» »

Fremdgehen Verzeihen ?

tnrustnxo1 hat die Diskussion gestartet


Guten Abend,

ich (31 M,) war 4 Jahre mit meiner freundin (26 Jahre alt) zusammen.

Wir haben 2 Jahre in einer gemeinsamen wohnung gelebet, zukunftspläne, Familie etc. geplant.

Ich habe in dieser Zeit Meinen Job gekündigt da ich sehr unglückich war und ich dachte meine Freundin steht mir bei.

Sie war natürlich nicht erfreut... ihre worte waren... Sie möchte keinen arbeitslosen Freund haben. Es war nicht so das wir nicht mehr die miete zahlen konnten oder nichts mehr zu essen hatten..

da ich das geplant habe, hatte ich natürlich schon andere Jobs in aussicht.. in dieser Zeit ist sie sehr oft ohne mich mit freundinen in Bars trinkgen gegangen..

Ich habe sehr schnell wieder einen guten Job gefunden, da ich in den ersten 3 Monaten (Probezeit) sehr viel lernen musste, habe ich es vernachlässigt mit ihr dinge zu unternehmen..

Sie ist weiterhin in verschiedene Bars mit ihren freunden die ich teilweise nicht kannte gegangen..

Ich habe ihr vertraut und dache mir auch nichts dabei, wenn sie mit neuen Freunden (Männern) die sie in dieser Bar kennen gelernt hat geschrieben hat..Ich sagte ihr das ich ihr vertraue und sie vergewisserte mir das es nur freunde sind...

Eines abends habe ich aufgeräumt und ihre tasche verräumt, die tasche war offen und in ihr ein Fotostreifen auf dem meine Freundin mit einem fremden typen am rum züngeln ist.

ich stellte sie zur rede, Sie lügte mich an, sagte sie sei betrunken gewesen und es war nur an diesem abend einmalig etwas mit diesem typen gelaufen.

Ich erfuhr wo dieser typ arbeitete und stellte ihn zur rede, er entschuldigte sich bei mir und sagte mir das es schon ein paar Monate mit meiner freundin ginge und er nicht wusste das Sie einen freund hat...

Laut ihm hat Sie ihm erzählt das Sie single ist... Sie hat ihm sogar geschrieben das Sie eine Beziehung mit ihm führen möchte...Er hat mit den Whatsapp verlauf gezeigt...

ich war natürlich am boden zerstört...

innerhalb von einer Woche habe ich alle Konten aufgelöst und Sie aus der Wohnung geworfen....

Jetzt ein Paar wochen später hat Sie kontakt zu mir aufgenommen und sich entschuldigt.. sie wisse anscheinend nicht was mit ihr los ist und warum sie das getan hat...

ich fragte sie was ihr den fehlte, es muss ja einen grund gegeben haben das sie fremdgegangen ist...doch Sie konnte mir keinen grund nennen.. sie wisse einfach nicht was mit ihr los sei...

Sie schreibt mir das ich die liebe ihres lebens gewesen bin etc...

ich habe ihr angebote, das wir uns treffen und reden... doch alle meine freunde raten mir davon ab...

Einerseits habe ich immer noch gefühle für Sie doch auf der anderen Seite weiss ich nicht mit wievielen Männern sie mich noch betrogen hat und ob sie jetzt einfach ein krankes psycho spielchen mit mir spielen will.

Was soll ich machen ? ich habe ihr vorgeschlagen zusammen was trinken zu gehen und zu reden...aber ich frage mich was soll ich den reden ?

Sie kann es ja nicht ungeschen machen und ich weiss auch das ich ihr niewieder vertrauen könnte und die beziehung wäre auch nie wieder wie sie einmal war..

Was würdet ihr machen... ich denke so oft an Sie und unsere gemeinsame Zeit, ich vermisse sie aber das was Sie getan hat macht man doch nicht mit der Liebe seines Lebens und ich kenne nicht einmal die ganze warheit...

Ich würde ihr sogar den Ausrutsche an dem abend verzeihen, aber zu lesen das sie eine Beziehung möchte, gefühle für ihn hat und es über Monate ging geht für mich einfach zu weit...

Was würdet ihr in meiner Situation machen?

habt ihr mir irgendwelche tipps...

Antworten
KLangxa


ich weiss auch das ich ihr niewieder vertrauen könnte und die beziehung wäre auch nie wieder wie sie einmal war..

Das ist der entscheidene Punkt .. Halt an ihn fest und lass es bleiben.

Bei jedem Streit, in jedem Moment wo es mal nicht so Rund läuft wird dir das ganze wieder in Erinnerung kommen.

Sei dir selbst mehr Wert und lass es. Vertrau deinen Freunden.

m-uskyatnusxs


Viel eher würde mich der Umstand stören, dass deine Ex dich nicht bei deinem Arbeitsplatzwechsel unterstützt hat?! Also das musst du natürlich einschätzen, aber klingt ja so ein bisschen als hätte sie dich wie ein Stein fallen lassen, wenn das mit dem neuen Job nicht so schnell geklappt hätte.

Was würdet ihr in meiner Situation machen?

Och...halt dir alles offen. Man kann reden, Freunde bleiben, oder nochmal in die Kiste gehen. Eine Partnerschaft würde ich erstmal nicht mit ihr eingehen. ;-)

Ich würde ihr sogar den Ausrutsche an dem abend verzeihen, aber zu lesen das sie eine Beziehung möchte, gefühle für ihn hat und es über Monate ging geht für mich einfach zu weit...

Ihr könnt euch treffen, aber eigentlich beantwortet das doch schon deine Frage. Und so wie sich das liest bist du sehr konsequent in deinen Entscheidungen.

E3hemaQliger Nut?zer ("#5865192x)


Ich denke du hast viel von deinem Vertrauen in sie verloren und ich glaube nicht dass sich das so schnell wieder aufbauen lässt .

Es ist ja auch nochmal eine andere Nummer den Partner einmalig zu betrügen oder ob es so wie von ihr getan wurde über mehrere Monate ging

Und was ist eine Beziehung wert der das Vertrauen fehlt ?

Für mich wäre dies ein No go

F$iAzzlyp(uzxzly


Ich erfuhr wo dieser typ arbeitete und stellte ihn zur rede, er entschuldigte sich bei mir und sagte mir das es schon ein paar Monate mit meiner freundin ginge und er nicht wusste das Sie einen freund hat...

Laut ihm hat Sie ihm erzählt das Sie single ist... Sie hat ihm sogar geschrieben das Sie eine Beziehung mit ihm führen möchte...Er hat mit den Whatsapp verlauf gezeigt...

ich war natürlich am boden zerstört...

Sie hat nicht nur dich sondern auch den anderen Mann über Monate betrogen. Hast Du mal nachgehakt, warum sie sich jetzt nach Wochen wieder bei dir meldet? Gut möglich das der andere Mann ihr auch den Laufpass gegeben hat.

Ich würde hier auch sagen - höre auf deine Freunde - lass sie sausen. Wer was von Liebe meines Lebens faselt, obwohl ein weiteres Verhältnis über Monate bestand, ist und meint es nicht ehrlich.

MYancn042


Hi trustno1,

was deine Freunde sagen ist völlig unerheblich. Du solltest nur auf dich hören. Um zu wissen was du willst, brauchst du nur deinen Beitrag nochmals zu lesen. Da schreibst du genau, dass du sie nicht mehr willst. Trotz deiner Gefühle, die sicherlich und verständlicherweise noch da sind.

Ihr seid nicht nur was Treue angeht nicht kompatibel, sondern auch noch auf einem anderen Gebiet. Nämlich beim Geld, beim Prestige, beim Ansehen.

Ich habe in dieser Zeit Meinen Job gekündigt da ich sehr unglückich war und ich dachte meine Freundin steht mir bei.

Sie war natürlich nicht erfreut... ihre worte waren... Sie möchte keinen arbeitslosen Freund haben. Es war nicht so das wir nicht mehr die miete zahlen konnten oder nichts mehr zu essen hatten..

Das ist eine weitere Baustelle, wo's ebenfalls noch krachen könnte. Denk' auch mal darüber nach.

pRarazel'lnusxs


ich habe ihr angebote, das wir uns treffen und reden... doch alle meine freunde raten mir davon ab...

Du hast scheinbar Freunde, die die Situation richtig einschätzen. Ein Partner, der dermaßen lügt und betrügt, der ändert sich kaum. Wenn du sie damit durchkommen läßt, dann sieht sie sich lediglich in ihrem Handeln bestätigt. Zwar nicht direkt, aber doch auf eine gewisse Halbwertszeit bestätigt. Und sie wird dich wieder betrügen und belügen.

Thilx28


-Sie möchte keinen arbeitslosen Freund haben.

-sehr oft ohne mich mit freundinen in Bars trinkgen gegangen..

-sie vergewisserte mir das es nur freunde sind...

-mit einem fremden typen am rum züngeln ist.

-Sie lügte mich an

-er nicht wusste das Sie einen freund hat...

-hat Sie ihm erzählt das Sie single ist...

-Sie hat ihm sogar geschrieben das Sie eine Beziehung mit ihm führen möchte...

Das was du hattest war keine Freundin oder Frau die dich liebte sondern eine dreißte Lügnerin. Im Klartext ein Miststück.

Den ersten richtigen Schritt hast du bereits getan. Nun sei standhaft & lass diese Frau NIE wieder in dein Leben.

E|voluWz}zer


Was würdet ihr in meiner Situation machen?

Abhaken. Abteilung "wieder was gelernt".

Ausrutscher war das ja wohl keiner mehr. Bei so viel zerstörtem Vertrauen bleibt immer was hängen.

Über den Verlustschmerz bist du eines Tages hinweg, gehst du wieder mit ihr zusammen, werden immer Zweifel bleiben, daraus wird keine unbeschwerte Zukunft.

Lass es dir eine Lehre und ihr eine Lektion sein.

dPozl+orous


Puh, das ist harter Tobak.

Für mich klingt es so, dass Du mit der Kündigung Deines Arbeitsplatzes Ihren Ansprüchen nicht mehr genügt hast und sie sich für einen anderen warmgelaufen hat.

Das kann keine Basis für eine tragfähige Beziehung sein. Denn dem anderen suggerieren, sie sei Single und suche eine Beziehung kann nicht mit "Affäre" herausgeredet werden. Und spätestens als Du sie mit den Bildern konfrontiert hattest, hätte sie aus meiner Sicht ehrlich sein sollen.

EFhemaliger &NutzerE (#%58'9626x)


Mein Rat wäre, die Frau sausen zu lassen. Die ist ja auch nicht nur einmal fremdgegangen, sondern hat auf Dauer ein ganzes Lügengerüst aufrecht erhalten.

Ich würde da keinen Penny und kein einziges Gefühl mehr investieren.

T,heBl+acMk6Wido-w


Ich hätte absolut kein Vertrauen mehr. Wer mich belügt, der hat mich verloren.

mOin;i8mixa


Die Überlegung, ob ich überhaupt wieder mit dem treulosen Partner zusammenkommen könnte, würde erst da beginnen, nachdem er mir nachvollziehbar erklärt hat, was ihn da geritten hat. Und selbst das ist keine Garantie für eine Wiederaufnahme der Beziehung.

Dieses simple ".. sie wisse einfach nicht was mit ihr los sei..." ... geschenkt!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH