» »

36 jährigen Mann kennengelernt, meint er es ernst.

MNajr$ax2


Wie kommt er darauf? Irgendetwas muss da in seinem Gehirn diesbezüglich kreisen. Oder denkt er sich das so, weil du dich mit ihm "abgibst"?

Ich weiß nicht wie er darauf kommt, ich zieh mich nichtmal schlampig an oder verhalte mich so. Vielleicht hat er einfach irgendeine Beleidigung gesucht

jfust_cl6ookipnsg?


Vielleicht hat er einfach irgendeine Beleidigung gesucht

Und dass ihm dann zuerst die hier eingefallen ist macht es besser?

L:.vaNnPexlt


Liebe Marax2,

meine ersten Partner - in den Teenagerjahren - waren auch deutlich älter als ich: ich war 15, er 24, in der Partnerschaft danach war ich 17 und er 26. Geflirtet habe ich mit noch deutlich älteren - ich kann mir also, glaube ich, gut vorstellen, was der Reiz für Dich ist und was Du dabei empfindest bzw. wie Du zu gleichaltrigen oder wenig älteren stehst.

Wobei aber keiner von denen jemals wagte, mich zu erniedrigen. Im Gegenteil, sie waren meinem "Lolita-Charme" so ausgeliefert (und wollten das eigentlich gar nicht sein), dass, bezüglich des Machtgefälles, ich eher die Zügel in der Hand hatte. Von Älteren, die mir gegenüber "großkotzig" oder von oben herab ankamen, habe ich mich schnell distanziert. Dass ich jung bin, wusste ich selber, dafür brauchte ich keinen Älteren, der mir das unter die Nase reibt. Und wenn sie mich als Person (aufgrund meiner Jugend) nicht ernst nehmen konnten, konnten sie mir auch gestohlen bleiben. Was sollte ich mich länger mit jemandem abgeben, der so eine Haltung gegenüber mir hat?

Du wählst Deinen Partner aus. Und wenn Du da als Vorliebe hast, dass es eben ein älterer, reiferer sein soll, dann ist das so. Trotzdem musst Du Dich nicht mit einem Arschloch abgeben, bloß weil er älter ist.

Später hatte ich dann übrigens auch Partner im gleichen Alter und nun, 20 Jahre später, sogar einen deutlich jüngeren. Was ich damit sagen möchte: Du und Dein Leben, beides wird sich noch sehr verändern. Du wirst noch so viele Erfahrungen machen, noch so viel lernen und dadurch werden sich auch Deine Bedürfnisse ändern. Das verspreche ich Dir jetzt einfach mal an dieser Stelle. @:)

Entscheide also jetzt für Dich, ob Dir dieser Mann gut tut. Und wenn dem nicht so ist, dann mach' Dich frei von ihm. Damit Du dann auch frei bist für andere, wundervolle Erfahrungen und tolle Menschen, die Dich lieben und wertschätzen und für Dich nur das beste wollen. :)_ @:)

M*araxx2


Und dass ihm dann zuerst die hier eingefallen ist macht es besser?

Ich hab das nicht so gemeint, die frage war ja wie er darauf gekommen ist und ich hab dann halt gesagt, dass er vielleicht nur ne Beleidigung gesucht hat, was nicht heißt, dass ich das gut finde.

NWorpdi84


dass Wort "krank" steht in Anführungszeichen und ist deshalb ganz sicher nicht böse gemeint. Es ist halt selbstverletzendes Verhalten, sich von so einem respektlosen Mann schikanieren zu lassen.

Richtig, das ist nichts anderes wie wenn sich jemand ritzt oder meint sich bis zur Bewusstlosigkeit besaufen zu müssen, es ist eine Art selbstverletztendes Verhalten weil man von etwas, das einem ganz klar nicht gut tut, nicht los kommt.

MParabx2


Richtig, das ist nichts anderes wie wenn sich jemand ritzt oder meint sich bis zur Bewusstlosigkeit besaufen zu müssen, es ist eine Art selbstverletztendes Verhalten weil man von etwas, das einem ganz klar nicht gut tut, nicht los kommt.

Achsoo, ok dann nehm ich alles zurück.

B|alduxrhh


Hallo Marax,

Vielleicht hat er einfach irgendeine Beleidigung gesucht

Das glaub ich eigentlich nicht; er hat sich die Beleidigung gesucht, die Dich am allermeisten verletzt. Er weiß ganz genau, dass Du treu und ehrlich bist und das Du deswegen sehr verletzt bist, wenn er Dich Nutte nennt. Wärst Du eine Türkin, hätte er "Scheiß-Kanakenf*" zu Dir gesagt; würdest Du humpeln, wäre es "behindert oder Spasti". Warum er das macht, kann keiner ganz genau sagen. Vielleicht spürt er dass Du Dir nicht ganz sicher bist, was seine Gefühle angeht. Vielleicht möchte er die Beziehung beenden, weil es ihm zu anstrengend ist und dann ist es am einfachsten, Dir die ganze Schuld zuzuschieben. Dann nennt er Dich eben einfach Nutte. Mit einer Nutte will schließlich keiner gern zusammen sein. Das Du keine bist, ist mir (und wohl auch allen anderen hier) völlig klar. Ich weiß nicht, was passiert, wenn Du Dich trennst. Vielleicht wird er schlecht über Dich reden, aber ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass er Verantwortung für das was er tut übernimmt. Ich finde das was er tut gemein und hinterhältig und ich finde, dass Du einen netteren Mann verdient hast. Ich bin mir auch sicher, dass Du den eines Tages finden wirst. Du bist schließlich eine kluge und nette junge Frau.

mUrshowneyx94


@ Liebe Marax2

ich möchte dir nur einen kleinen Tipp geben, ich habe auch so was ähnliches durch gemacht, ich dachte wenn ich mich trenne finde ich vielleicht nicht so einen Mann der "mich liebt" habe ich mir damals gedacht.

Gut er war 10 Jahre älter. Glaube mir ich habe in meinem Leben den größten Fehler gemacht mich nicht gleich getrennt zu haben.

Er hat immer wieder gesagt, wie sehr er mich liebt, dann hat er mich nicht vertrauen können und hat mich gestalkt, er hat mir gesagt, sollte er mich mit einem anderen Mann (egal ob er nur ein Arbeitskollege, Nachbar, etc.) erwischen bringt er uns beide um. %-| Obwohl wir auch verlobt waren! :-(

Er war einfach nur krank

Zuerst begann alles wie gesagt mich Stalking dann mich vor Arbeitskollegen, Freunde, Bekannte und Eltern Verbal fertig zu machen und Beschimpfte mich alles mögliche. Hat mir den Kontakt zu meiner besten Freundin verboten. Mit meinen Eltern durfte ich nichts mehr unternehmen. Schließlich wurde er Handgreiflich und begann mich zu schlagen und zwar überall auf der Straße zu Hause, etc. Und hat so einige andere Sachen gemacht dich hier nicht veröffentlichen will!

Ich war tot unglücklich und habe eine Zeit lang an Suizid gedacht, obwohl das falsch war, aber ich hatte keinen anderen Ausweg gehabt, den er hat mich immer wieder gestalkt.

Er meinte wen ich mich von ihm trenne dann schlängt er mich Komma reif, leider hat er das dann auch gemacht! Ich war 2 Monate ihm Komma.

3 Jahre habe ich mich selbst dafür gehasst mich nicht vorher getrennt zu haben. Aber es ging dann Berg auf, mein jetziger Ehemann liebt mich über alles und ich ihn auch.

Also überleg dir das bitte gut, kein Mann auf dieser Welt darf dich beleidigen geschweige dich als Nutte zu bezeichnen!

m`n~e^f


Ich hab das nicht so gemeint, die frage war ja wie er darauf gekommen ist und ich hab dann halt gesagt, dass er vielleicht nur ne Beleidigung gesucht hat, was nicht heißt, dass ich das gut finde.

Wenn ich mich ärgere und im Streit ne Beleidigung sage, dann ist es allenfalls mal "Arsch" oder "blöde Kuh". "Nutte" ist da ne deutliche Spur drüber. Hättest du ihn einen Hurensohn genannt? Wahrscheinlich nicht. Wäre von der Asozialität her auf einer Ebene mit Nutte.

Mfaraxx2


@ mrshoney94

Oh mein Gott... das tut mir richtig leid, was du erleben musstest :�_

Es ist einfach so schwer für mich... ich kann nicht loslassen... aber ich versteh nicht warum. Ich meine er hat kein Respekt vor mir und genau das ist doch mit das wichtigste in einer Beziehung und trotzdem schaffe ich es nicht :°( Ich denke, ich kann nicht loslassen, weil ich Angst habe keinen zu finden, den ich genauso doll liebe. Jetzt fragt ihr euch bestimmt, wie kann man so einen lieben? Nun, es ist so, dass ich nur seine guten Seiten sehe und ich seine schlechten irgendwie "ausblenden" kann. Manchmal kann ich nicht wahrhaben, dass er kein Respekt vor mir hat. Ich sehe also nur seine guten Seiten und die liebe ich halt. Also ich kann sagen, dass ich ihn an sich als Mensch liebe, außer natürlich diese respektlosigkeit und so. Aber ich finde das Gesamtpaket seines Charakters toll. Es ist bisschen kompliziert zu erklären, ich hoffe ihr versteht halbwegs was ich meine. Ich hab jetzt halt Angst, niemanden zu finden der so ähnlich ist wie er. Man kann schon sagen ich will keinen anderen, aber diese respektlosigkeit will ich halt nicht und trotzdem hab ich angst das ich jemanden finde, der mich vlt. Respektiert usw. Aber von der Art und charakter mir nicht so gefällt. Das ist mein Problem

M=ara"x2


Und seine stimme mag ich so sehr, ich werde niemanden mit so ner stimme finden :-(

szensibe?lmanxn99


Und seine stimme mag ich so sehr, ich werde niemanden mit so ner stimme finden

Auch wenn die Stimme sagt "Du Nutte"? ]:D

Du kennst alle ca. 3.500.000.000 Männer? ;-)

MAa{raxx2


Auch wenn die Stimme sagt "Du Nutte"? ]:D

Du kennst alle ca. 3.500.000.000 Männer? ;-)

Nein, kenne ich nicht. Aber es ist ja wohl unmöglich alle Männer auf dieser Welt kennenzulernen :-|

Aznja..SMtrum


hey süße,

bitte rede mit einem elterteil darüber (zb. der mama wenn ihr euch alles erzählt oder eine andere person der du vertraust).

Du bist noch keine 18 Jahre alt und auch wenn du es wärst würde ich darüber mit der Mama reden.

Du musst es so sehen: du bist gerade noch ein Kind (sorry aber es ist so) und er ist schon in den Dreißigern und hat schon alles erlebt. So ein junges Ding wie du reizt ihn wahrscheinlich (völlig normal beim Mann).

Du hast noch so viel vor dir. Such dir lieber einen netten Jungen der maximal 5 Jahre älter ist.

Ich würde mir auch mal überlegen warum er mit 36 sich mit solchen jungen Mädels wie dir trifft. Männer in dem Alter haben schon eine Familie, sind verheiratet und so...

nimm dir das bitte zu herzen.

viel glück dir

sYensi2bel\mann9x9


Aber es ist ja wohl unmöglich alle Männer auf dieser Welt kennenzulernen

Das ist auch nicht notwendig, ich garantiere dir aber, dass es genügend Männer gibt, sogar in deinem Alter, die dich nie als Nutte beschimpfen und dir auch sehr gefallen können- auch von der Stimme her.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH