» »

Noch nicht so weit?

S9tiElle2x2 hat die Diskussion gestartet


Ich habe vor etwa 3 Monaten einen Mann kennen gelernt.

Wir sind beide jenseits der 30. Ich würde sagen, es entwickelt sich gut. Wir haben uns nach etwa 6 Wochen das erstmal geküsst, sehen uns 1-2 mal die Woche. Der Umgang miteinander ist liebevoll und respektvoll, wir kuscheln viel und auch das Kennenlernen der jeweiligen Freunde steht nun an. Allerdings gab es bisher keinen Sex :-/ Er kann das nicht so schnell, sagt er. Er bräuchte Zeit um genung Vertrauen aufzubauen. Mich verunsichert das natürlich. Ich weiss, dass seine letzte Beziehung ihn sehr verletzt hat und seine große Enttäuschung für ihn war.

Was mach ich nun, wie lange soll ich warten? Ist sowas normal (Ja, ich weiss, was ist schon normal...)?

Antworten
MAaeraxd


So lange wie Du bereit bist zu warten. Bist Du das nicht mehr, dann passt es eben nicht zwischen Euch.

Es hilft Dir nicht, wenn gleich 5 Leute sagen, dass sie noch 7 Wochen warten würden und 5 Leute, dass sie nicht warten würden. Du musst entscheiden, was Du möchtest. Ich finde das nach drei Monaten jedenfalls merkwürdig.

Wenn es tatsächlich an der nicht verarbeiteten Vorbeziehung liegen sollte, dann sehe ich da auch für Euch keine Zukunft, da er dann erstmal diese verarbeiten muss. Und zwar für sich alleine.

kUobwoldxine44


Ganz ehrlich? Wenn ich von nem Typen höre...er muß erst Vertrauen aufbauen....da läuten alle Weglaufglocken.

Machen wir uns doch mal nix vor.

Wenn man jemanden kennen lernt, unabhängig ob man jetzt Frau oder Mann ist, sich symphatisch findet..sich viel trifft...die Schmetterlinge anfangen zu flattern....kuschelt, knutscht...Eigentlich ist man da doch in dem Level, das man es kaum noch erwarten kann Sex zu haben, sich zu spüren...zu merken..paßt es auch da. Manche brauchen dafür nur 1 Date, manche 10, aber nach 3 Monaten ??? Sorry, das ist eigentlich die Zeit die man am meisten vögelt wenn man sich verknallt hat. Und da spielt das Alter der Beteiligten so gar keine Rolle bei.

Entscheide für dich wie lange du dir das geben willst. Manch einer ist halt einfach leidensfähiger. Mit mir könnte der noch so toll kuscheln, aber 3 Monate wären definitiv zu lang.

Smt0illxe22


Hmm, ja, aber ansonsten ist halt alles echt super! Ich mag eh nicht permanent aufeinander zu hängen, braue viel Zeit für mich, teilweise haben wir uns auch mal 10 Tage nicht gesehen, stanen aber täglich im Kontakt. Wie gesagt, merkwürdig finde ich das alles auch, aber es gibt auch keinen Grund mich zu belügen.

M'aerald


Es geht ja gar nicht um Lügen. Es geht doch draum, dass Dir aktuell etwas fehlt. Und nur Du kannst entscheiden, ob Du darauf (eventuell sogar dauerhaft?) verzichten kannst/willst.

MTilkyx_e77


puh, sich 10 Tage nicht sehen, und das in der Verliebtheitsphase.....

Da will man sich doch so oft wie möglich sehen normalerweise x:)

Wie weit wohnt ihr denn voneinander entfernt und hat er starke Verpflichtungen im Job oder kranke Angehörige oder sonstiges, was es erklären würde?

Nach 3 Monaten noch keinen Sex, ufff

Denke nicht dass das jenseits der 30 "normal" ist.

Das wäre eher ein Verhalten wenn man erst 17 und noch Jungfrau/Jungmann ist.

S3chwOar5zx666


Er kann das nicht so schnell, sagt er. Er bräuchte Zeit um genung Vertrauen aufzubauen.

Ist bei mir genauso, bin auch kein ONS-Typ. Wenn sich in einer Beziehungsanbahnung aber Sex ergibt, bin ich keiner, der künstlich noch wartet und schon keine 3 Monate. Allerdings war ja das Kennenlernen erst vor 3 Monaten, von daher alles noch im Rahmen, würde ich sagen.

Ganz ehrlich? Wenn ich von nem Typen höre...er muß erst Vertrauen aufbauen....da läuten alle Weglaufglocken.

Und wieder mal kann man(n) es der Damenwelt nicht recht machen, will man(n) gleich in die Kiste, isses nicht recht, will man(n) noch warten, auch nicht... ":/ ;-D

Stille22: Vielleicht hat er auch ein funktionelles Problem und wurde deshalb mal zügig verlassen oder ausgelacht. Reden hilft!

MEae8rxad


Möglich, schwarz666. Er muss es ja auch nicht der ganzen Damenwelt recht machen. ;-)

Es reicht doch, wenn er der Frau vertraut, die er liebt. Und ja reden ist hier wirklich die einzige Möglichkeit an die Ursache zu kommen, ich persönlich finde es sowohl für Mann als auch für Frau ungewöhnlich nach drei Monaten immer noch nicht übereinander herfallen zu wollen. ;-D

R<alphx_HH


Es gibt hier im Forum unendlich viele Threads, wo der eine Partner mehr Sex will als der andere und das massive Probleme in der Beziehung verursacht. Ich denke, ob man in der Hinsicht in etwa gleich tickt, merkt man sehr schnell. Nichts ist schlimmer, als ein geliebter Partner, der keinen Sex will, sondern nur kuscheln, weil der einen zwar lieb und nett, aber nicht sexy und attraktiv findet.

Ich glaube nicht, dass man mit einem neuen Partner gleich in der ersten Nacht ins Bett gehen sollte, trotzdem muss ich für mich feststellen, dass die Beziehung, in der der Sex am besten funktioniert hat, die war, in der genau das passiert ist. Man fand sich gegenseitig so heiss, dass wir nach einem sehr langen ersten Abend zusammen im Bett gelandet sind und daraus hat sich dann eine Beziehung entwickelt.

Menschen, die es fertig bringen, über Wochen und Monate die Finger voneinander zu lassen, werden bestimmt nicht die nächsten 10..20 Jahre vor lauter Geilheit jeden Tag übereinander herfallen.

S\ch0war(z66x6


Man fand sich gegenseitig so heiss, dass wir nach einem sehr langen ersten Abend zusammen im Bett gelandet sind und daraus hat sich dann eine Beziehung entwickelt.

Das stimmt wohl, allerdings hatte ich das so nur in jungen Jahren. Mit steigendem Alter wird das alles irgendwie schwieriger. :-/

RCal+p;h_HxH


Ja, das stimmt wohl. Ich war damals Mitte 20 :-)

Man ist das Kind seiner eigenen Erfahrungen. Aus meinem Erfahrungsschatz heraus würde ich das Thema Sex lieber früher als später mal austesten wollen.

k`oboxldinGex44


Mit steigendem Alter wird das alles irgendwie schwieriger. :-/

Kann ich grad nicht wirklich verstehen. Ich finde es sogar einfacher, weil beide Geschlechter durch Erfahrungen wissen, was sie wollen und was sie nicht wollen. Also erfolgt der "check" offener und schneller. Ab einem gewissen Alter weiß man doch genau, das man besser nicht die "Katze im Sack kaufen "sollte. ;-D

S1tillex22


Hmm, also funktionieren tut alles, das weiss ich, zumindest ist er durchaus in der Lage eine Errektion zu haben :-)

Wie gesagt, ich bin nicht tot unglücklich, ich mag ihn sehr und ich möchte, dass er sich mit dem was wir machen auch wohl fühlt. Er hat halt schon irgendwie 1-2 kleine Baustellen, schon sehr viel blöden Mist erlebt und menschen verloren, die ihm wichtig waren. Und ja, grundsätzlich schätze ich ihn schon so ein, dass er sich melden würde, wenn er nicht auf mich stehen würde.

SDtil/le2x2


Hat sich erledigt ;-D

War jede Minute desWartens wert :p> |-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH