» »

36 jährigen Mann kennengelernt, meint er es ernst.

M`arYax2


Wie lange seid ihr denn bereits ein Paar?

Und was sagst du deinen Eltern, wo du bist, wenn du dich mit deinem Freund triffst?

Seit ungefähr 2 Monaten und noch bisschen was drüber.

Ich sage ihnen einfach, dass ich mich mit ner Freundin oder Freunden treffe

m:nexf


Mit der Haus-Sache hast du dich übrigens soeben verraten und deine Erklärung konnte es auch nicht retten...

M+ar)axx2


Dafür, dass du im Eingangspost eine sehr unsicher klingende Frage gestellt hast, gehst du nun aber ganz schön in die Offensive und schmetterst jedes Argument ab. Nun, wenn du doch so überzeugt von dieser Verbindung und ihres Zukunftspotential bist, wozu dann dieser Thread? Suchst du Bestätigung? Genießt du es zu schocken (geschockt ist ja niemand so wirklich, aber lt. Eingansbeitrag hast du es ja vermutet)? Weißt du genau genau, dass das keine vielversprechende Sache ist, aber die vielen kritischen Beiträge haben dich dazu gebracht, zu mauern?

Wie du schon erkannt hast, war ich am Anfang noch sehr unsicher, aber diese Unsicherheit ist verschwundem nach dem Lesen einiger Antworten. Ich habe nunmal meine Meinung geändert. Ich glaube, ich habe nicht richtig nachgedacht über meine Situation und bin sofort halb in Panik und Verzweiflung geraten und haben den Thread erstellt.

M_araxx2


Mit der Haus-Sache hast du dich übrigens soeben verraten und deine Erklärung konnte es auch nicht retten...

Was? Warum verraten? Ich habs doch klar und deutlich erklärt, also bitte. Wer das nicht versteht, sollte sich meinen Text vlt. Nochmal durchlesen. Was gibts daran nicht zu verstehen?

GUraógr"amáxn


Seit ungefähr 2 Monaten und noch bisschen was drüber.

Ich sage ihnen einfach, dass ich mich mit ner Freundin oder Freunden treffe

Und innerhalb so kurzer Zeit hattet ihr nicht nur euer gemeinsames erstes Mal Sex, sondern plant auch schon das Zusammenziehen und Kinder?

Ich meine sicher, es gibt Beziehungen, wo sehr schnell klar ist, dass alles passt, aber die sind meiner bescheidenen Erfahrung nach eher die Ausnahme, als die Regel. Und im Eingangsposting warst du dir ja auch noch nicht sicher, ob er dich nicht verarscht im Sinne davon, ob er nur das Eine will?

M:araxx2


Wenn man sich mental nicht reinsteigert und mit offenen Augen durchs Leben geht, kann man auch solche Techtelmechtel mal mit nehmen.

Techtelmechtel? Meinst du, dass er mich nur für das eine will?

MOarSax2


Und innerhalb so kurzer Zeit hattet ihr nicht nur euer gemeinsames erstes Mal Sex, sondern plant auch schon das Zusammenziehen und Kinder?

Ja, so wars. Um ehrlich zu sein, habe ich sogar, dieses Thema angesprochen, weil ich so verknallt war und ich einfach wissen wollte, wie es weiter geht mit uns. Er hat mir dann alles erzählt, mit dem Umzug usw.

Und Sex schon nach 2 Monaten ist doch nichts ungewöhnliches

E{vUolu5zzer


Diese Gedanken kommen nicht wirklich von mir aus, sondern von den Leuten, die sagen, dass ein 36 jähriger Mann eine 16 jährige nicht lieben kann, sondern sie nur für das eine will

Solche Männer gibt es wohl und noch mehr Leute, die ebenfalls so denken. Da werden eben reflexartig alle möglichen Klischees und Vorurteile rausgehauen und mit sehr vielen gut gemeinten Ratschlägen und Begründungen bekräftigt.

Kann sein, kann nicht sein.

Sich für einen Partner zu entscheiden, der nicht den allgemeinen Kriterien entspricht, verlangt mehr Mut als die meisten haben. Damit sie nicht so mutlos aussehen, haben sie viele "gute Gründe".

Lange Rede kurzer Sinn: Wenn es für dich passt, sich gut anfühlt und er ein anständiger Kerl ist, dann probiere es einfach mit euch.

Was zwei Menschen verbindet, muss ein Dritter nicht verstehen.

MHar(ax2


Solche Männer gibt es wohl und noch mehr Leute, die ebenfalls so denken. Da werden eben reflexartig alle möglichen Klischees und Vorurteile rausgehauen und mit sehr vielen gut gemeinten Ratschlägen und Begründungen bekräftigt.

Kann sein, kann nicht sein.

Bei diesen Leuten gibt es aber kein, kann sein, kann nicht sein, sondern nur ein kann sein bzw. Muss so sein, wenn du verstehst was ich meine. Ich verstehe nicht warum diese leute direkt sagen, Er kann dich nicht lieben und alles andere ausschließen.

M_araxx2


Darfst Du bereits nachlesen, und dann bin ich hier auch wieder raus. Das ist mir dann doch alles ein wenig zu wirr gelistet inhaltlich.

Ja... ist wohl besser so :) ich brauche keine Leute in meinem Thread, die mich nicht ernst nehmen und nicht richtig überlegen, bevor sie was schreiben. Das ich gesagt hätte mein Freund wäre der Eigentümer seines Hauses usw. Ohne den Zusammenhang zu kennen... naja.

Mmarjax{2


Ich meine sicher, es gibt Beziehungen, wo sehr schnell klar ist, dass alles passt, aber die sind meiner bescheidenen Erfahrung nach eher die Ausnahme, als die Regel. Und im Eingangsposting warst du dir ja auch noch nicht sicher, ob er dich nicht verarscht im Sinne davon, ob er nur das Eine will?

Ja, anfangs war ich mir unsicher, weil ich es erst komisch fand, dass ein 36 jähriger sich auf eine 16 jährige einlässt, aber nach dem lesen einiger Antworten, auch in anderen Foren, wo auch geschrieben wurde, dass manche in so einer ähnlichen situation waren/ sind und es bei denen klappt und glücklich sind und als ich auch erfahren habe, dass der Mann es ernst meinen könnte, wurde ich immer sicherer

Muaraxx2


Ich möchte bitte nicht, dass Leute antworten, die mich nicht ernst nehmen!

Es geht um ein wichtiges und ernstes Thema für mich. Es ist meine erste richtige Beziehung.

DANKE

ksle.ine_axida


Ich finde das Verhalten der Threaderstellerin ziemlich normal in ihrer Situation. Ich habe früher auch wer weiß wie viele Threads erstellt, in denen es um ungesunde Verbindungen/Beziehungen von mir ging und das im Eingangspost zur Frage gestellt, aber bei jeder kleinsten Kritik meinen damaligen Partner aufs Äußerste verteidigt.

Man fühlt sich halt auch ein bisschen überlegen, man hat eine "besondere"/ungewöhnliche Beziehung und möchte sich von den Vorurteilen/Warnungen anderer Menschen abgrenzen und beweisen, dass etwas doch klappen kann. Oder wenn fast alle dagegen sind oder Bedenken äußern: "jetzt erst recht".

Manchmal muss man eine Erfahrung einfach selbst machen.

E'vo[luzzexr


Ich verstehe nicht warum diese leute direkt sagen, Er kann dich nicht lieben und alles andere ausschließen.

Wahrscheinlich fehlt ihnen die Phantasie und Erfahrung, dass es auch anders sein kann. Ist eben etwas ungewöhnlich, deshalb muss es nicht unmöglich sein, Beispiele dafür gibt es genug. :p>

Mdara0x2


Ich finde das Verhalten der Threaderstellerin ziemlich normal in ihrer Situation. Ich habe früher auch wer weiß wie viele Threads erstellt, in denen es um ungesunde Verbindungen/Beziehungen von mir ging und das im Eingangspost zur Frage gestellt, aber bei jeder kleinsten Kritik meinen damaligen Partner aufs Äußerste verteidigt.

Man fühlt sich halt auch ein bisschen überlegen, man hat eine "besondere"/ungewöhnliche Beziehung und möchte sich von den Vorurteilen/Warnungen anderer Menschen abgrenzen und beweisen, dass etwas doch klappen kann. Oder wenn fast alle dagegen sind oder Bedenken äußern: "jetzt erst recht".

Manchmal muss man eine Erfahrung einfach selbst machen.

:)= :)= :)= :)= :)^ :)^ :)^ :)^

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH