» »

Affäre nach 8 Jahren Beziehung - Gefühlschaos

Dxie rSZe8herxin


Jetzt traue ich mich abe rnicht zu ihr in die Wohnung zu gehen...

warum? weil du dir selber nicht vertraust standhaft zu bleiben?

CyhiVpcsy9x0


warum? weil du dir selber nicht vertraust standhaft zu bleiben?

Ja, genau aus diesem Grund. Es wäre der bequemere Weg mit Ihr zusammen zu bleiben aber ist es auch der richtige? Eigentlich kämpft Sie bis auf die 2 Nachrichten heute morgen um 5 und 11 nicht wirklich um mich.

pWaraze1llnuxss


Geh zu ihr. Jeder Mensch macht Fehler und jeder Mensch hat die Möglichkeit u verzeihen. Red einfach nur mit ihr. Vielleicht findest du ja einen Weg, zu guterletzt die richtige Entscheidung zu treffen.

CkhiXpsy9x0


So kurze Update. Ich habe vorgestern mit ihr gesprochen habe zwei Flaschen Bier mitgenommen und wollte einfach nochmal mit ihr sprechen. Wir haben uns dann gegenseitig erzählt was wir unter einen guten Beziheung verstehen und was ihr gefehlt hat. Sie meinte auch, dass Sie am liebsten die Zeit zurückdrehen möchte. Am Ende haben wir uns dann fest umarmt und ich bin aus der ehemals gemeinsamen Wohnung gegangen. Ich habe ihr auch an den Kopf geworfen, dass Sie gar nicht richtig um mich kämpft.

Ihre Antwort war, dass Sie ja nicht weiß ob Sie mich überhaupt kontaktieren kann.

Am nächsten Abend (Ich war wieder das erste Mal arbeiten und war etwas abgelenkt und wollte einfach mal fühlen wie sich ein "Single-Alltag" anfühlt) hat Sie mir geschrieben, dass Sie an der Wohnungstür war und Sie sich freuen würde wenn wir uns treffen würden.

Ich habe ihr geschrieben, dass ich Sie lieber nicht sehen will und Sie antworterte, dass Sie dann auch nichts machen kann und wie schade es ist und wünschte mir eine gute Nacht. Jetzt ist Sie erstmal auf Dienstreise und ich kann in die "alte Wohnung" zurück.

Leider sind meine Gefühle immernoch nicht klarer geworden seither......

O1ldBr ide


@ Chipsy90

Ich weiß auch nicht wirklich wie es weiter gehen soll mit mir. Ich mache zwar jetzt eine WG mit einem Kumpel aber ob mich das glücklich macht wird sich erst noch zeigen.

Du mußt ja nicht von heute auf morgen wieder glücklich sein oder ein Umfeld haben welches Dich für den Rest Deines Lebens "glücklich" macht.

Wichtig ist es momentan ein Umfeld zu haben in dem Du Abstand bekommst.

Sie antwortete dann in einer für mich ziemlich schwierigen SMS - Tenor: Sie vermisst es mit mir zu reden / kuscheln / aufwachen ...Wieso schreibt Sie mir so etwas?

Weil auch sie nicht aus Stein ist und die 8 Jahre mal so einfach mit einem Fingerschnippen hinter sich lässt.

Es ist immer wieder so ein Fehlgedanke, dass die Menschen die verlassen oder betrogen werden sofort und automatisch annehmen, dass sie dem Anderen von jetzt auf gleich nichts mehr bedeuten.

Kein Mensch geht aus einer so langen Beziehung leichten Herzens heraus. Egal unter welchem Umständen das geschehen mag.

Ich wurde dann schwach und habe Sie gefragt wann Sie heute zu Hause ist.Jetzt traue ich mich abe rnicht zu ihr in die Wohnung zu gehen....

Warum nicht? Weil Du Angst hast wieder schwach zu werden? Könnte ich mir denken, so ginge es mir zumindest an Deiner Stelle....lass' Dich mal :)_

Ich persönlich sehe es so wie RalphHH:

Man kann viel verzeihen, Seitensprünge auch, aber eine Affäre, in der so lange belogen und betrogen wird, reißt Wunden, die nie wieder heilen.

O$lpdBr6ide


Huch, entschuldige, ich habe die letzte Seite übersehen.

Aber Dein letzter Beitrag zeigt mir, dass Du in der Lage bist gut auf Dich selbst aufzupassen, Deine eigenen Grenzen gut erkennst :)^

Bleibt eben nur noch der Liebeskummer...die "blöden" Gefühle - ja *seufz*....da hilft ehrlich gesagt nur die Zeit. Baue Dir Dein Leben in der jetzigen Situation neu auf. Du wohnst mit Deinem Freund in einer WG? Macht es Euch gemütlich dort. Auch wenn Du auf mich nicht wirklich den Eindruck machst, aber ich gebe trotzdem den Tip: Lerne alleine zu sein, also ohne sie. Du warst das doch im Grunde nie wirklich, oder? Wenn Ihr seit Du 19 bist zusammen wart, dann bist Du wahrscheinlich vom Elternhaus aus gleich mit ihr zusammengezogen?

Alles hat seine Vor- und Nachteile. ;-)

McDD99x9


Sie antwortete dann in einer für mich ziemlich schwierigen SMS - Tenor: Sie vermisst es mit mir zu reden / kuscheln / aufwachen ...

Ich wurde dann schwach und habe Sie gefragt wann Sie heute zu Hause ist.Jetzt traue ich mich abe rnicht zu ihr in die Wohnung zu gehen....

Ich verstehe wie Du Dich fühlst bei mir war es so als sich meine Freundin während des Studiums von mir getrennt hat. Wir waren nur 3,5 Jahre zusammen aber das Gefühlschaos ging ein paar Monate.

Was ich seit damals weiß: Wenn eine Frau sagt, "es war am Ende nur Freundschaft" ist es leider wirklich vorbei. Wir haben es damals nochmals probiert und ich glaube nochmals. Über 6 Monate probiert. Das Ding war halt, dadurch dass wir es nochmal und nochmals probiert haben, konnte ich das Ende dann auch gut akzeptieren. Wenn die sexuelle Anziehung weg ist, ist es wirklicht tot.

Ckhipsxy90


Wieder mal ein Update. Ich habe als Sie nicht zu Hause war mal in ihr Handy geschaut und musste feststellen dass Sie wieder mit der Affäre und zusätzlich auch noch anderen schreibt . Es tut so verdammt weh dies zu sehen aber ich denke das sollte jetzt Grund genug sein die Beziehung zu beenden.

Sie schreiben sich Dinge wie sehr sie sich lieben dass sein Kissen nach ihr riecht... einfach nur eklig. Ich kenne diese Frau nicht mehr und hätte Sie nie so eingeschätzt.

NTeansuk


Die Frau scheint ein riesen Problem zu haben. Sie belügt nicht nur dich, sondern auch sich selbst. Sie hatte die Chance sich ganz für die Affäre zu entscheiden aber ist noch halb bei dir geblieben.

Das ist absolut nicht souverän.

Falls bei dir die Trauer und der Ekel vorüber sind, wäre Mitleid wohl auch passend.

Aber jetzt sorg erstmal für dich

C,hip-sy9x0


Ok ich habe jetzt alles in die Wege geleitet, dass ich mit meinem Kumpel eine WG in unserer alten Wohnung gründe. Er hat nun seine Wohnung gekündigt und es heißt, dass es keinen Weg zurück gibt.

Ich kenne mich selbst so nicht ich hatte jetzt 12 Tage Zeit um mir in meiner Entscheidung klar zu werden aber ehrlich gesagt denke ich würde es ewig so weiter gehen wenn ich mich nicht für einen Weg entscheide und diesen dann auch durchziehen werde.

Als ich gesehen habe, dass Sie noch mit ihrer Affäre schreibt und anderen Nummern war für mich die Entscheidung eigentlich klar aber heute ist es wieder komisch, v.a. da Sie sich wieder das alte Leben zurückwünscht und mir das auch per SMS schreibt.

ABER: Wer sagt mir denn, dass Sie mich hier nicht wieder anlügt und einfach unserem gemeinsamen Wohlstand etc. hinterherweint. Wer sagt mir, dass Sie sich von vollem Herzen für mich etnscheidet, wenn Sie sogar noch mit den andern schriebt? Wer sagt mir, dass wir nicht in ein paar Wochen am gleichen Punkt ankommen werden....

Das traurige ist es jedoch, dass Sie wirklich meine große Jugendliebe (wir kamen mit 19 zusammen) war und ich dieses Kapitel nun beenden muss, da Sie nicht die Stärke zeigt und ehlrich sein kann....

Bqirke%nkzweixg


v.a. da Sie sich wieder das alte Leben zurückwünscht und mir das auch per SMS schreibt.

also keine ahnung, WAS sie zurück will, aber wenn es wirklich DU wärst, hätte sie alles andre sofort abgebrochen.

vielleicht isses nur die vertrautheit, die sicherheit.. aber DICH meint sie ganz sicher nicht :°_

ich denke, du machst das einzig richtige. weiß sie denn, daß du diese wohnung bald komplett belegen wirst? hat sie was neues?

CUhiSpsyj90


weiß sie denn, daß du diese wohnung bald komplett belegen wirst? hat sie was neues?

Ja wir haben bereits darüber gesprochen. Sie hatte wohl auch schon Wohnungsbesichtigungen. Da die alte Wohnung jedoch 3 Monate Kündigungsfrist hat wohne ich nun also noch länger in der Übergangslösung.....

CNhipCs_y90


Kurzes Update:

Mittlerweile habe ich mich etwas mit der Situation arrangiert. Ich wohne zwar im gleichen Haus aber bei einem Freund ein paar Stockwerke höher. Ich versuche den Kontakt so gering zu halten wie möglich.

Am Freitag habe ich Sie blöderweise vom Balkon aus gesehen wie Sie mit einem gemeinsamen Freund in eine Bar gegangen ist. Das hat mich sehr aufgewühlt.

Ich habe immer wieder Phasen in denen es mir richtig schlecht geht. Sie war einfach meine Stütze im Leben und war immer für mich da, jedoch hat Sie mich so schwer betrogen, dass es nie wieder wie zuvor sein wird. Ich würde bei jeder größeren Anschaffung überlegen.

Jeu'liaxT


Du hast das einzig Richtige getan! Halt noch eine kleine Weile durch, mit der Zeit wird sie Dir immer mehr egal sein. Am Besten wäre, wenn Du sie gar nicht mehr sehen würdest, d.h. woanders hinziehen. Aus den Augen aus dem Sinn ist ein wahrer Spruch.

p%araze9llnZusxs


Frauen können schon brutal betrügen. Männer natürlich auch. Ich hab das ja schon alles zweimal durch. Das genügt aber auch. Es tut verdammt weh am Anfang, bis man das alles realisiert hat. Naja. Ich hab dann alsbald meine große Liebe gefunden und bin bald 20 Jahre mit ihr zusammen. Du siehst, man braucht nicht aufzugeben. Man muß lediglich eine gewisse Zeit überstehen, dann wird da schon wieder.

Viel Glück dir...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH