» »

36 jährigen Mann kennengelernt, meint er es ernst.

MQarxax2


Hat er sich noch entschuldigt?

Nein, er hat so getan als wäre nichts passiert.

Gynumsxel


Er hat keine Wertschätzung für Dich. Und "Liebe" verstehe ich unter einem solchen Verhalten auch nicht. Um auf den Fadentitel zurück zu kommen: nein, er meint es nicht ernst. Und dass er sich nicht entschuldigen kann, spricht nicht für einen guten Charakter. Übrigens: "sich entschuldigen" kann man gar nicht, man muss "um Verzeihung bitten". Die gekränkte Person kann dann das ungebührliche Verhalten entschuldigen - oder - im Idealfall auch noch verzeihen.

Entschuldige diesen Exkurs, aber die Floskel "Entschuldigung" geht mir gewaltig auf den Senkel, weil sie so etwas wie ein "Befehl" ist. Die beleidigte Person soll also noch Absolution erteilen...

M=araxx2


Warum will er immernoch mit mir zusammen sein, wenn er mich nicht wertschätzt ? :(

L$ilaLrina


Warum will er immernoch mit mir zusammen sein, wenn er mich nicht wertschätzt ? :(

Weil du es mit dir machen lässt?

Weil er sich gut fühlt, wenn er andere erniedrigen kann? Die Story mit den Schlägen gegenüber seiner Ex hat ja ein sehr ähnliches Bild gezeigt.

Weil er keine andere findet, die sich auf so einen Arsch einlässt?

Hier hat keiner eine Glaskugel.

Aber ein gesundes Verhältnis ist es so oder so nicht.

scugaqrlove


Ach Marax, ich will dir gar nicht lange schreiben, denn du weißt es ja selbst, dass sich ein anständiger Mann nicht so verhält. Und nein, ich wurde noch nie bei Streitigkeiten verbal so gedemütigt. Ganz ehrlich, wenn er sich danach nicht mal entschuldigt zeugt das weder von gutem Charakter noch von guter Erziehung.

Seiamvktzi,n


Da siehst du doch genau, wie er dich sieht und wie er wirklich über dich denkt, sowas sagt man nicht in der Wut, also dieses N-Wort, das geht gar nicht. Weswegen war das denn?

Warum will er immernoch mit mir zusammen sein, wenn er mich nicht wertschätzt ? :(

Wahrscheinlich weil du es mit dir machen lässt, Sex, was auch immer.

EnlaeoWnorxa


Hey Marax,

Warum will er immernoch mit mir zusammen sein, wenn er mich nicht wertschätzt ? :(

Diese Frage solltest du dir gar nicht stellen. Wichtiger ist diese:

Warum will ich immernoch mit ihm zusammen sein, wenn er mich nicht wertschätzt ? :(

Und die Antwort darauf ist im besten Fall: Ich will mit niemandem zusammen sein der mich nicht wertschätzt.


Und, um es klar zu sagen: Wer zu seiner Freundin 'Hau ab du Nutte!' sagt, der hat sich nicht nur im Ton vergriffen. Das ist, altersunabhängig, eine absolute Missachtung der Person die vor einem steht.

Das ist keine Liebe!

C1alslaCZalRla


Liebe Mara,

lauf, schnell und weit! Bitte deinen Vater, ein nachdrückliches Kontaktverbot ihm gegenüber auszusprechen.

Es gibt viele tolle Männer da draußern - aber er gehört nicht dazu!

*:)

Ekleonxora


Und wenn noch mal jemand schreibt 'weil du es mit dir machen lässt' dann kotze ich im Schwall!

E:leo]norxa


Bitte deinen Vater, ein nachdrückliches Kontaktverbot ihm gegenüber auszusprechen.

Das hatte ich auch im Kopf. :)z

Mtaraxx2


Soll ich vielleicht noch warten bis er sich entschuldigt oder es selbst ansprechen? Vielleicht schämt er sich ja und traut sich nicht das selbst anzusprechen

SoiamOkätzxin


Und wenn noch mal jemand schreibt 'weil du es mit dir machen lässt' dann kotze ich im Schwall!

Und weil...?

Ist doch so. Nicht, dass es IRGENDWAS rechtfertigt, aber es ist meiner meinung nach schon die antwort auf die Frage, warum er sie nicht "abschießt", weil er halt machen kann was er will, ohne Konsequenzen zu befürchten, was aber nicht an ihr liegt direkt (ich denke die wenigsten könnten in dem Alter Grenzen setzen) sondern eben an ihrem Alter - Vielleicht eben auch mit ein Grund, denke nicht dass so ein Typ es mit Frauen auf Augenhöhe was Reife angeht "aufnehmen" kann.

E~leYonoxra


Und weil...?

Du schreibst es im Anschluss ja selbst.

Es ist nicht hilfreich einen Satz raus zu hauen der wie ein Vorwurf klingt. Damit kann sie nichts anfangen, weil er nur weh tut.

EKleoYnorKa


Soll ich vielleicht noch warten bis er sich entschuldigt oder es selbst ansprechen? Vielleicht schämt er sich ja und traut sich nicht das selbst anzusprechen

Nein, Mara. Das ist der Punkt für eine Grenze die du setzen solltest und musst.

Dabei geht es nicht mehr um Liebe, sondern um Selbstachtung.

Die Entschuldigung war ab Aussprache der Beleidigung schon überfällig.

Wäre es für dich denn mit einer Entschuldigung getan? Welche Erklärung erwartest du?

Gjnumsxel


Die Zitatfunktion klappt bei mir gerade nicht.

NEIN, Du sollst nicht warten, bis er sich entschuldigt - und es auch nicht wieder ansprechen. Ein Mann von 36 Jahren sollte reif genug sein, ein Problem anzusprechen - er HAT ein Problem: er hat keine Wertschätzung für Frauen.

Dass er sich schämt, glaube ich nicht - eher wartet er, dass DU angeschmust kommst und "gut Wetter" machst. Dann hat er die Bestätigung, dass Du ihm "treu ergeben" bist - was immer er auch macht.

Löse Dich von diesem Menschen. Ich schliesse mich vielen Vorschreibern an.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH