch nicht ein.. ":/

LU.veanPelnt


@ Zim

Das hast Du gut beobachtet. Nennt sich "Granny Hair" oder "Silver blabla-rigendwas". Sieht in meinen Augen nur bei recht jungen Mädels "gut" bzw. modisch aus und sieht ja auch tatsächlich völlig anders aus, als "natürliches" graues Haar.

wLillgaesunds2ein


@ Anfangmitfreude

Ja, "nur drüber reden" ist meiner Ansicht nach erst mal das beste. Vielleicht schafft sie es, seine bescheuerten Ansichten bei ihm zu lassen und herauszufinden, was dahinter steckt. Beleidigen lassen muss sich niemand irgendwo, aber zum beleidigt sein gehören immer zwei!

@ Polarfuchs

Ich glaube nicht, dass er sie beleidigen wollte, sondern nur nicht die Klarheit, den Mut oder die richtige Sensibilität besitzt, das so zu formulieren, dass sie das annehmen kann, ohne gleich ihre ganze Person in Frage zu stellen.

Sie hat sie Wahl:

1. Tief getroffen sein, sich ärgern und ihm das besten falls zurück geben, dann wird alles besser ;-)

2. Sich überlegen, ob das mit ihrer Intelligenz (und wahrscheinlich gesamten Person) nichts zu tun hat, sondern nur seine komischen Ansichten, Ängste, Hoffnungen o.ä. sind. Wer weiß, was ihn reitet, sowas (Blödes) zu sagen...

AEnon$yDm21


@ alle

Danke für die vielen Ideen und Sichtweisen @:)

Hab ihn also gestern nach der Arbeit darauf angesprochen.

Ich musste nur den Friseurtermin erwähnen und schon entschuldigte er sich. Ich hab ihm gesagt, dass mich seine Aussagen verletzt habe und dass ich doch schwer hoffe, dass er als mein Freund, mich besser kennt und mir nicht solche Dinge unterstellt. (Ich reagiere sehr empflindlich darauf, wenn man andere Menschen aufgrund ihres Äusseren in Schubladen steckt.)

Ich wollte dann wissen welche Haarfarb ihm vorschweben würde und ob ich ihm optisch nicht mehr zusage (hab mich über diese 4.5 Jahre kaum verändert). Er meinte er wisse auch nicht welche Farbe, das Ganze sei eine dumme Idee gewesen, er würde mich natürlich noch attraktiv finden.

@ 19anni85

Nach langem Hin und Her rückte er mit der Sprache raus. Ich gehe Ende September drei Wochen nach Rom und danach einen Monat nach Protugal, beruflich respektiv wegen der Ausbildung.

Er hat das seinen Freunden erzählt und da sind anscheinend Sprüche gekommen, von wegen da würde ich als blonde Frau auffallen und mir einen anderen suchen etc.

Er hat gleichzeitig aber auch gesagt, dass er mir das überhaupt nicht zutrauen würde und mir diesbezüglich auch vollkommen vertraut. Anscheinend haben ihn diese "dummen Sprüche" dennoch beschäftigt.

Ich weiss, dass mein Freund eher unsicher ist, auch wenn er sehr selbstbewusst und selbstsicher wirkt. Von meiner Seite mache ich ihm Komplimente betreffend seinem Aussehen, seinen Fähigkeiten und seinem Charakter. Er hat also keinen Grund sich von mir nicht "geschätzt" zu fühlen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH