» »

Äusserlichkeiten für Partner ändern

Aenony6m2x1


@ that's the way it is

Ich bin bestrebt attraktiv für ihn zu sein. Ich mache seit ich 16 Jahre alt bin regelmässig Sport, gehe 1x Schwimmen, 1x Joggen und zweimal ins Fitness. Wir ernähren uns gesund, kochen praktisch immer selber. Manchmal überrasche ich ihn mit neuer Wäsche. Kleider mag ich eher schlicht respektiv klassisch.

Wenn er da irgendwie was Neues will, dann könnte er das ja höflich sagen.

Und Haare färben möchte ich lieber nicht, ich achte dass meine Haare gepflegt sind, das mit gefärbten Haaren sicherlich schwieriger ist.

h[ikl3einexs


Also, im Klartext: Er wollte, dass du weniger attraktiv wirst? ;-D

jverxi


Vielleicht hat er das ganze gar nicht so richtig ernst gemeint?

gBauloixse


Also, im Klartext: Er wollte, dass du weniger attraktiv wirst?

Offensichtlich, damit die Jungs im Süden nicht dauernd der bella bionda hinterherpfeifen...eigentlich zum Totlachen. Ist ein ziemlich erbärmlicher Versuch, sich die Treue der Freundin zu sichern. ;-D

Ccote%SauOvagxe


Mich würde seine Begründung eher weiter beunruhigen statt beruhigen.

Meine Frage von oben möcht ich nochmal wiederholen - ob die Tatsache dass du studierst und er nicht zwischen euch ein Problemthema ist.

F|uriXouxs


Nach den neuesten Infos der TE stellt sich das für mich so dar:

er ist anlässlich Deiner kommenden Reisen verunsichert und hat sich von seinen Kumpels vermutlich einreden lassen, dass Du als Blondine in den südlicheren Ländern als "Freiwild" giltst.

Im Grunde hat er vermutlich Angst, Dich zu verlieren.

Ob diese Angst begründet ist, kann hier niemand beurteilen. Es macht auch seine doofe Aussage nicht weniger doof, nur erscheint sie in einem etwas anderen Licht.

Ich denke, Ihr solltet nach Möglichkeit an diesem Problem (dass er deswegen so verunsichert ist) arbeiten. :-)

tVhat's ]the way xit is


OK, Korrektur:

Zum einen: Seine Aussage war fortgeschritten dämlich.

Und zum anderen: und das noch zusätzlich aus einem fortgeschritten dämlichen Grund ;-D

DXie 1Seh0exrin


Ist ein ziemlich erbärmlicher Versuch, sich die Treue der Freundin zu sichern. ;-D

ich finde das so erbärmlich, dass es schon wieder rührend ist ;-)

AWnon#ymx21


@ CoteSauvage

Er wusste von Beginn an das ich studieren werde. Als er mich kennenlernte hab ich grad die Aufnahmeprüfungen gemacht.

Nun, wie gesagt er ist wohl manchmal schon ein wenig unsicher. Aber ich sehe es nicht so dass ich ihm einen Grund dazu gebem würde. Ich bitte ihn zB in der Wohnung Dinge zu reparieren, da er Handwerker ist und ich ihm so zeigen möchte dass ich seine Fertigkeiten zu schätzen weiss.

Wenn ich von Rom und Protugal zurückkomme, dann werde ich zuerst ein Jahr arbeiten gehen und dann nochmals studieren. Da meine Ausbildung nun mal "besser" ist als seine werden ich (hab die Stelle und den Vertrag bereits unterschrieben) knapp das 1.5 fache seines Gehalts verdienen. Das hat in letzter Zeit manchmal zu Diskussionen geführt.

Ich denke ich versichere ihm genug oft, dass ich sehr zufrieden bin mit uns und der Beziehung. Auch glaube ich, dass er sich dessen bewusst ist.

Dennoch scheint manchmal die "Angst" mit ihm durchzugehn.

M4i+ssfMa~rie


Also ich würde sie Sache nimma so eng sehen :)

Der Grund ist ja eher ein positiver wenn auch ungeschickt gemacht.

Fazit: er liebt dich und das ist die Hauptsache oder? ;-)

E5hemaligewr Nu[tzer (#K605677)


Wenn ich von Rom und Protugal zurückkomme, dann werde ich zuerst ein Jahr arbeiten gehen und dann nochmals studieren. Da meine Ausbildung nun mal "besser" ist als seine werden ich (hab die Stelle und den Vertrag bereits unterschrieben) knapp das 1.5 fache seines Gehalts verdienen. Das hat in letzter Zeit manchmal zu Diskussionen geführt.

Oha. Na dann weißt du immerhin nach seinem Umgang mit seiner Angst, dass du fremd gehen könntest/einen anderen Mann im Ausland findest in der Form, dir einen doofen Spruch reinzudrücken und deine Haarfarbe schlechtzureden, Bescheid, wenn er dann ähnlich gegen dein Studium oder deine fachlichen Qualifiaktionen wettert. :-X

CPoteSzau5v[age


Der Grund ist ja eher ein positiver wenn auch ungeschickt gemacht.

Also ich finde sowas primitiv. Für mich wäre es nicht die Hauptsache dass er mich liebt, das Drumherum und die Zwischentöne sind mir schon auch sehr wichtig.

M>issIMarixe


Aber muss man, wenn man so lange zusammen ist und sonst alles immer gepasst hat nun drauf rumreiten? ;-)

Man muss sich doch nicht mehr Probleme machen als man hat....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH