» »

Altersunterschied, Realität und Ängste in einer Beziehung

d*er%deVrJgexrne


Durch Liebe und Begierde ist so manches möglich. Aber die Realität verschwindet nie. Eine solche Beziehung geht wohl nur befristet gut. Alles hat seine Zeit. Ich hatte als Jugendlicher über mehrere Jahre eine Beziehung zu einer deutlich älteren Frau. Das war prickelnd, konnte langfristig aber nicht gut gehen. Man sollte sich da nichts vormachen.

KMat thuxlt


Offenbar zählt zu dieser Geschichte noch mehr, es geht nicht nur um das Alter, er verließ die Frau, mit der er vorher lebte und nun scheint er offenbar daran zu denken, zurück zu kehren.

Offensichtlich ist das Altersproblem nicht das ausschlaggebende, denn scheinbar sein schlechtes Gewissen, gegenüber seiner EX! Es liegt in seiner Hand wie er sich entscheidet, nur macht mich dieser Zustand echt "krank".

Das hatte ich überlesen, das ändert natürlich alles. Da gebe ich DieDosismachtdasGift recht: Du bist nicht eure Beziehungsmanagerin bzw.... moment, doch, man könnte es auch so sehen: DU siehst, dass er noch in der Vergangenheit hängt UND sogar mit dem Gedanken spielt, zu seiner Ex zurück zu kehren. Also sei eine Managerin, überlege dir, was das Beste für DICH ist und handle. Entweder machst du ihm klipp und klar deutich, dass ER sich jetzt und sofort zu entscheiden hat (wobei niemand weiß, ob er bei dieser Entscheidung dann auch bleibt, wenn er sich für dich entscheidet) oder du nimmst das Ganze selbst in die Hand und machst Schluß. Da zitiere ich gerne nochmal DieDosismachtdasGift:

Es obliegt einzig und allein Deiner Entscheidungskraft oder dem willentlichen Aspekt, ob und wie lange eine Beziehung, die Dich "krank" macht oder Dich so fühlen lässt, aufrecht zu erhalten.

M,ali"bu2017


Hallo Ihr Lieben,

ich wollte euch auf den neusten Stand bringen.

In der Zwischenzeit ist viel passiert, er entschied sich für mich, doch leider ohne irgendwelcher Konsequenz und nun entschied er sich doch für seine EX Freundin, obwohl sein Herz bei mir ist. Er möchte vernünftig sein.

Wir haben all unserer Sachen und Schlüssel getauscht und jeder geht seine eigenen Wege.

Ab und an haben wir Kontakt und er möchte mich gerne sehen, da sich seine Gedanken nur um mich drehen.

Ich sagte erst zu und dann doch wieder ab, es wäre wieder alles beim Alten und das verkrafte ich nicht :|N er

bei seiner EX und ich die "Affäre". Es war eine wunderschöne Zeit mit ihm und ich möchte diese nicht missen. Ein Treffen allerdings würde mich unglücklich machen und ich bin nun mal für mein Leid selbst verantwortlich.

In dem Fall ist Gewohnheit stärker als Liebe und er hat sich dafür entschieden, beides kann er wohl nicht mehr haben.

Lang genug hat es gedauert, wenn man bedenkt wann ich begonnen habe zu posten.

Wollte ich mal los werden ;-D .

E1lGustxo


@ malibu

Diese Liebe ist erfüllt mit tiefer Leidenschaft, Begierde und endloser Liebe.

schreibst du im Eingangsbeitrag.

nun entschied er sich doch für seine EX Freundin, obwohl sein Herz bei mir ist.

Es gibt seit jeher Beziehungen mit einem solchen Altersunterschied, ganz früher war das sogar fast der Normalfall. Und auch heute ist 32 und 57 nun wirklich keine Seltenheit. Zumal nicht jeder ältere Mensch zwangsläufig pflegebedürftig wird. Dazu noch über einen längeren Zeitraum. Pflegebedürftigkeit hat nicht zwangsläufig mit dem Alter zu tun. Pflegebedürftig kann jeder von uns werden und zwar sehr schnell. Oder siehe das Beispiel mit der MS-Erkrankten.

Bevor ich grade eben deinen letzten Beitrag gelesen habe (und gesehen habe, dass der Faden schon älter ist) wollte ich dir schreiben, dass ich bei einer solchen Einstellung wie er sie hat große Zweifel an wirklicher Liebe seinerseits hätte.

Es bestand seinerseits keinerlei Druck sich so zu entscheiden, nämlich gegen dich und für seine Ex. Das ist für mich vielleicht Begehren und Leidenschaft aber sicher keine "große Liebe".

Ich finde du machst es für dein eigenes Wohlbefinden nun genau richtig sämtlichen Kontakt mit ihm einzustellen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH