» »

Während der Kennenlernphase auf andere Dates verzichten?

KaingTa31 hat die Diskussion gestartet


Wie sieht ihr das? Normalerweise war ich bisher "treu" gewesen. Nun zieht sich der Mann ziemlich zurück und ich weiß nicht was ich davon halten soll. Er hält aber noch Kontakt zu mir. Er erzählt viel aber es folgen keine Taten. Ich war schon dabei es einfach zu beenden aber ich mag ihn wirklich und vielleicht auch mehr. Ich habe bereits ein Date nicht angenommen. Nun kommt die zweite Anfrage. Ich weiß nicht was der Mann mit dem ich mich bis jetzt treffe so treibt. Spricht man das an?

Antworten
K$anxga


Ja .. Bei Zivilisierte Menschen gehört sich das so ..

m>nef


"Zivilisierte Menschen" stecken ihre Grenzen gemeinsam ab, statt nach Benimmregeln zu handeln, die der andere vielleicht gar nicht wünscht.

S`chw\arz6_6x6


Ist bei mir automatisch so, wenn ich eine Frau im Kopf habe, interessieren mich alle anderen nicht, selbst wenn von diesen anderen eindeutige Avancen kämen. Sogar noch eine zeitlang, nachdem es mit einer "Angebeteten" nichts geworden ist. Mein Kopf muss immer erst wieder frei werden.

C4homzsOk)y


Ging mir selbst immer ähnlich wie Schwarz666.

Möchtest du dich denn gerne mit anderen Männern verabreden? Und wo steht ihr in der Kennenlernphase? Hattet ihr eher lose Dates oder ist es inzwischen schon ein regelmäßiger Kontakt, der zunehmend intensiver wurde bis zu seinem aktuellen Rückzug? Wie interpretierst du diesen?

Kiangxa


"Zivilisierte Menschen" stecken ihre Grenzen gemeinsam ab

Tut man das nicht mit reden?

K`ingxa31


Wir haben uns am Anfang regelmäßig getroffen. Seit gewisser Zeit ist er zurückhaltend und dann Frage ich mich natürlich ob er auch andere datet oder sein Interesse nicht reicht. Ich habe ihn noch nicht darauf angesprochen. Ich war noch nie in solcher Situation. Fragt man das einfach? Irgendwie finde ich es komisch weil man ja keine Verpflichtungen eingegangen ist.

Ich würde aber gern wissen woran ich bin.

C2homxsky


Ich würde aber gern wissen woran ich bin.

Fragt man das einfach?

Klar, wenn euer Kennenlernen nicht in eine eindeutige Richtung geht und du nicht weißt, woran du eigentlich bist, ist es naheliegend einfach darüber zu reden.

K,i1ng:a3x1


Fühlt man sich dann nicht unter Druck gesetzt?

C/homskxy


Wodurch?

Du willst ihm doch nicht bitten einen Keuschheitsgürtel zu tragen, sondern einfach wissen, wie ihr steht. Ob er Interesse an einem weiteren Kennenlernen hat oder ob er es eher locker sieht, ob er grundsätzlich Lust auf etwas Verbindlicheres hat oder das für ihn kein Thema ist. Gerade wenn er sich zuletzt eher ausgeklingt hat, halte ich das für legitime Fragen.

Knangxa


@ Kinga

Sei doch einfach Offen und Ehrlich .. Sag dass dir die Treffen gefallen haben und du gerne Wissen würdest wohin er Tendiert .. Ist doch kein Problem.

Kannst auch Fragen ob er andere Frauen Datet .. Das sind Normale Fragen welche auch Niemanden unter Druck setzen sollte.

Irgendwie fehlt es heutzutage an Direktheit ..

m nef


Fühlt man sich dann nicht unter Druck gesetzt?

Wenn sich jemand wegen einer Frage unter Druck gesetzt fühlt, dann hast du direkt den ersten Anhaltspunkt, dass du eine Dramaqueen mit Bindungs- und Verantwortungsproblemen vor dir hast. Ist in der Kennlernphase auch was wert.

Kbinxga31


Da habt ihr sicher recht. Viele haben sicher Angst vor der Antwort, was ich auch nachvollziehen kann aber ewig in Unsicherheit leben ist auch nichts.

KKan9ga


Siehs mal so: Eine negative Antwort ist unschön, aber die Zeit die du ansonsten fürs Warten verplämperst könntest du Nutzen um den richtigen zu finden (wenn er sich dagegen entscheidet).

Man sollte sich immer vor Augen halten dass die Zeit läuft, man sollte Abstand nehmen von Dingen die einen nicht Glücklich machen.

KEingaF31


Danke für eure Tipps @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH