» »

Kennenlernphase und Urlaub

E@llqagtant


Karline

ich kann deine Zweifel schon verstehen. Ich würde deswegen den Weg der Seherin einschlagen und dabei rausfinden was ich will und was der Kerl will.

BsirBkSenzwxeig


was hindert dich daran, ihm deine unsicherheit mitzuteilen? ich schätze, er is genauso unsicher, wie du

KdarYlinke01


Ich habe jetzt bisschen Abstand. Ich werde mich nicht zu ihm nach Hause locken lassen bevor wir uns nicht auf neutralem Gebiet unterhalten haben.

Er hat sich gestern gemeldet und gefragt was ich gestern gemacht habe und ob ich mich ausruhen konnte. Die Nachricht habe ich spät am Abend gelesen. Ich finde die Kommunikation über Messenger schwierig was ich ihm schon mitgeteilt habe.

sWensibel=maxnn99


Ich finde die Kommunikation über Messenger schwierig was ich ihm schon mitgeteilt habe.

Es wird ja niemand daran gehindert, sich real zu treffen- das verbessert die Kommunikation mitunter enorm- virtuell erkennt man kaum Emotionen, keine Mimik, keine Gestik- das wird nur ein Bruchteil an menschlicher Kommunikation.

Ich werde mich nicht zu ihm nach Hause locken lassen

Wovor hast du Angst? Welche Kommunikationsangebote hast du denn unterbreitet?

D;ie zSeheDrixn


Ich finde die Kommunikation über Messenger schwierig was ich ihm schon mitgeteilt habe.

da finde ich auch immer sehr schwer, wenn nicht mal die nuancen der stimme einzuordnen sind - allerdings habe ich ein wenig das gefühl, dass du auch nicht unbedingt eine "kommunikations-heldin" bist?

KSarulinxe01


Ich finde direkte Unterhaltung am besten. Er wohnt echt nicht weit weg von mir. Telefonieren finde ich auch gut.

Kommunikation macht mir keine Probleme, nur wenn Gefühle in Verbindung mit Unsicherheit im Spiel sind.

Beim ersten zwei Dates haben wir uns super unterhalten, jetzt ist wahrscheinlich die Unsicherheit auf beiden Seiten da.

Ich weiß, dass er scharf auf mich ist und es fortsetzen möchte wo wir aufgehört haben. Ich bin dafür aber noch nicht bereit. Wenn ich zu ihm fahre, würde ich ein falsches Signal senden. Ich will mir solche Situation ersparen.

D5ie^ S@eherin


nun, dann solltest du aber ganz genau das auch kommunizieren :)z

K{arl\inUex01


Kommunikation erfolgte leider wieder über Messenger. Es hat gut angefangen, wir wollten uns treffen wenn er wieder fit ist (ist gerade erkältet). Wir wünschten und gute Nacht und im nächsten Moment fragt er ob ich jemanden brauche der neben mir im Bett liegt. Das war mir zu viel. Ich habe nicht mehr geantwortet, weil alles falsch wäre. Ich habe überlegt, ob ich antworte und schreibe, dass ich keine Frau für schnelle Bettgeschichte bin aber das müsste er wissen (Er hat mich schon am Anfang der Bekanntschaft danach gefragt und ich sagte, dass ohne Gefühle bei mir nichts läuft)

Das war vor drei Tagen, seitdem ist Funkstille.

Ich denke ich kann diesen Mann abschreiben.

SWevenM.of.N'ine


ir wünschten und gute Nacht und im nächsten Moment fragt er ob ich jemanden brauche der neben mir im Bett liegt. Das war mir zu viel. Ich habe nicht mehr geantwortet, weil alles falsch wäre.

Daß man so etwas im persönlichen Gespräch nicht über die Lippen bekommt, kann ich gut verstehen. Aber beim Schreiben? Warum hast Du nicht wenigstens geanwortet: 'Solange Du neben mir liegen bleibst, ist alles ok' Das ganze dann noch mit einem entsprechenden Smiley garniert, und der Kerl hätte verstanden, daß Du keinen Sex möchtest.

DgieDosisgmaAchtdasGifxt


Kommunikation erfolgte leider wieder über Messenger.

Liegt an wem? Genau, an beiden Beteiligten. Wer das direkte Gespräch nicht sucht, egal ob Telefonat oder reales Treffen, vergibt die Chancen guter/sinnvoller Kommunikation. Wenn Du etwas anderes als Messenger möchtest, werde aktiver.

Es hat gut angefangen, wir wollten uns treffen wenn er wieder fit ist (ist gerade erkältet). Wir wünschten und gute Nacht und im nächsten Moment fragt er ob ich jemanden brauche der neben mir im Bett liegt.

Hier gibt es offenbar von 2 Seiten Interesse aneinander und dennoch seid ihr zwei nicht in der Lage euch das gegenseitig zu zeigen. Schade. Ehrliche Frage, wo ist Dein weiblicher Charme Esprit und Wortwitz, die Bereitschaft zum Flirt? Selbst auf diese zugegeben etwas plump erscheinende Frage (vielleicht ist er auch unerfahren) könnte mit Humor konterkariert werden. Rum schmollen macht definitiv uninteressant.

Das war mir zu viel. Ich habe nicht mehr geantwortet, weil alles falsch wäre. Ich habe überlegt, ob ich antworte und schreibe, dass ich keine Frau für schnelle Bettgeschichte bin aber das müsste er wissen (Er hat mich schon am Anfang der Bekanntschaft danach gefragt und ich sagte, dass ohne Gefühle bei mir nichts läuft)

Hier frage ich mich wie alt seid ihr? Alles was über 16 hinaus geht sollte bei gegenseitigem Interesse und bestehender Anziehung aktiver und flirtbereiter ablaufen. Bist Du selbst so unsicher, dass Du Dir den einseitig erobernden Minnesänger und romantischen Romeo wünschst, der ohne Dein aktives Zutun wochenlang erst sein Interesse offenbaren muss?

Das war vor drei Tagen, seitdem ist Funkstille.

Kann ich gut verstehen aus seiner Sicht. Du zeigst weder gesteigertes Interesse noch Flirtbereitschaft und wartest nur ab. Bei zwei (noch) unsicher handelnden Menschen geht es nach der ersten interessiert verlaufenden Kennlernphase nicht weiter, wenn auf beiden Seiten nur auf das Prinzip "Hoffnung" gesetzt wird.

Ich denke ich kann diesen Mann abschreiben.

So denkt dieser Mann (vermutlich) über Dich auch, weil nichts von Substanz in Sachen aktivem Kennenlernen und von Dir gezeigtem Interesse voran geht.

Nxomwhe1regirxl


Karline01,

hör blos auf dein Bauch und wenn du Unbehagen bei einem Kerl hast, dann nehme das ernst.

Ich finde sein Verhalten auch eher bedenklich. Nach drei dates aus Sex zu pochen ist kein gutes Zeichen bei einem Mann. Wenn das andere Frauen so machen wollen ist es ihr Ding. Aus meiner Erfahrung erwuschsen die gesünderen Beziehungen aus den Konstellationen, wo die Frau sich Zeit mit dem Sex genommen hat und der Mann es ohne grosse Probleme respekiert hat.

Wenn er nur an Sex denken kann, dann wird es eher anstrengend und du willst einen Mann, der sich für dich interessiert und mit dir zusammen sein will und keinen der nur an Sex denken kann, weil er auf deinen Körpe abfährt. Ist nur bis zu einem Mass schmeichelhaft.

Du willst einen Partner und keinen dauergeilen Affenmenschen.

So Typen die so sch...gesteuert sind, kannst du gleich vergessen.

Du hast ihm gesagt was du willst und er ignoriert es und versucht trotzdem dich dazu zu bringen.

Sei froh, dass er weg ist.

g4auloxise


Du willst einen Partner und keinen dauergeilen Affenmenschen.

Das ist jetzt aber schon ein bissel überzogen? Nach drei Dates Sex zu wollen, finde ich jetzt nicht überraschend. Kein Grund, den Kerl so abzuwerten.

Karline, wenn du das nicht willst, sag ihm das - und zwar ganz, ganz deutlich. Die Worte der Seherin waren da schon sehr passend. Und dann wirst du ja sehen, wie er reagiert.

DaieDo@sisma@chtXdasxGift


Beim ersten zwei Dates haben wir uns super unterhalten, jetzt ist wahrscheinlich die Unsicherheit auf beiden Seiten da.

Ich vermisse ihn trotzdem aber ich wollte auch langsam machen ...verstehe einer die Frauen :=o

Ich weiß, dass er scharf auf mich ist und es fortsetzen möchte wo wir aufgehört haben. Ich bin dafür aber noch nicht bereit.

Ein interessierter Mann kann nur das lernen zu verstehen, was ihm die Frau zeigt und kommuniziert.

Es ist für die meisten Männer schwer zu verstehen, wenn eine Frau bei einem Date deutlich und einvernehmlich körperliche Nähe zulässt,

Er hat auch geschrieben, dass es gern wiederholen möchte.

Das würde ich auch wollen aber ich habe mich noch nie so direkt zum gewissen Zweck verabredet. Für mich ergibt sich das einfach oder nicht. Ich will nicht, dass man es von einem Treffen direkt erwartet.

um im Nachgang komplett zurück zu rudern und das Ganze unkommmuniziert stehen bzw. offen zu lassen. Wo ist das Problerm, dieses legitime Bedürfnis charmant in Worte zu verpacken?

ch will nicht, dass man es von einem Treffen direkt erwartet.

Wie wäre Dein Gefühl, wenn der junge Mann gar keine Versuche unternehmen würde, und ihr euch Wochen und Monate dahin plätschernd trefft? Würde es Dich nicht ebenso verunsichern, wenn Du Dich neben ihm nur als künftig platonische BF wahrnimmst?

Kzarlibne0&1


Vielen Dank. Es hat tatsächlich geklappt. Ich sagte ihm, dass es mir alles zu schnell in eine Richtung geht. Wir hatten einen schönen Abend und er war echt vorsichtig. Wir haben uns viel unterhalten und bisschen gekuschelt aber das kam von mir. Ich finde ihn ja schon anziehend. Das nächste Treffen findet außerhalb seiner Wohnung statt.

Der einzige Punkt ist noch die Kommunikation über den FBMessenger ...

Selbst WhatsApp würde schneller gehen.

Ich erkläre es mir so, dass er noch gewisse Distanz bewahren will.

Nun auf die Antwort auf seine letzte Nachricht musste er zwei Tage warten, weil ich keine Lust habe mir den FBMessenger auf das Handy zu laden.

Ich wollte es diesmal nicht ansprechen, weil ich erst die eine Sache klären wollte.

D:ieDRosismaczhtdasGxift


Es hat tatsächlich geklappt. Ich sagte ihm, dass es mir alles zu schnell in eine Richtung geht. Wir hatten einen schönen Abend und er war echt vorsichtig.

Die neue Entwicklung zwischen euch klingt wesentlich besser als Deine Reaktion in Deinem letzten Beitrag. ;-) Manchmal wird Mut zur Lücke belohnt, und offene Kommunikation kann Wunder bewirken. ;-D

Der einzige Punkt ist noch die Kommunikation über den FBMessenger ...

Selbst WhatsApp würde schneller gehen.

Wo ist das Problem für Dich zu sagen, "ich brauche nicht jeden Social Media Kanal, um sende- und empfangsbereit zu sein". Jedes mehr auf dem Handy erhöht den Datenmüll. Sag offen was Du willst oder nicht, und eure Schnittmenge an Missverständnissen verringert sich deutlicher. Oder, um noch eindeutiger zu kommunizieren, telefoniert miteinander.

Weiterhin alles Gute für euer weiteres Kennenlernen. @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH