» »

Fremdgehen verzeihen ? / Sex mit dem Ex?

Gura{ógramxán


1. ich habe mich nur wegen diesem Thema damals angemeldet und die zugangsdaten zu dieser eimaladresse habe ich nicht mehr.

In dem Fall hättest du dich aber auch an die Administration / Moderation wenden können.

Oder eben in deinem Posting darauf verweisen, dass du dich mit der (Vor-) Geschichte mit einem anderen Nicknamen schon mal ans Forum gewandt hast?

Ich will dir jetzt nichts Böses unterstellen, aber es gibt da schon ein paar Geschichten, die in verschiedenen Foren immer und immer wieder mittels Copy&Paste gepostet werden, schlicht um Aufmerksamkeit der User auf sich zu ziehen. Deshalb sind viele Forenmitglieder da wahrscheinlich schon ein wenig (über-?) sensibilisiert @:)

C4omxran


1. ich habe mich nur wegen diesem Thema damals angemeldet und die zugangsdaten zu dieser eimaladresse habe ich nicht mehr.

Wenn es dir so wichtig ist, warum führst du nicht einen Faden fort? Im Juli hast du 2 hintereinander aufgemacht, ohne je eine Antwort zu schreiben.

2. ich habe nirngeds geschrieben das ich gekündigt wurde.

26.07.2015: "Ich habe vor knapp einem halben jahr meinen Job durch abbau von Arbeitsplätzen verloren, das hat mich sehr runter gezogen."

3. Ich lese die Beiträge und antworte...

In [[http://www.med1.de/Forum/Beziehungen/708192/ dem Faden von 2015]] nicht.

In [[http://www.med1.de/Forum/Beziehungen/741685/ dem Faden von Mitte Juli auch nicht.]]

In [[http://www.med1.de/Forum/Beziehungen/741808/ dem Faden 3 Tage später ebenfalls nicht.]]

2015 war es noch Facebook, wie sie aufgeflogen ist, 2017 war es der Fotostreifen in der Tasche.

RmalpAh_HxH


Naja, zumindest in einem der Threads wird mal auf den bereits existierenden von kurz vorher verwiesen. Vom Ablauf her mit Altersangaben etc. passt das auch. Ich würde da keine Lügerei unterstellen und hey, ein Passwort zu einem Nick vergisst jeder mal.

Aber eine Diskussion anzetteln bzw. um Rat ersuchen und sich dann nie wieder melden ist einfach Mist. In keiner der Threads hast Du je wieder geantwortet.

NxaplDes{ 1u7


Ganz ehrlich, ich könnte niemals Fremdgehen verzeihen.. Für mich wäre der Ofen aus.. Alkohol ist auch keine Entschuldigung. Wer nicht Fremdgehen im Kopf hat, geht auch nicht betrunken fremd. Für mich wäre mein Vertrauen im Eimar. Ich würde niemals wieder vertäuen können und somit hätte die Beziezung keine Zukunft.. Fremdgehen ist feige und für mich absolut der Beziehungskiller schlicht hin..

U4serinx1982


Zunächst tut mir das sehr Leid,dass du diese Erfahrungen machen musstest.Was deine Exfreundin sich geleistet ist,ist ein No Go!In einer gefestigten Partnerschaft redet man über Gefühle und Ängste und "löst" Probleme nicht,in dem man mit anderen ins Bett geht.Ich war selbst in der Situation deiner Exfreundin.Mir fehlte Liebe,Aufmerksamkeit usw.Aber ich habe meine Grenzen!Allein der Gedanke mit anderen ins Bett gehen zu wollen,brachte mich zum Nachdenken,die Beziehung zu beenden.Und diese tat ich dann auch im Juli.Ich werde immer mit Stolz sagen können,dass ich solche Aktionen niemals tun werde.Zumal es nicht fair ist andere Menschen seelisch so zu brechen,da es auch oft Nachwehen für eine anschließende Partnerschaft hat.Schließe mit ihr ab!Es bringt nichts.Ohne Vertrauen funktioniert es nicht und der Knacks ist leider drin.

sMkad=iex 24


An deiner Stelle hätte ich deiner Partnerin noch einmal verziehen.In Beziehungen muss man viel verzeihen.

Sie hat sich dir gegenüber sehr verletzend verhalten,daher würde ich ihr auch nur noch einmal verzeihen.

sokadi;e 24


Seit 2015 wurde nun dieser Faden 3 mal verwendet 8_) ... {:( ... ???

S5a*piexnt


Vielleicht sollte nicht die Ex - sondern lieber der TE über eine Therapie nachdenken.... :=o wenn das schon seit 2015 so geht....

UdseGrin1x982


An deiner Stelle hätte ich deiner Partnerin noch einmal verziehen.In Beziehungen muss man viel verzeihen.

Muss? Allso müssen muss man nix.

sDuga2rlo9ve


Ich hatte das ziemlich genau wie du und auch ich war am hadern, weil mich das ganze so spontan getroffen hatte und ich niemals soetwas von ihm gedacht hatte. Aber tu dir selbst einen Gefallen und mach Schluss. Die Frau hat dich nicht einmal während einer schwachen Minute betrogen, nein sie hat dich geplant, systematisch und mehrfach hintergangen und dir dann auch noch ins Gesicht gelogen. Im Übrigen hast du ja selbst gemerkt, dass sie sich nicht ändert, schließlich macht sie es immer wieder

Sei dir etwas wert und distanziere dich von ihr, solche Menschen ändern sich nicht.

Die zweite Möglichkeit ist, damit klar zu kommen, dass sie untreu ist und es zu akzeptieren. Also dass es dir quasi egal ist. Aber naja, willst du das wirklich, denkst du nicht, dass es eine Partnerin gibt, die besser zu dir passt? ":/

gOwendSolynxn


Tja, ich glaube, deine Freundin hat einfach einen starken Sexualtrieb.

Und ich glaube nicht, dass sie das ändern oder abstellen kann, jedenfalls nicht von heute auf morgen.

Entweder akzeptierst du also, dass eine schwierige Zeit vor dir liegt, wenn du mit ihr zusammenbleiben willst.

Oder du gibst die Beziehung ganz auf.

LC.vZanPxelt


Manchmal lohnt es sich, mehr als nur den Eingangsbeitrag zu lesen. Da wird deutlich, dass er die gleiche Geschichte seit 2 Jahren ins Forum trägt (in abgewandelten Formen) und sich dann nicht mehr zu Wort meldet..

Tphoma4s88x_NRW


Ich fühle mit dir :)_ :°(

Das was sie da abgezogen hat, ist absolut unmenschlich, es hat dich sehr verletzt.

Ich könnte es ihr nicht verzeihen, die Arbeitslosigkeit hat doch gar nichts damit zu tun.

Warum vögelt sie da andere Männer rum? Das gibt's doch nicht!

Du bist sicherlich ein toller Typ, also, denke ein wenig darüber nach und tue nichts, was dir

in irgendeiner auch noch so kleinen Form widerspricht, der Fehler liegt nicht bei dir.

Gibt's doch nicht, auch wenn sie einen starken Sexualtrieb hat, hat die Frau noch Gefühle ??? ?

Für überhaupt irgend etwas?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH