» »

Partnersuche mit einer festen Zahnspange im Alter von 35 Jahren?

F3an#tgixro hat die Diskussion gestartet


Hi zusammen, @:)

mich würde mal interessieren wie ihr das so seht. Ich hab meine feste Zahnspange rein bekommen da hatte ich einen Freund dem hat es nicht gestört aber wir kannten uns halt auch schon vorher. Mittlerweile bin ich wieder Single und muss die Spange aber noch ca. 1 1/2 Jahre tragen.

Die Zahnspange war für mich eine sehr gute Entscheidung weil meine Zähne sehr schief waren und mittlerweile schon echt schön gerade wieder sind.

Aber wie ist das bei der Partnersuche in dem Alter mit einer festen Zahnspange? Wird das als negativ angesehen und unattraktiv?

Würde mich über ein paar Meinungen sehr freuen wie ihr das so sieht? Bin da gerade ziemlich verunsichert. ":/

Antworten
sXugar'lovxe


hm also meine Cousine ist 26 und hat eine feste Spange und einige Männer in meinem Freundeskreis finden sie sehr sehr attraktiv. Meinen Freund (28) hab ich auch mit Spange kennengelernt, allerdings ist diese kaum sichtbar (so ein durchsichtiges Einlege-Teil).

Ich glaube den meisten ist es egal, ist ja eigentlich ein gutes Zeichen, dass du dich pflegst und Wert auf dein Äusseres legst :)z

Bmraun(esl)edearsofxa


Ich glaube, dass ist reine Geschmackssache, so wie manche Brillen mögen oder nicht, blonde oder braune Haare mögen oder nicht etc. Eine Zahnspange ist in dem Alter zwar ungewöhnlich, aber ungewöhnlich kann auch extrem interessant sein. Von daher würde ich das selbstbewusst angehen, denn die Entscheidung, dass du lieber gerade Zähne haben willst, ist durchaus klug und kam ja freiwillig.

Sind die Zahnspangen von heute sowieso nicht viel unauffälliger als früher? Ich weiß noch, dass ich den kompletten Mund verdrahtet hatte, aber heute werden die Zähne doch von hinten fixiert, also so, dass man von vorne kaum mehr was sieht oder?

F(antg&iro


Danke schon mal für eure Antworten. Meine Zahnspange sieht man schon da die Brackets vorne auf die Zähne geklebt wurden aber oben habe ich die weißen drinnen so dass man nicht so viel Metall sieht. Natürlich ganz vermeiden kann man es nicht. Beim reden sieht man sie nicht so viel aber klar beim Lachen natürlich schon ;-D und ich lache sehr gerne. Aber wahrscheinlich habt ihr recht und es ist einfach Geschmackssache.

D@antxe


Also, von allen Dingen würde mich eine Zahnspange bei der Wahl meiner Partnerin (oder Sexpartnerin) nun am allerwenigsten stören.

Ungepflegte Zähne hingegen....

E(hemali]ger eNutzerr (#570b891)


Wow, weiße Brackets! Das musste ich grad erstmal nachgucken - wow!

Ich finde alle Menschen, die außerhalb der Teenagerjahre ganz freiwillig eine feste Zahnspange tragen, sehr bewundernswert. Es erfordert Durchhaltevermögen und die Fähigkeit, mit der "optischen Beeinträchtigung" eine ganze Weile zu leben. Von Schmerzen und Kosten mal ganz abgesehen.

Und es ist ja nicht für immer. Wer damit als potentieller Partner nicht leben kann, den braucht man auch nicht!

sntep)pxo25


Wird das als negativ angesehen und unattraktiv?

Eigenschaften wie die beiden genannten werden vom Gehirn fabriziert - das "Ansehen" eines Objektes ist die Fabrikation einer Illusion, welche für den einen "wahr" und für den anderen "falsch" ist. Mit anderen Worten, da die Männers genau wie die Frauen sehr voneinander verschieden sind, kann man nur über Wahrscheinlichkeiten spekulieren. Ich denke, es gibt den einen oder anderen Mann der sich stören könnte, genau so wie es den einen oder anderen Mann geben könnte, für den aufgrund einer Prägung im Kindesalter die Zahnspange ein OBLIGATES Attribut für "Attraktivität" ist. Die Mehrheit wird ganz andere Kriterien in den Vordergrund stellen, wie z.B. gesunde Haut und eine wenigstens ansatzweise sportliche Figur, und die Zahnspange wir dagegen völlig, aber auch so was von "völlig-ST" bedeutungslos sein.

nhemxue


als ich mein liebelein kennengelernt habe, da war er 31....und hatte auch ne zahnspange ;-D sogar noch relativ lange....ich fand das voll süß x:) ]:D

c0hie`folaxtu


Ist ja etwas temporäres und deshalb kein Problem, währenddem an sich ungepflegte Zähne wohl für immer blüben ...

pzaraze:llnzuss


Ich würde mich für eine neue Partnerin freuen, dass sie auf ihre Zähne achtet. Mich würde das sicherlich nicht stören.

r_o+tg6rünb@laugelb


Ich (29 J.) habe auch eine Zahnspange, allerdings lingual, also hinter den Zähnen. Ich finds toll dass du dich vorne getraut hast :)= Würde mir da auch keine Sorgen machen, ist ja nicht für immer und hinterher umso schöner. Und wenn jemand nur deswegen nicht mit dir sein will, besser so für dich ;-) Wie lang hast du denn noch?

rgivald]ox222


Eine Zahnspange wäre für mich kein KO Kriterium außer du hast so ein Bollwerk im Mund das man dich akustisch gar nicht mehr verstehen könnte. (Nuschel Nuschel |-o )

Es ist wie mit der Brille, manche stehen voll auf Brillenträger/innen und manche widerrum nicht.

Verkopf dich nicht darin, wenn ER dich wegen sowas aussortiert, dann solltest du IHN wegen seinem oberflächlichem Charakter aussortieren ;-)

pFenniybenni


Mach Dir absolut keine Sorgen deswegen, das macht KEINEN Unterschied! @:)

FtaVntgixro


Viele lieben Dank für eure Antworten das macht mir wieder Mut und ich lasse es einfach auf mich zukommen. Anfangs als ich sie drinnen hatte war es ein schwerer Kampf mit mir selbst aber mittlerweile bin ich sehr glücklich es doch durchzuziehen und jetzt da ich weiß was andere so darüber denken trau ich mich vielleicht doch mal an die Partnersuche ran :)^

p!enGnibexnni


Waidmannsheil! :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH