» »

4 Wochen getextet, erstes Date ging recht weit - Meinung?

S=e51x3 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich würde gerne eure Meinung zum ersten Date von mir und einer jungen Frau einholen.

Ich hatte gestern ein wundervolles Date und anschließend eine wundervolle Nacht, was auch sie sehr schön fand.

Wir haben uns vor 4 Wochen auf einer Datingplattform kennen gelernt, und schreibten seit dem quasi jeden Tag. Vor allem die letzten zwei Wochen wurde es viel intensiver. Allerdings habe ich nie sexuelle Anspielung gemacht, aber ihr ab und zu auch den Tag versüßt :-x . Gestern kam es endlich zu einem Date bei ihr in der Ortschaft (davor war es zeitlich nie so richtig möglich und 150km Entfernung).

Sie ist 21, sehr Erfahrung in Sachen Sex und 2-3 Beziehungen gehabt. Ich bin relativ unerfahren (leider mit 25), bisher keine Dates, Sex oder Beziehung gehabt, worüber wir aber vor 2 Wochen geredet hatten.

Wir hatten einen sehr schönen Spaziergang gemacht und anschließend an einem stillen Ort hingesetzt, unterhaltet und ich habe sie letztendlich geküsst. Das Küssen war eigentlich recht intensiv und man konnte merken, dass es ihr auf jeden Fall gefallen hat. Ich hatte schon die Absicht gehabt, sie zu küssen, aber war nicht darauf hinaus weiter mit ihr zu gehen. Sie meinte auch, hätte ich sie nicht geküsst, dann hätte sie gedacht, das ich nicht interessiert wäre. Es war wirklich sehr schön, vor allem da es auch das erste Mal Küssen für mich war. Wir redeten über ein zweites Treffen und haben Ende der Woche bei mir vereinbart für ein gemeinsames Kochen und Filmeabend, weil ich alleine wohne.

Auf dem Rückweg nach Hause (gegen 8 Uhr), habe ich noch Halt gemacht um auf die Toilette zu gehen und was zu essen. Wir haben kurz geschrieben und sie meinte, dass ihre Eltern und ihr Bruder jetzt doch alle weg sind. Da ich es wirklich sehr schön fand habe ich gefragt ob ich nochmal vorbei schauen soll und quasi bei ihr übernachten kann. Ihr hat es gefallen, Essen quasi mitgenommen und dann zu ihr.

Wir haben gemeinsam Fernsehen geguckt, und irgendwann wieder angefangen rumzumachen. Es lief letztendlich schon hinaus, dass wir intensiv geknutscht haben und sie dann meine Hand an ihre Brust gelegt hat. Ich habe dann gemeint, falls sie auf noch mehr Sachen hinaus ist, habe ich kein Kondom dabei, weil ich eben nicht mit sowas gerechnet habe. Sie sagte aber auch, dass sie ihre Tage hat. Im Bett lagen wir gefühlte 3 Stunden noch rum, was verbunden war vom Reden bis hin zu Trockenübungen :=o. Letztendlich kam es aber weder bei ihr noch bei mir zu einem Orgasmus, sie hat aber mehrfach angedeutet, wie gerne sie jetzt Sex hätte. Heute morgen ging es ähnlich weiter, wir beide haben es wirklich wahnsinnig schön gefunden und sie wollte gar nicht aus dem Bett aufstehen und hat mich immer wieder zurück gezogen :-). Letztendlich mussen wir bis Ende der Woche abwarten für mehr.

Inzwischen bin ich zuhause und habe soviel darüber nachgedacht. Ich find es eigentlich sehr schön, auch wenn es quasi das "erste" Date gwesen ist. Aber wir beide haben darüber geredet und weil wir uns schon seit 4 Wochen kennen und ab und zu telefoniert hatten, sind wir irgendwie doch schon eher miteinander verbunden. Wir stimmten auch überein, dass sowas niemals passiert hätte, wenn wir quasi nach 1-2 Tagen uns kennen gelernt haben und dann direkt ein Date gehabt hätten.

Ich würde gerne erfahren, wie ihr das hier so sieht. Kann man das rechtfertigen, das wir so weit gegangen sind oder ist das inakzeptabel? Letzendlich ist das ja natürlich unsere Sache, aber mich würde es dennoch interessieren wie die Meinung von außenstehenden dazu ist.

Liebe Grüße

Antworten
Lvas0ka/jbedna


Kann man das rechtfertigen, das wir so weit gegangen sind oder ist das inakzeptabel?

So weit ??? Ihr seid beide über 20 und habt ein bisschen rumgefummelt und geknutscht. Das ist doch das Normalste der Welt. Wahrscheinlich bin ich aber auch kein Maßstab, denn ich hätte auch Sex total normal und ok gefunden.

Meine Meinung: Weitermachen und genießen. Ihr scheint auf einer Wellenlänge zu liegen. Aber passt auf, dass ihr es nicht zerdenkt und zerredet. Solche "Analysen" wie diese:

Aber wir beide haben darüber geredet und weil wir uns schon seit 4 Wochen kennen und ab und zu telefoniert hatten, sind wir irgendwie doch schon eher miteinander verbunden. Wir stimmten auch überein, dass sowas niemals passiert hätte, wenn wir quasi nach 1-2 Tagen uns kennen gelernt haben und dann direkt ein Date gehabt hätten.

Finde ich nämlich schon fast too much.

N-ail3ouxga


Ich hatte gestern ein wundervolles Date und anschließend eine wundervolle Nacht, was auch sie sehr schön fand.

Lfoadcxell


Es lief letztendlich schon hinaus, dass wir intensiv geknutscht haben und sie dann meine Hand an ihre Brust gelegt hat. Ich habe dann gemeint, falls sie auf noch mehr Sachen hinaus ist, habe ich kein Kondom dabei, weil ich eben nicht mit sowas gerechnet habe. Sie sagte aber auch, dass sie ihre Tage hat. Im Bett lagen wir gefühlte 3 Stunden noch rum, was verbunden war vom Reden bis hin zu Trockenübungen

Ähm, irgendwie selbst schuld. Es gibt durchaus auch Spielarten bei denen man nicht zwingend ein Kondom braucht. *:)

Letztendlich mussen wir bis Ende der Woche abwarten für mehr.

Tja, so ist das eben, wenn man zu unerfahren ist und nicht weiß wie man vorgeht.

Tip fürs nächste Mal: machen und nicht denken und quatschen. :)^

B'ambiexne


Herzlichen Glückwunsch. :)^ :)=

Ihr habt alles richtig gemacht. Bei euch stimmt die Chemie und es passt. Das ist bei online-Bekanntschaften nicht immer selbstverständlich.

Nimm beim nächsten Mal Kondome mit, sei jedoch nicht entäuscht, wenn es dann doch nur erotische Erkundung wird.

Tja, so ist das eben, wenn man zu unerfahren ist und nicht weiß wie man vorgeht.

:|N :-X

Es ist ein wunderschöner Weg, Erfahrungen nach und nach zu sammeln. Jede kleine Berührung und jeden Kuss als was ganz Besonderes genießen.

Viel Spass dabei. :-D

D2a.nte


Ich verstehe jetzt das Problem nicht.....

Ich habe schon mit Frauen gevögelt, die ich erst 2 Stunden kannte. Und es war super! :-)

Manchmal wurde mehr draus, manchmal nicht. Beide hatten Spaß, was soll daran schlecht sein?

B'ambBiene


was soll daran schlecht sein?

ich denke es ist eine Mischung aus Unsicherheit eines Anfängers und glücklichem Mitteilungsbedürfnis. Vieleicht braucht Se513 auch noch ein wenig eine symbolische und anonyme "starke Hand" im Rücken. Denn:

Ich bin relativ unerfahren (leider mit 25), bisher keine Dates, Sex oder Beziehung gehabt, worüber wir aber vor 2 Wochen geredet hatten.

K$ant%enmechIaniker


Besorge dir ein Kontingent Kondome, und ran da 8-) .

Sle5s13


So weit ??? Ihr seid beide über 20 und habt ein bisschen rumgefummelt und geknutscht. Das ist doch das Normalste der Welt.

In gewisser Weise schon, ich mach mir nur meine Gedanken, weil ich halt bisschen gelese hatte, wie weit man beim ersten Date gehen soll/kann. Meistens war die Aussage, das sogar Küssen zuviel ist. Aber ich glaube, das kann man mit meiner Situation nicht vergleichen.

Ähm, irgendwie selbst schuld. Es gibt durchaus auch Spielarten bei denen man nicht zwingend ein Kondom braucht.

Ich denke, ich kann mir vorstellen was du meinst. Sie hatte wie gesagt ihre Tage, also wollte sie nicht, dass ich bei ihr etwas mache und wir fanden es irgendwie unfair, wenn sie mich beglücken kann, ich aber wiederum sie nicht :=o

Ihr habt alles richtig gemacht. Bei euch stimmt die Chemie und es passt. Das ist bei online-Bekanntschaften nicht immer selbstverständlich.

Es ist ein wunderschöner Weg, Erfahrungen nach und nach zu sammeln. Jede kleine Berührung und jeden Kuss als was ganz Besonderes genießen.

Richtig nett von dir, vielen dank :-) . Ich denke auch, dass die Chemie bei uns gut passt und freue mich schon wahnsinnig, das ich sie wieder sehen kann.

ich denke es ist eine Mischung aus Unsicherheit eines Anfängers und glücklichem Mitteilungsbedürfnis. Vieleicht braucht Se513 auch noch ein wenig eine symbolische und anonyme "starke Hand" im Rücken.

Das trifft es glaube ich genau auf den Punkt :)= .

Ich werde versuche, mir keine weiteren Gedanken darüber zu machen. Werde aber natürlich weitere Meinungen gerne lesen und kommentieren :-)

Nxordi78)4


In gewisser Weise schon, ich mach mir nur meine Gedanken, weil ich halt bisschen gelese hatte, wie weit man beim ersten Date gehen soll/kann.

Für den Satz müsstest du geschüttelt werden, hör auf mit dem Scheiss. Zerdenk die Sache nicht und lass dich nicht von irgendwelchen "Regeln" im Internet, die von wild fremden Idioten aufgestellt wurden, einschränken. Wenn sie es will und du es willst dann ist es egal ob ihr beim ersten Date nur Händchen haltet oder sämtliche Stellungen im Kamasutra ausprobiert. Das sagt weder was darüber aus ob irgendwer von euch ne "Schlampe" ist noch sonst was, wenn es sich richtig anfühlt ist es das und dann seht zu was passiert.

ncord@fgrankx76


Se513

Das trifft es glaube ich genau auf den Punkt :)= .

Ich werde versuche, mir keine weiteren Gedanken darüber zu machen. Werde aber natürlich weitere Meinungen gerne lesen und kommentieren :-)

Mach es so wie es für euch beide schön ist, wenn ihr dann beim nächsten Mal miteinander schlafen wollt tut es, sie wird dich dann schon leiten.

Ich bin wesentlich älter als du und hatte ein ähnliches Problem, und es hat auch funktioniert

Lass es laufen und genieße es...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH