» »

Frauen auf ihren Ausschnitt ansprechen?

XKiraxin


Ich weiß nicht...ich glaub ich würd nen Arzt rufen, der den guten Mann in die Psychiatrie einweist.... ;-D

D>ie Se3hexrin


nur weil es noch jemanden gibt, der goethe zitieren kann? ;-D

V7er(schbw-prBaktaikexr


Was aber, wenn ich den Anlass unseres Augenkontaktes genutzt hätte, mich zu ihr gesetzt hätte und dieses Kompliment in Worte gefasst hätte?

Das passt: [[https://youtu.be/t8LCOZOnG5Q Volker Lechtenbrink - Zugbekanntschaft 1981]]

Xxiraixn


nur weil es noch jemanden gibt, der goethe zitieren kann? ;-D

Ja! Bei meiner Generation (90) ist der Kulturbanausismus schon sehr weit fortgeschritten ;-D

Deie Sevherixn


Bei meiner Generation (90) ist der Kulturbanausismus schon sehr weit fortgeschritten ;-D

ich weiß, mein kind ;-)

spensibSelDmann99


Einen habe ich noch:

Bibel (Elberfelder 1905), Hohelied- 4:5-6:

Dein Hals ist wie der Turm Davids, der in Terrassen gebaut ist: tausend Schilde hängen daran, alle Schilde der Helden. Deine beiden Brüste sind wie ein Zwillingspaar junger Gazellen, die unter den Lilien weiden.

]:D

PtytVhon6i-st


Ich weiß nicht...ich glaub ich würd nen Arzt rufen, der den guten Mann in die Psychiatrie einweist.... ;-D

Auch wenn es witzig gemeint war: Ärzte haben da nur bedingte Vollzugskraft. So in dem Kontext können sie nur eine Empfehlung aussprechen.

Das passt: [[https://youtu.be/t8LCOZOnG5Q Volker Lechtenbrink - Zugbekanntschaft 1981]]

Da waren noch Beine die Körperteile des gesteigerten Interesses. ;-D Sonst aber hat sich wohl nicht viel verändert. Nur die kleinen, durchaus flirtkompatiblen Zugabteile sind eher Großraumwagen im ICE gewichen. OK, auf den 2er Sitzen kann (und muss!) man sich etwas enger zusammenkuscheln, aber wenn da nix frei ist, wird's schwieriger.

nur weil es noch jemanden gibt, der goethe zitieren kann? ;-D

Ja! Bei meiner Generation (90) ist der Kulturbanausismus schon sehr weit fortgeschritten ;-D

Wieso, es gab doch schon 2 Filme. Fack ju, Göthe 1 (2013) und 2 (2015) und die 3 soll jetzt im Herbst kommen! ]:D Na gut, eher nach deiner Zeit, es sind eher Filme für die 2000'er Generation. Immerhin ist der Titel klischeemäßig Programm im Film.

SPweeto F"anny mAdamxs


Dein Hals ist wie der Turm Davids, der in Terrassen gebaut ist: tausend Schilde hängen daran, alle Schilde der Helden. Deine beiden Brüste sind wie ein Zwillingspaar junger Gazellen, die unter den Lilien weiden.

Und sie dann so: "Alta! wtf??"

S.hoEjo


Dein Hals ist wie der Turm Davids, der in Terrassen gebaut ist: tausend Schilde hängen daran

Wie soll man sich das vorstellen? Jemandem, der mir erklärt, mein Hals hätte Terrassen, würd ich was husten. ;-D

h;ag-thyxsja


Wie soll man sich das vorstellen?

Vor meinem inneren Auge tun sich Kröpfe auf - oder aber wabbelige Falten unglaublichen Ausmaßes.

P_yth\onisxt


@ sensibelmann

Wer hätte das gedacht, ja die Bibel liefert auch einige Brust-Kompliment-Vorlagen.

[[http://www.bibel-online.net/suche/?qs=br%C3%BCste&translation=1]]

Bibel rausholen, mit Textmarker anmarkern, Lesezeichen rein, rüberreichen. :)_ Abwarten.

Und es gibt auch was zum Anmarkern und Zurückreichen im ablehnenden Fall:

Und sie hurten in Ägypten, in ihrer Jugend hurten sie; dort wurden ihre Brüste gedrückt, und dort betastete man ihren jungfräulichen Busen. Hesekiel 23.3

Oder fragend:

26.) Und warum solltest du, mein Sohn, an einer Fremden taumeln, und den Busen einer Fremden umarmen? - Sprüche 5.20

X7iFraxin


Wieso, es gab doch schon 2 Filme. Fack ju, Göthe 1 (2013) und 2 (2015) und die 3 soll jetzt im Herbst kommen! ]:D Na gut, eher nach deiner Zeit, es sind eher Filme für die 2000'er Generation. Immerhin ist der Titel klischeemäßig Programm im Film.

Ich hab die Filme ja gesehen, ne, bin mir aber nicht sicher, ob da überhaupt ein einziges Goethe Zitat drin vorkam.

Übrigens Fun Fact:

Der englische Tite von Fack Ju Goethe ist Suck Me Shakespeer.

E3hemanliger N/utzer (v#498327x)


Frauen, also die mit dem doppelten X-Chromosom, du weißt schon wen ich meine, die mit dem Hupen, gelle, finden es zu 100%, also ganz genau mindestens die Hälfte, wenn nicht sogar doppelt so viele, voll toll, wenn man ihnen nach einem Lächeln den "Honka-Honka Blick" reindrückt und ausschweifend die Schönheit ihres Vorbaus verbalisiert. Isso!

EJhemaliger8 NutzerY (#498327x)


Schon schwer mit den Dativ. ]:D

_>Arxes_


Nun auch mal wieder ein paar Worte von mir:

Auch schön dass der Faden unter Beziehungen steht. Soll das witzig sein oder... hm?

Den Thread von Sexualität nach Beziehungen verschoben hat ein Moderator. Welchen sachlichen Grund oder welche ironische Gemütslage dafür die Ursache ist, vermag wohl nur dieser zu erklären.

dass ein Mann die Aufmerksamkeit von ihrer reitenden Brust nicht lassen konnte

Wo ist sie denn hingeritten, die Brust?

Ich musste auch gut schmunzeln, als ich meinen Tippfehler gelesen habe. Und auch über die Erlenkönige-Variationen hier ;-D

Allerdings hab ich keine Ahnung wie ich einen bereits gesendeten Beitrag hier bearbeiten kann. Gerade wenn man am Smartphone tippt und man den kompletten Satz nicht im Blick hat, schleicht sich doch recht schnell ein Fehler ein...

Ares, dein Beitrag ist so mit facettenreichen Attributen ausgeschmückt, dass ich glaube, dass da etwas mit dir durchgeht.

Mit mir ist gar nichts durchgegangen. Ich habe versucht durch die Attribute und Adjektive ein Gefühl der Situation aus meiner Perspektive zu vermitteln und das lässt sich nicht mit einem mechanisch Satz: Ich bin einer Frau mit tollen Brüsten begegnet, hätt ich sie drauf ansprechen sollen? Das ist zwar der Kern der Frage, aber vermittelt kein Gefühl für die situative Lage und Atmosphäre meines Erlebnisses.

Weil nonverbale Kommunikation höchst missverständlich sein kann und ich würde sagen, dies ist auch sehr oft so, die Interpretationsmöglichkeiten gehen weit auseinander.

Laut der Beschreibung des TEs war gar gar nichts missverständlich und es gibt keine Anzeichen, dass jemand etwas missverstanden hat.

Phytionist hat da doch einen wichtigen Punkt getroffen. Denn natürlich hat die Dame meinen Blicke registriert und offenkundig war sie weder schockiert, sondern eher erheitert. Aber welche Rückschlüsse das für weitere Initiativen meinerseits heißt, ist völlig unklar.

Die Empathie meiner Lage, die ich ihrer Reaktion mit Sicherheit entnehme, ist eben keinerlei Gewissheit für etwas anderes als eben dies: eine situative Empathie und vllt. wohlwollende Erheiterung.

Wenn mir ein fremder Mann sagt: "Sie haben aber schöne Glocken", dann ist meine eindeutige Reaktion "Hamse dir ins Gehirn geschissen ?" und ich gehe weg.

Ich glaube, da hast du was gehörig missverstanden! Wie ich bereits Eingangs gesagt habe:

Mir ist klar, dass man nicht unvermittelt zu einer Frau geht und aus dem nichts sagt: Sie haben tolle Brüste!

Plumpes sexuelles Grunzen ist für mich sowieso völlig unangebracht und auch der Tod einer jeden lustvollen Situation oder jeder sexuellen Anziehung, sei sie eingebildet oder real.

Mir ging es darum, dass ich das Gefühl hatte, dass in diesem Moment (der ja durchaus eine gewisse Zeit der Zugfahrt anhielt) eine gewisse sexuelle Spannung in der Luft lag. Tatsächlich habe ich die besagte Frau nicht angesprochen. Aber die Situation ging mir nicht aus dem Kopf gerade weil ich das nicht gemacht habe.

Selbstverständlich hätte sich aus dieser Situation ein normaler Flirt entwickeln können, mit dem üblichen Smalltalk und Geplänkel. Dazu hätte ich aber meine Gedanken hier nicht teilen müssen. Ich wäre einfach hingegangen und hätte "Hi" gesagt - übrigens der statistisch erfolgreichste Anmachspruch überhaupt - und hätte ein Gespräch angefangen...

... was mich aber tatsächlich beschäftigt, ist, ob scheinbar von beiden erlebte non-verbale sexuelle Kommunikation verwörtlicht werden kann oder darf.

Nochmals: Aufzustehen, die vier Schritte zu ihr zu gehen und völlig indiskret vor dem gesamten Abteil zu sagen: Sie haben echt tolle Brüste/Titten oder so etwas - das wäre der Fail des Jahrhunderts geworden.

Aber ich bin durchaus der Meinung, dass stilvolle Direktheit, die die Nuancen sexueller Empfindungen in Worte fasst, durchaus eine Wirkung entfalten können, die eine Frau nicht sofort um sich schlagen lässt (und zwar nicht nur beim dirty talk während des Sexes). Der entscheidende Punkt meiner Geschichte ist ja: Funktioniert das auch bei kaum oder gar keiner verbalen Kommunikation davor und in einem Setting, dass sonst eher nicht der Raum für sexuelle Kommunikation ist?

Ich kann auch gar nicht sagen, was ich mir davon erhofft hätte. Mir stellt sich einfach nur die Frage, wie hätte sie reagiert, wenn ich auf diese Weise mit ihr geflirtet hätte...

... stattdessen hat sich diese Situation aufgelöst als wir beide den Zug verlassen haben.

Ich weiß nicht...ich glaub ich würd nen Arzt rufen, der den guten Mann in die Psychiatrie einweist....

Sorry, aber Personen die sich so wenig die Mühe machen, die Absicht und Situation meines Posts nachzuvollziehen, sollten bzgl. die Beurteilung des Geisteszustandes anderer eher schweigen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH