» »

36 jährigen Mann kennengelernt, meint er es ernst.

M1araxx2


Hii, bin wieder da :)

Also, er war irgendwie anders zu mir.. er hat voll die kitschigen sachen zu mir gesagt, das kam alles so rüber, als wüsste er dass ich sehr verletzt bin und angst hat, dass ich schluss mache.

M;arxax2


Hast du manchmal Angst vor ihm? Kannst du immer sagen was du denkst? Oder fühlst du dich total geborgen in seiner Gegenwart?

Nein, ich hab keine Angst vor ihm und ich kann immer sagen was ich denke.

Ist echt typsache oder fehlt dir daheim etwas?!

Mir fehlt nichts, ich hab eben diese Vorliebe und hab mich wohl zu stark verliebt :-|

hqeuteo_hixer


Ich zitiere mich mal selber:

Er wird dir sagen, dass er sich bessern wird, dass das nie wieder vorkommen wird und seine "Liebe" beteuern.

Das passt doch wunderbar ins Cliché. Waren unter seinen kitschigen Liebesschwüren auch Worte der Reue oder gar eine Entschuldigung?

M<arqax2


Waren unter seinen kitschigen Liebesschwüren auch Worte der Reue oder gar eine Entschuldigung?

Nein :-(

R;ubgy23


Ein Entschuldigung von einem Mann, der seine Freundin Nutte, ich wiederhole NUTTE genannt hat, wäre das Mindeste. Jede Wette es vergeht wenig Zeit bis er dich wieder blöde Kuh, Nutte, Schlampe oder Flittchen nennt.

In dem du mit ihm zusammen bleibst, "gibst" du dir selbst diesen Stempel und ihm damit recht. Du akzeptierst, dass er dich so betitelt, also wirst du irgendwann auch selbst glauben, dass du es bist.

Aber mach mal. Jeder muss seine Lektionen lernen, die einen schmerzhafter als die anderen.

G*num*sel


als wüsste er dass ich sehr verletzt bin und angst hat, dass ich schluss mache

Natürlich rechnet er mit der Möglichkeit, also macht er "gutes Wetter". Das ist nicht ernst zu nehmen, "voll die kitschigen Sachen" sind bloss Lippenbekenntnisse.

Zitat

Waren unter seinen kitschigen Liebesschwüren auch Worte der Reue oder gar eine Entschuldigung?

Nein :-(

DESHALB bin ich der gleichen Meinung wie unzählige Vorschreiber/innen: das Thema wird Dich noch öfters beschäftigen, als Dir lieb ist. Und: es wird in immer kürzeren Abständen aktuell sein. (DAS weiss ich, weil ein Freund von mir auf ähnliche Weise abhängig von seinem Partner war. Es hat sich 4 Jahre hingezogen, bis er einen Schlussstrich machen konnte. Jetzt, viele Jahre später, sagt er, dass er 4 Jahre mit diesem Psychopathen vertrödelt hatte, die er besser hätte verbringen können.)

mJnxef


er hat voll die kitschigen sachen zu mir gesagt, das kam alles so rüber, als wüsste er dass ich sehr verletzt bin und angst hat, dass ich schluss mache.

Man nennt es auch "Zuckerbrot und Peitsche" und ist in diesem Forum sehr oft zu beobachten, wenn jemand eine Beziehung mit hohem Machtgefälle und Abhängigkeitspotential führt:

Hat der eine Beziehungspartner das Gefühl, auf der sicheren Seite zu sein, behandelt er den anderen wie Dreck (..du Nutte...), sieht er seine Felle davonschwimen ist er dann aber plötzlich zuckersüß, zeigt, dass er auch anders kann und weckt die Hoffnung, dass er sich bessern würde oder die liebe Seite ja überwiege. Es wird aber nicht einfach so aufhören, die Arschlochseite wird dir immer und immer wieder die volle Breitseite verpassen.

MRaraxx2


Ich muss immer pech haben :((

Es wäre alles perfekt wenn er nur nicht so respektlos gegenüber mir wäre. Warum ist es für manche so schwer Respekt zu haben??

M_araxx2


Oder wisst ihr was auch sein kann? Vielleicht hat irgendeine ex von ihm, ihn schlecht behandelt und jetzt will er sich an mir rächen und mich auch schlecht behandeln. Weil es gibt doch so leute, wenn der ex oder die ex den partner betrogen hat zb, dann betrügt der partner seine neue freundin. Irgendwie sowas

m(nexf


In dem du mit ihm zusammen bleibst, "gibst" du dir selbst diesen Stempel und ihm damit recht.

Also da möchte ich nun aber widersprechen. Indem sie mitspielt hält sie das Problem selbst mit aufrecht, klar, dazu gehören immer zwei. Aber zur "Nutte" macht sie sich dadurch nicht, egal wie lange sie das mitspielt.

M}araxx2


Keine ahnung ob ihr versteht was ich meine... :=o 8-(

m^nef


Oder wisst ihr was auch sein kann? Vielleicht hat irgendeine ex von ihm, ihn schlecht behandelt und jetzt will er sich an mir rächen und mich auch schlecht behandeln.

Naja, das ist jetzt aber die Suche nach der Nadel im Heuhafen. Sowas kann sein, es kann aber auch etliche andere Hintergründe haben.

Aber eins ist klar: Auch wenn es das wäre, wäre das nícht normal oder gesund. Etliche Leute werden von ihren Ex-Partnern schwer enttäuscht oder gar mies behandelt; deshalb werden sie aber nicht alle selbst zum Arschloch und rächen sich an unschuldigen neuen Partnern. Wenn er so wäre, wäre das nur ein weiterer Anhaltspunkt dass da irgendeine Grundstörung vorhanden ist.

mknexf


Heuhafen

... oder auch im Heuhaufen |-o

p}araz5e!llnxuss


Marax. Durch Fehler lernt man. Du machst gerade viele Fehler, also kannst und wirst du viel lernen.

Man darf auch Fehler machen im Leben. Nur, dass sich viele Fehler, also Fehler die sich anhäufen, schwerer wieder zu beseitigen sind. Und wenn du einen ganzen Berg von Fehlern vor dir liegen hast, dann wird es brenzlig.

Du stellst hier viele Fragen. Aber so richtig gehst du nicht auf die Antworten ein, die dir nicht zusagen. Du gehst unbeirrt deinen Weg, ohne so richtig auf die Warnungen hier zu reagieren. Du bist 16 Jahre alt.

Die Leute die hier antworten haben schon meist mehr Lebenserfahrung als du sie hast.

Ich kann dir nur raten, auf die Warnungen zu hören.

LWilli9exn8x4


Liebe Marax du wirst in deinem Leben noch oft auf Menschen treffen, die dir respektlos begegnen. Du wirst es selten vermeiden und verstehen können. Noch weniger wirst du einen Menschen ändern können. Aber du kannst entscheiden ob du es dir gefallen lassen willst und wie lange. Konzentriere dich nicht auf das Warum bei deinem gegenüber sondern bei deinem warum. Warum lässt du so mit dir reden? Im Prinzip musst du aus deinen Fehlern lernen und Erfahrungen sammeln. Das mussten wir alle. Danach weiß man oft genauer was man möchte und wo die Grenze ist.

Ich weiß bei dir aber nicht wie grenzwertig die Situation wirklich ist.

Ich würde dir wirklich ganz dringend raten, mit einer vertrauten Person über all das zu reden . Die können das besser einschätzen als wir . Ich würde dir sogar raten, dich deiner Mama anzuvertrauen.

Klar, sie wird übertreiben und mit 16 möchte man nicht unbedingt mit der Mama über so etwas reden. Auch wenn du es jetzt noch nicht glauben magst, Mamas haben meistens leider recht;) und das wichtigste: es gibt keinen Menschen der dich mehr liebt und der alles für dein Glück tun würde. Vertraue dich wem an und erkenne selbst, wann du eine Entscheidung treffen musst. Wenn du auf reife Männer stehst, solltest du auch wie eine Frau handeln und nicht wie ein Kind. Das heißt: keiner hat dich so zu beleidigen.

Ich hoffe für dich, dass es gut ausgeht!

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH