» »

36 jährigen Mann kennengelernt, meint er es ernst.

LnichtxAmH9oriz`oxnt


Damit meine ich, man kann es ja in einem netten, freundlichen, lustigen Ton sagen oder in einem bösartigen, befehlenden, genervten Ton, jemandem geradezu den Mund verbieten.

MNaraxx2


Damit meine ich, man kann es ja in einem netten, freundlichen, lustigen Ton sagen oder in einem bösartigen, befehlenden, genervten Ton, jemandem geradezu den Mund verbieten.

Ah ok. Ja da hast du Recht. Er hat es aber in einem netten Ton gesagt. Aber wie wir ja alle wissen, ist nett die kleine schwester von Scheiße ;-D ;-D nee, spaß :-p

Kning-Ako#ng14


Na, ich würd an deiner Stelle echt vorsichtig sein.

Warum erzählt er dir so eine brisnate Sache mitder Ohrfeige, aber will dann bei anderen Dingen das Thema wechseln? Gibt es da Dinge, die er verheimlichen möchte?

Bei eurem ersten Mal miteinander, wer war da eigentlich die treibende Kraft? Ging das Ganze von dir aus, oder hat er dich verführt?

Bist du bereitwillig drauf angesprungen, oder musste er dich etwas "überzeugen" und hartnäckig an dir dran bleiben, damit du mitmachst?

M;aUraxx2


Warum erzählt er dir so eine brisnate Sache mitder Ohrfeige, aber will dann bei anderen Dingen das Thema wechseln? Gibt es da Dinge, die er verheimlichen möchte?

Das werde ich hoffentlich noch herausfinden

M0ara_x2


Bei eurem ersten Mal miteinander, wer war da eigentlich die treibende Kraft? Ging das Ganze von dir aus, oder hat er dich verführt?

Bist du bereitwillig drauf angesprungen, oder musste er dich etwas "überzeugen" und hartnäckig an dir dran bleiben, damit du mitmachst?

Wir wollten es beide, also er musste mich nicht überzeugen. Beim Sex war er der "Boss", aber das war auch gut so, weil ich

noch nicht viel Ahnung von Sex habe und ich nicht wusste was genau ich machen sollte. War ja mein erstes mal.

Miaraxx2


Bei näheren Berührungen sage ich jetzt mal, fragt er mich immer ob das ok für mich ist und ich sofort was sagen soll, wenn ich was nicht will.

Ufseri:n19x82


Einer meiner Expartner (33) hat seit nem Jahr ne 18 jährige Freundin. Ich finds komisch...zumal die junge Dame auch wie ein Kind aussieht. Es scheint aber zu funktionieren, denn er ist sogar mittlerweile zu ihr ins Ausland gezogen. Vom Wesen her kann es passen. Ein pfader Beigeschmack ist trotzdem (für mich) dabei. Ich kann eben nict nachvollziehen, warum wenige erwachsene Männer auf kindliche "Frauen" stehen. Allein vom optischen her könnte ICH mir niemals vorstellen so einen Bubi an meiner Seite zu haben. Das ist nicht männlich. Liegt vlt auch daran, dass ich einen jüngeren Bruder habe und jedes Mal daran denken müsste.

Moaraxx2


Ich kann eben nict nachvollziehen, warum wenige erwachsene Männer auf kindliche "Frauen" stehen. Allein vom optischen her könnte ICH mir niemals vorstellen so einen Bubi an meiner Seite zu haben. Das ist nicht männlich. Liegt vlt auch daran, dass ich einen jüngeren Bruder habe und jedes Mal daran denken müsste.

Vielleicht weil sie noch jung und knackig sind haha ;-D ( also auch ältere Frauen können knackig sein und oder jung aussehen ;-) ) oder vielleicht mögen sie einfach diese kindliche/jugendliche Ausstrahlung. Es könnte auch was mit dem Beschützerinstinkt auf sich haben 8-(

MQar$axx2


Ansonsten Danke für die Antwort! @:)

Jyu/liaxT


Ich kann eben nict nachvollziehen, warum wenige erwachsene Männer auf kindliche "Frauen" stehen.

Na dass Männer evolutionsbedingt auf Kindchenschema stehen ist aber nichts Neues.

s{ugarTlove


Mein Ex rennt derzeit auch mit einer 18 Jährigen rum. Er ist 30. Bis darauf dass sie mir echt leid tut, weil er ein echtes Arschloch ist, kann ich mit aber schon vorstellen, dass das zu ihm passt, schließlich ist er selbst nicht besonders "reif".

mGnef


Ja sugarlove, solche Männer kenne ich auch zu Hauf. Und keiner davon ist wirklich reif und steht im Leben, die haben alle ne Meise und die einzigen, die sie länger als auf einen Kaffee halten können, sind eben sehr unerfahrene Frauen, die sie noch anhimmeln. Und wenn die nach ein paar Monaten oder Jahren merken, was das für ein Lappen ist, suchen se sich die nächste Teenagerin.

Kxr;absbelkäCferxle


Nicht ganz passend zum Thema. Aber da du noch unerfahren bezüglich Sex bist. Ich denke ihr werdet ein Kondom benutzt haben, falls nicht und du nimmst die Pille oder andere Verhütungsmethoden, dann benutz trotzdem ein Kondom. Erst wenn du sicher (durch einen Test) weißt, dass er keine Geschlechtskrankheiten hat, ist es halbwegs ausgeschlossen, dass er dir etwas überträgt. Halbwegs deshalb, dass man natürlich nie auf der sicheren Seite ist, bezüglich Treue oder vertauschter Blutproben.

UFseritn19=82


Na dass Männer evolutionsbedingt auf Kindchenschema stehen ist aber nichts Neues.

Na das ist mir klar. Das Kindchenschema hat aber mal gar nichts mit noch "fast" Kindern zu tun. Es geht lediglich um optische Merkmale, die auch eine erwachsene Frau haben kann. Große Augen usw.

JpulViaT


Ja schon, aber umso jünger eine Person ist, desto ausgeprägter sind diese Merkmale doch? Die Gesichtsproportionen verändern sich im Laufe des Lebens ja eher von weichen zu weniger weichen Gesichtszügen, das Unterhautfettgewebe verringert sich, Haare werden dünner/unfülliger, die Lippen dünner, etc. Also bei einer 16-jährigen ist noch deutlich mehr davon zu sehen, als bei jemandem Mitte Ende 20.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH