» »

36 jährigen Mann kennengelernt, meint er es ernst.

K>ing-kTong14


Weiß ich nicht, aber 99% der Männer würden einen ONS während des Single-Daseins nicht ablehnen. Und soetwas hat nichts mit Liebe zu tun.

Aber überleg doch mal, was wäre seine Alternativantwort gewesen? "Ja, ich gehe zu Prostituierten, finde das nicht schlimm?" oder "Ich schlafe bei jeder Gelegenheit mit anderen Frauen, habe schon 200 flachgelegt?"

Damit hätte er sich bei dir wieder runtergestuft, wer will schon einen Freund, den man über alles liebt, der nicht nur aus Liebe mit jemanden schläft?

Sonst könnte man ja noch auf die Idee kommen, er würde nur Sex wollen ;-)

Für mich klingt das immer mehr nach Masche, ein wenig Honig um den Mund schmieren und schon ist der junge Hüpfer Feuer und Flamme. Da wartet man dann gerne auch mal ein paar Wochen bis es zur Sache gehen kann, wobei es hier ja schon passiert ist.

Denn so oft wird er sicherlich nicht die Gelegenheit haben, Teeny-Mädchen zu bekommen...

An deiner Stelle wäre ich da viel Selbstkritischer und würde viel mehr hinterfragen und mich nicht so schnell auf die ganze Sache einlassen...

M,aZraxE2


Graógráman

Habs gegoogelt.... hab immernoch keine Ahnung was das sein soll, aber ich sag mal nein ???

G3raógraxmán


Habs gegoogelt.... hab immernoch keine Ahnung was das sein soll, aber ich sag mal nein ???

Mit Monogamie wird im Bezug auf menschliche Beziehung üblicherweise eine exklusive Beziehung zweier Menschen gemeint.

Also ob man in einer Beziehung exklusiv zu zweit ist oder ob man nebenher noch andere (Sexual-) Partner trifft.

Als Teenie habe ich das Thema in meiner damaligen Beziehung nicht angesprochen, weil ich damals noch naiv davon ausging, dass das eh normal wäre. Mittlerweile spreche ich das zu Beginn von Beziehungen an. Weil ich gelernt habe, dass unterschiedliche Menschen da durchaus ziemlich verschiedene Vorstellungen haben können. Deswegen rede ich jetzt darüber und man kann dann gemeinsam vereinbaren, wie man so etwas handhaben möchte.

MVaraxx2


king-kong14

Nicht jeder braucht/muss immer Sex haben.

M.ara;xx2


Mit Monogamie wird im Bezug auf menschliche Beziehung üblicherweise eine exklusive Beziehung zweier Menschen gemeint.

Also ob man in einer Beziehung exklusiv zu zweit ist oder ob man nebenher noch andere (Sexual-) Partner trifft.

Als Teenie habe ich das Thema in meiner damaligen Beziehung nicht angesprochen, weil ich damals noch naiv davon ausging, dass das eh normal wäre. Mittlerweile spreche ich das zu Beginn von Beziehungen an. Weil ich gelernt habe, dass unterschiedliche Menschen da durchaus ziemlich verschiedene Vorstellungen haben können. Deswegen rede ich jetzt darüber und man kann dann gemeinsam vereinbaren, wie man so etwas handhaben möchte.

Das fände ich schlimm sowas. Was hat das denn mit Beziehung und echter Liebe zu tun? Schreeeecklich. Wenn man jemanden liebt, dann hat man nur mit dieser einen Person Sex und steckt nicht seinen...... in andere.....

p2ain^t-it-ckolourfxul


Habs gegoogelt.... hab immernoch keine Ahnung was das sein soll, aber ich sag mal nein ???

Das solltest du aber wissen; ist nicht so ganz unwichtig in einer Beziehung ;-)

M;araxx2


Weil sowas soll doch was besonderes sein oder nicht? Wie verhurt (sorry) manche sein können

Mharaxx2


Das solltest du aber wissen; ist nicht so ganz unwichtig in einer Beziehung ;-)

Jetzt weiß ich's ja. ;-)

So einer ist das aber garantiert nicht.

Leute ihr müsstet ihn mal kennenlernen, auf solche Gedanken würdet ihr im Leben nicht kommen

Gxraóg{ramáxn


Das fände ich schlimm sowas. Was hat das denn mit Beziehung und echter Liebe zu tun? Schreeeecklich. Wenn man jemanden liebt, dann hat man nur mit dieser einen Person Sex und steckt nicht seinen...... in andere.....

Oh, Menschen, die innerhalb von Beziehungen mit anderen schlafen, sind nicht notwendigerweise immer Männer. Es gibt durchaus auch Frauen, die Freude an wechselnden Sexualpartnern haben.

Und wenn das für alle in der Beziehung in Ordnung ist, sind auch offene oder polyamore Beziehungen möglich. Also solche, in denen man gegebenenfalls auch mehrere Sexualpartner oder Liebesbeziehungen nebeneinander hat.

M/ara`x2


Aber überleg doch mal, was wäre seine Alternativantwort gewesen? "Ja, ich gehe zu Prostituierten, finde das nicht schlimm?" oder "Ich schlafe bei jeder Gelegenheit mit anderen Frauen, habe schon 200 flachgelegt?"

Aber er war so ehrlich, mir von der Ohrfeige zu erzählen.. damit hat er sich ja schon runtergestuft. Ich denke schon, dass er ehrlich zu mir ist.

J?ulia8T


Vielleicht hat er ja gemerkt, oder Du es ihm gesagt, dass Du drauf stehst, dominiert zu werden. Da dachte er sich vielleicht, sone Ohrfeige kommt gut an.

M7araxx2


Oh, Menschen, die innerhalb von Beziehungen mit anderen schlafen, sind nicht notwendigerweise immer Männer. Es gibt durchaus auch Frauen, die Freude an wechselnden Sexualpartnern haben.

Und wenn das für alle in der Beziehung in Ordnung ist, sind auch offene oder polyamore Beziehungen möglich. Also solche, in denen man gegebenenfalls auch mehrere Sexualpartner oder Liebesbeziehungen nebeneinander hat.

Dann haben solche Männer und Frauen keine Ahnung von wahrer Liebe, dass ist verhurung auf tiefstem Niveau. Kein Wunder, dass die Scheidungsrate so hoch sind, man will ja immer wieder mit jemand anderem Sex haben. Hahahaha

Mbaraxx2


Nicht sind, ist

MxaraxT2


Vielleicht hat er ja gemerkt, oder Du es ihm gesagt, dass Du drauf stehst, dominiert zu werden. Da dachte er sich vielleicht, sone Ohrfeige kommt gut an.

Nenene ich hab ihm nichts davon erzählt, er weiß es immernoch nicht

K0i=ng-Lkong1x4


Da sieht man, dass du keine Ahnung hast.

Die Partner vertrauen sich so sehr, dass sie die sexuelle Ebene von der Emotionalen trennen können und sich sicher sind, dass der Partner sich an die gesetzten Regeln und Grenzen der besprochenen Beziehung halten werden.

So eine Beziehung kann viel tiefsinniger und enger sein, als eine monogame ;-)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH