» »

Mit dem Namen der Ex angesprochen worden - Gedanken machen?

CQo_mran


Jetzt die Frage an die Allgemeinheit: Ist euch das schon mal passiert und habt ihr in dem Moment viel an eure/euren Ex gedacht?

Ja und Nein. Ich habe meine heutige Frau nach der ersten Woche mit dem Namen der Bassistin meiner damaligen Band angesprochen (auf die ich zugegebenermaßen vorher mal scharf war, aber es lief nie etwas). Das war aber reine Zerstreutheit und es lag auf keinen Fall daran, dass ich ihr irgendwie noch nachhängen würde.

Meine Frau hat mich auch schon mal mit dem Namen unseres Katers angesprochen.

Solange sonst nichts passiert, würde ich es tatsächlich als reine Zerstreutheit und Ungedanken abtun.

D%ieQ Sehexrin


ganz davon abgesehen, dass ich die kinder und deren partner/innen immer mal wieder mit einem "durcheinander-namen" anspreche... ja, das passiert sowohl meinem kerl, als auch mir. wenn es um seine bluts-kinder geht, dann redet er mich ab und zu mal mit dem namen seiner ex, also deren mutter an. seit mein exmann vor kurzem ums leben gekommen ist, denke ich viel öfter an ihn und dann rutscht mir auch sein name mal versehentlich heraus.

macht uns aber beiden nichts aus, weil wir diese versprecher einsortieren können.

S_. nwalxlisii


ich glaub (ist aber rein geraten) schon dass das was bedeutet, nämlich dass die Beziehung nach sehr ähnlichen Mustern abläuft, dass er an sie gedacht hat oder gar zurückwill glaube ich dagegen auch nicht.

C9ryo


Besonders wenn die Exbeziehung relativ lang war, kommt es häufig vor, dass die Freundin danach nur so eine "Lückenbüßerin" ist, wo der Kerl seine alte Beziehung mit verarbeitet, bevor er dann wirklich weiß, was er Neues will (was dann oft nicht die "Lückenbüßerin" ist, sondern erst die Nächste...) ... Hängt wohl auch bisschen damit zusammen, von wem die Trennung ausging.

Als Mann muß Ich gestehen, daß Ich dieses Verhalten an mir selbst schon beobachtet habe. Die Lückenbüßerin diente mehr als Trostpflaster/Fickbeziehung, um wieder etwas Spaß im Leben zu haben und auf andere Gedanken zu kommen...

Auch die Erkenntnis mit 'wer die Trennung vollzieht' ist richtig beobachtet... :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH