» »

Eifersucht in der Partnerschaft

D;ieDos~ismachxtdasGift


Ich habe gerade Deinen anderen eröffneten Thread gelesen, und darin hast Du geschrieben, dass Dein eigenes Kind seit 2 Jahren nicht mehr bei Dir lebt, dann kam für Dich das Thema Abtreibung ins Leben nach der Trennung.

Kann es sein, dass Du gerade wegen dieser Umstände so heftig auf die Kindesmutter Deines Freundes reagierst? Es in Dir die Angst gibt, dass die Bindung zwischen Papa und Tochter so stabil/gut ist - das über das Kind wieder eine Bindung zu seiner Ex entsteht, weil Dir Dein eigenes Kind fehlt?

Nur ein Gedanke, der nichts mit Deinen realen Gefühlen zu tun haben muss. Aber eine für Dich sicher schwierige emotionale Gesamtsituation. Es wäre nicht ungewöhnlich, dass sich die eigene Traurigkeit/Verlustgefühle deshalb heftiger auf die Ex-Freundin und Kindesmutter bei Dir konzentriert haben.

Wenn es zu arg wird, hol Dir Hilfe von außen damit es nicht zu sehr eure wieder aufgenommene Paarbeziehung belastet.

J-eTxy


Kann es sein, dass Du gerade wegen dieser Umstände so heftig auf die Kindesmutter Deines Freundes reagierst? Es in Dir die Angst gibt, dass die Bindung zwischen Papa und Tochter so stabil/gut ist - das über das Kind wieder eine Bindung zu seiner Ex entsteht, weil Dir Dein eigenes Kind fehlt?

Das kann sein vielleicht hast du recht ich sollte mir eine professionelle Hilfe suchen, aber ich bin sehr dankbar das du mir die Augen geöffnet hast..

JqeTy


Momentan bin ich ja bei ihm auch wenn das mit dem Thema nicht so viel zu tun hab, aber irgend wie weis ich auch nicht so recht wie Männer ihre Gefühle zeigen, also ob er es ernst meint.

Also bevor ich zu ihm bin haben wir schon viel geschrieben er hat mir auch Smiley geschickt oder mir Schatz geschrieben und ist oft vorbei gekommen.

Momentan bin ich bei, ist er auf Arbeit das er da nicht schreibt ist klar, aber wenn er daheim ist hängt er nur am Pc und da fühl ich mich schon komisch und einsam, am Abend wenn wir ins Bett gehen kuscheln wir schon kurz aber ich hab immer gedacht das mit seinem Partner Zeit verbringen will.

Was kann ich tun das er mehr auf mich zu kommt und das er mir mal seine Liebe zeigt ???

DUieDosis^madchtdasGnift


Also bevor ich zu ihm bin haben wir schon viel geschrieben er hat mir auch Smiley geschickt oder mir Schatz geschrieben und ist oft vorbei gekommen.

Vermutlich liegt es an der virtuellen Sozialisierung der jüngeren Generation, dass gerade solchen "Aufmerksamkeitsgesten" einen so wichtigen und absoluten Stellenwert beigemessen wird. Im krassen Gegensatz dazu wiederum solche Verhaltensweisen, die zu Problemen führen.

aber wenn er daheim ist hängt er nur am Pc und da fühl ich mich schon komisch und einsam

Ich kann nachvollziehen, dass nachdem Du 10 Monate um diese Beziehung gekämpft hast, Du Dir mehr Verliebtheit, enge leidenschaftliche Zweisamkeit und von seiner Seite aus überzeugendes Engagement pro Beziehung wünschst.

ich hab immer gedacht das mit seinem Partner Zeit verbringen will.

Was kann ich tun das er mehr auf mich zu kommt und das er mir mal seine Liebe zeigt

Offen miteinander reden wie eure Beziehungsvorstellungen aussehen und ob eure Nähe- und Distanzgefühle auf beiden Seiten gleich oder ähnlich ausgesprägt sind. In meiner Wahrnehmung ist es für einige Paare besser sich unter der Woche 1 oder 2 Tage nicht zu sehen, damit sich jeder von beiden um eigene Themen kümmern kann, statt täglich aufeinander rum zu "hängen", nur damit man sich sieht - aber in der Qualität weniger positiv dazu gewonnen wird.

Wenn Dein Freund für sich ab und zu den Zockerabend braucht, um vom Alltag rutner zu kommen, lass ihn das tun. Unternimm währenddessen mit Deinen Freunden etwas. Kannst Du Deinen erstgeborenen Sohn regelmäßig treffen, mit ihm Mutter-Kind-Zeit verbringen? Wird das behördlich unterstützt?

Für die Tage eurer Treffen sprecht ab, was ihr zusammen erleben bzw. unternehmen wollt, sodass Aktiv-Pärchenzeit entsteht. Im zweiten Anlauf einer Beziehung wird es schwieriger ohne konkrete Veränderungen im eigenen Verhalten erfolgreicher als Paar zu werden. Zudem hat jeder von euch beiden seine eigenen Baustellen, die euch weiterhn belasten.

Meine Empfehlung gehe Deine Probleme aktiv an, such Dir dafür psychologische Hilfe. Du hast auf ein 2. Kind verzichtet, um Deinem Erstgeborenen eine aktive und bessere Mutter zu sein als bisher. Halte an diesem Ziel fest, und wende Dich dafür an das Jugendamt, die Dich auf diesem Weg unterstützen. Binde Deinen Freund bei diesem wichtigen Vorhaben mit ein. Es wäre ein schönes gemeinsames Ziel als Familie in kleinen Schritten neu und enger zusammen wachsen zu können.

J4eTy


In meiner Wahrnehmung ist es für einige Paare besser sich unter der Woche 1 oder 2 Tage nicht zu sehen, damit sich jeder von beiden um eigene Themen kümmern kann, statt täglich aufeinander rum zu "hängen", nur damit man sich sieht - aber in der Qualität weniger positiv dazu gewonnen wird.

Wir hängen eigentlich nicht so viel zusammen es ist bloß so das ich krank geschrieben bin und ich immer bei ihm bin wenn ich Urlaub hab oder am Wochenende oder wenn ich krank geschrieben bin

Wenn Dein Freund für sich ab und zu den Zockerabend braucht, um vom Alltag rutner zu kommen, lass ihn das tun.

Ich lass meinen Freund dann immer in Ruhe wenn er am Pc sitzt.

Kannst Du Deinen erstgeborenen Sohn regelmäßig treffen, mit ihm Mutter-Kind-Zeit verbringen? Wird das behördlich unterstützt?

Ich darf momentan mein Kind einmal im Monat sehen das ist mein Problem

Binde Deinen Freund bei diesem wichtigen Vorhaben mit ein. Es wäre ein schönes gemeinsames Ziel als Familie in kleinen Schritten neu und enger zusammen wachsen zu können.

In der ersten Beziehung habe ich meinen Fred mit zu den Terminen mitgenommen, jetzt ist es schwieriger weil er immer die gegenschicht von mir hat.

Aber gestern war er süß da hat er sich entschuldigt weil ich heute zum Arzt musste und er mich nicht fahren wollte weil der Termin um 8 war und er gesten erst um halb 12 von der arbeit kam. Da hat mir doch irgend wo gezeigt das er mich liebt weil man sonst sich doch nicht entschuldigt, oder?

JneTxy


Ich wünsch mir einfach das wir glücklich werden und nicht wie vorher uns nur an zicken,aber seit dem ich bei ihm bin haben wir uns noch nicht mal gestritten ist das dann ein gutes Zeichen.

Wen er mal nicht am Pc sitzt ist er viel am Handy und früher bin ich immer an sein Handy hingegangen und hab geschaut was er mit wem schreibt, das mach ich jetzt nicht mehr,merkt er dann jetzt das ich mich doch geändert habe?

D"ieDosismIachtdasxGift


Ich wünsch mir einfach das wir glücklich werden und nicht wie vorher uns nur an zicken

Wenn ihr diesen Zustand nur erreicht, wenn Du Dich einseitig besser anpassen kannst, Dir negatives Verhalten von seiner Seite aus - stillschweigender erträgst, damit die Beziehung "funktioniert", ist das kein großer Zugewinn für euch beide.

Kann es sein, dass Du gerade alles negative von Deiner Seite aus unterdrückst, was den Unmut Deines Freundes auslösen könnte?

Da hat mir doch irgend wo gezeigt das er mich liebt weil man sonst sich doch nicht entschuldigt, oder?

Ob, dass schon ein Zeichen von Liebe ist, hmm. Welche Erkrankung hast Du denn? Nach 7 Stunden Nachtschlaf wäre es bei entsprechendem Interesse sicher möglich gewesen, wenn die Anfahrt zum Arzt nicht zu aufwändig ist, Dich dort hinzufahren. Es sei denn, dass es mit seinen persönlichen Tagesplänen/Vorhaben nicht vereinbar ist.

Wen er mal nicht am Pc sitzt ist er viel am Handy und früher bin ich immer an sein Handy hingegangen und hab geschaut was er mit wem schreibt, das mach ich jetzt nicht mehr,merkt er dann jetzt das ich mich doch geändert habe?

Euer 2. Anlauf ist erst ein paar Tage alt, daraus lässt sich noch nicht viel ableiten. Aber mir scheint aus Deiner Beschreibung, dass Du nun von einem Extrem ins andere verfällst. Es klingt danach, dass Du Deinen Freund m 1. Beziehungsanlauf dafür offen kritisiert hast, wenn Dein er sich zu häufig mit PC/Handy befasst hat. Es daraufhin häufiger Steit gab der zum Bruch der Beziehung führte. (war es so?)

Mir erscheint es im Moment so, dass Du als Gegenstrategie eine sehr große Anpassung vornimmst, um jedes Konfliktpotential zu vermeiden. Und das obwohl Du unzufrieden bist. Wie steht es um Dein Selbstbewusstsein? Hat Dein Freund Änderungen an seinem Verhalten vorgenommen, die dafür sprechen das auch er aus den Fehlern der Vergangenheit dazu gelernt hat?

Welche Hobbies und Interessen verbinden euch, außerhalb der Wohnung? Welche Gemeinsamkeiten verfolgt ihr an den freien Tagen nach der Schichtarbeit?

J&exTy


Kann es sein, dass Du gerade alles negative von Deiner Seite aus unterdrückst, was den Unmut Deines Freundes auslösen könnte?

Tut mir leid ich versteh die Frage nicht so ganz

Welche Erkrankung hast Du denn

Ich hatte am Mittwoch eine Operation

Es sei denn, dass es mit seinen persönlichen Tagesplänen/Vorhaben nicht vereinbar ist.

Ich hab ihm es nicht übel genommen,er hatte jetzt die ganze Woche Nachtschicht gehabt und kamm immer so um halb 12 nachhause und die Woche sind wir beide vor 1 Uhr nicht ins Bett gekommen er kann nach der Arbeit nicht gleich schlafen.

Es klingt danach, dass Du Deinen Freund m 1. Beziehungsanlauf dafür offen kritisiert hast, wenn Dein er sich zu häufig mit PC/Handy befasst hat. Es daraufhin häufiger Steit gab der zum Bruch der Beziehung führte. (war es so?)

Die Beziehung hab ich damals abgebrochen weil sein Vater sich zu sehr mit eingemischt hat und das war eine Kurzschluss Reaktion das hab ich ihm damals auch gesagt.

Und das obwohl Du unzufrieden bist. Wie steht es um Dein Selbstbewusstsein?

Ich bin mir ziemlich sicher das ich kein Selbstbewusstsein hab. Ich habe mit ihm gestern nach der arbeit auch noch mal angesprochen und ihm gesagt das ich Angst hab das er seine Ex Freundin wieder haben will weil sie besser aussieht wie ich und da hat er nur gesagt das er damals noch was von ihr wollte aber jetzt nicht mehr.

Hat Dein Freund Änderungen an seinem Verhalten vorgenommen, die dafür sprechen das auch er aus den Fehlern der Vergangenheit dazu gelernt hat?

Naja wenn ich nicht bei ihm bin und ich länger arbeiten muss kommt er mal auf eine Zigarette vorbei und wenn er länger arbeiten muss kommt er bei mir daheim vorbei (zwar auf nicht jeden Tag aber ich finde das jetzt nicht so schlimm). Abends kuscheln wir auch. In der letzten Zeit habe ich ihn nie angeschrieben weil ich wissen wollte wie er darauf reagiert und dann hat er mich aber angeschrieben (z.B. die Woche wo ich jetzt bei ihm bin hat er mich die ganze Woche angeschrieben außer gestern da hat er mich mal nicht angeschrieben, ich schreib auch momentan mehr als wären wir Freunde und dann schickt er mir Smileys oder schreibt mir Schatz, so als wollte er mich erinnern das wir zusammen sind und nicht nur freunde)

Wenn er auf die Arbeit geht kommt er von selber und gibt mir eine Kuss und wenn wir uns sehn (außer ich bin bei ihm) auch.

Welche Gemeinsamkeiten verfolgt ihr an den freien Tagen nach der Schichtarbeit?

Eigentlich gar keine er kommt von der Arbeit setzt sich an Pc und dann kommt er irgend wann mal ins Bett und kuschelt mit mir.

J$eTxy


Heute Vormittag hab ich ihn gefragt was sich in denn zwei Beziehungen unterscheidet (einfach aus neugier) da meinter er das die jetzige Beziehung chilliger ist. Dann habe ich gefragt wie es mit der Eifersucht aussieht und da meinte er das die sich verbessert hat.

JXeTsy


Heute Vormittag hab ich ihn gefragt was sich in denn zwei Beziehungen unterscheidet (einfach aus neugier) da meinter er das die jetzige Beziehung chilliger ist. Dann habe ich gefragt wie es mit der Eifersucht aussieht und da meinte er das die sich verbessert hat.

DTieDjosismsach:tdasGixft


Eigentlich gar keine er kommt von der Arbeit setzt sich an Pc und dann kommt er irgend wann mal ins Bett und kuschelt mit mir.

Oh, und das reicht Dir als spannende Beziehung? Mehr Gemeinsamkeiten braucht es zwischen euch nicht?

Dann habe ich gefragt wie es mit der Eifersucht aussieht und da meinte er das die sich verbessert hat.

Das ist offenbar nur so, weil Du es jetzt stillschweigend besser erträgst als vorher, wenn er häufig am Handy ist.

Aber wie verträgt sich das mit diesen Bedürfnissen von Dir, die zeigen, dass Du noch nicht ganz zufrieden bist mit dem jetzigen Ist-Zustand eures 2. Anlaufes?

aber ich hab immer gedacht das mit seinem Partner Zeit verbringen will.

Was kann ich tun das er mehr auf mich zu kommt und das er mir mal seine Liebe zeigt

JVeTy


Oh, und das reicht Dir als spannende Beziehung? Mehr Gemeinsamkeiten braucht es zwischen euch nicht?

Naja wenn er von der Arbeit kommt möchte ich ihn schon ruhe gönnen

s3ensibSel>mannx99


Da hat mir doch irgend wo gezeigt das er mich liebt weil man sonst sich doch nicht entschuldigt, oder?

Wenn er dich lĺieben würde, hätte er dich am nächsten Morgen zum Arzt gefahren, anstatt einen Wortschwall an Entschuldigung loszuwerden. So kurz war die Nacht nicht für ihn.

Entschuldigungen machen keinerlei Aufwand und können durchaus leere Worthülsen sein. Er scheint ein eher träger Mann zu sein.

JxeTxy


Er scheint ein eher träger Mann zu sein.

Ja das stimmt er hat einen Hof mit Schafen und da ist er auch schon faul früh aufzustehen.

Was soll ich nur machen ich liebe ihn und habe wirklich gedacht das wir eine glückliche Zukunft haben können

RTalph,_HxH


Jemanden lieben, sich verlieben ist toll. Aber nach der Phase der Schmetterlinge im Bauch folgt dann irgendwann mal der Realitätscheck. Passt das mit dem Kerl? Funktioniert eine Beziehung mit dem?

Wenn es nicht so passt, gibt es mehrere Möglichkeiten. Die Trennung ist sicher die letzte Option. Die naheligendste hoffentlich: gemeinsam an der Beziehung arbeiten. Miteinander reden, über Bedürfnisse und Wünsche sprechen. Wenn Du das Bedürfnis nach Zweisamkeit hat und er hockt nur am PC, dann ist da großer Klärungsbedarf. Eine Beziehung gehört miteinander gestaltet, gelebt. Die schlechteste Option wäre in dem Fall, an der Beziehung festzuhalten und sie in einem völlig unzureichenden Status Quo zu ertragen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH