» »

Ist er ein Arschloch?

H&on)iQg1x7 hat die Diskussion gestartet


Hey. Ich bin seit einigen Wochen von meinem Freund getrennt und versuche mich so gut es geht abzulenken. Das ist mir auch gelungen, aber ich weiß nicht ob es unbedingt die beste Methode war.

Ich habe einen Jungen kennengelernt. Er ist witzig und ich verstehe mich super mit ihm und man kann auch über alles mit ihm reden. Nur er hat eine Freundin. Allerdings hat er zu mir gesagt, er würde sie sofort für mich verlassen da er mich total anziehend findet und ihm meine Art echt gefällt.

Am Wochenende waren wir auf einer Party und wir sind irgendwann nach draußen und haben über Gott und die Welt geredet. Dann wollte er einen Kuss von mir, ich habe aber abgelehnt da er eine Freundin hat. Das ist mir aber auch sehr schwer gefallen da er wirklich SEHR anziehend auf mich wirkt. Ich glaube ein zweites Mal könnte ich auch nicht wiederstehen.

Das habe ich dann einem Freund erzählt der auch mit ihm befreundet ist und ihn schon seit seiner Kindheit kennt, und er meinte ich solle das nicht ernst nehmen da er nicht glaubt er würde mit seiner Freundin Schluss machen.

Irgendwie habe ich das Gefühl er will mich nur ins Bett bekommen, da er mich dauernd anfässt und versucht hat mich zu küssen und mich auch dauernd umarmt, aber ich bekomme ihn nicht aus meinem Kopf er hat mir echt den Verstand geraubt. Ehrlich gesagt möchte ich nichts anderes als mit ihm etwas intimes anzufangen aber 1. er hat eine Freundin 2. glaube ich dass ich mich dann verliebe und tue mir im Endeffekt selber damit weh 3. reagiert er selten auf meine Nachrichten

Was soll ich tun? Was denkt ihr über ihn..

Antworten
HEon8igx17


Und ich glaube es würde mir auch sehr helfen von meinem Ex loszulassen, aber ich glaube nicht dass es besser ist wenn ich dann in einen vergebenen Mann verliebt bin. ":/

P,lüsrchbiexst


Ganz ehrlich der Typ wäre nicht der Erste der zweigleisig fahren würde.

d"ie ToUrtxe


es klingt beinahe so als wärst du schon verliebt. für mich als mann klingt es auch danach das er nun nen seitensprung will. die frage ist ob du damit klarkommst wenn dus machst.

a4sylxy


Ja, er ist ein Arschloch. Seiner Freundin gegenüber.

Und vielleicht auch dir gegenüber, falls er lügt.

Ich glaube nicht, dass die Geschichte dir gut tun wird. Besser du lenkst dich mit jmd anderen ab vom Trennungsschmerz.

E0hemalige-r Nu@tzear x(#5973x22)


Er verhält sich sehr unfair gegenüber seiner Freundin. Selbst wenn er sie für dich verlassen WÜRDE, hält er sie momentan warm und versucht es gleichzeitig bei dir, ob vielleicht was läuft. Vielleicht bist du auch nicht die erste Frau mit der er seine Freundin betrügt. Und falls du dich in ihn verliebst und ihr tatsächlich zusammenkommen würdet, könntest du ihm vertrauen? Warum sollte er nicht das selbe tun? Fair wäre doch, wenn er die Beziehung beendet, unabhängig wie das mit dir ist. Weil er liebt sie ja anscheinend nicht. Auf mich macht das den Eindruck, als versuche er es bei mehreren Frauen, wer halt gerade zur Stelle ist. Deshalb schreibt er vermutlich auch nur selten zurück, weil ihm das dann zu anstrengend ist. Wahrscheinlich will er was unkompliziertes und das ohne Mühe.

Klingt als wärst du jung und hast viele Freunde und lernst viele Leute kennen, da kommt bestimmt bald jemand anderes, der es auch ernst meint und aufrichtig ist.

pBaraz?ellnupss


Auch mit 17 hat Frau keinen Welpenschutz mehr. Wenn du schon weißt, dass er eine Feundin hat, dann lass doch die Finger davon. Und: Er schwindelt dich sehr wahrscheinlich an. Er wird dir weh tun. Also meiner Meinung nach. Er verläßt für dich seine Freundin. Aber nur in der Zeit, mit der er mit dir in der Kiste ist. Das wars dann...

e2sstax1


Ich hoffe die Männer gehen jetzt nicht auf mich los, aber es ist ja auch eigentlich kein Geheimnis, dass Männer viel erzählen (das Blaue vom Himmel ;-) ) um eine Frau ins Bett zu bekommen....

e|stax1


Ergänzend wegen der Politicial Correctness: Nicht alle Männer, aber einige.

Bzirkenzxweig


wenn du weißt, er hat ne freundin und lässt dich trotzdem soweit ein, hast auch du arschlochzüge

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH