» »

Meine Freundin distanziert sich die letzten Tage...

JRuliQa/T


Ich bin mittlerweile halbwegs ruhig, aber will endlich das gespräch haben....

Du bestimmt bestimmt jetzt wieder etwas ruhiger, weil ihr wieder Schreibkontakt habt, oder?

BdlacCkF/orexst


Vielleicht einer der Gründe, versuche das aber nicht zu bewerten das das "Problem" dadurch weniger schlimm sein könnte.

ich bin einfach aus der Panik-spirale raus und möchte einfach geklärt haben was ist.

H}anxca


BlackForest

@ CoteSauvage

Ja da hast du recht. Ich analysiere einfach zu sehr. Daran muss ich dringend arbeiten. Werde ich ihr auch heute abend erklären, und an mir selbst arbeiten.

Wie willst du denn daran arbeiten?

Was ist die Ursache für das ständige Analysieren?

BJlackFNoriest


Darüber mach ich mir nach dem Gespräch gedanken. Weil daran muss ich arbeiten egal ob die Beziehung weiter geht oder nicht.

m'nebf


Mir zB ist in einer Beziehung Autentizität wichtiger als Souveränität.

Das würden wohl die meisten unterschreiben. Aber es schließt sich gegenseitig nicht aus. Souveränität heißt ja nicht, dass man immer 100% funktionieren muss, dass man keine Sorgen und Emotionen hat.

Und dass man Angst um seine Beziehung hat und dann natürlich nicht rational, souverän drei Schritte zurück geht und sich denkt "ok, na dann warte ich jetzt ganz ruhig ab und sehe mal, was da kommt" spricht für mich eher für ein intaktes Gefühlsleben.

Das ist eben ein schmaler Grat. Ich denke mal hier erwartet, dass BlackForest das ganz gechillt nimmt, nicht grübelt und es einfach gutgelaunt auf sich zukommen lässt. Natürlich macht man sich in seiner Situation sorgen und lässt die Gedanken darum kreisen. Aber ich meine auch, dass BlackForest das heftiger tut, als es ihm und seiner Freundin gut tut.

Natürlich kann man auch zu allem sagen "So bin ich eben". Ja. Aber vielleicht will man so gar nicht sein?

mmnef


Weil daran muss ich arbeiten egal ob die Beziehung weiter geht oder nicht.

! :)^ :)^

BWlavckForiest


Bisher immer noch nix von ihr bezüglich Uhrzeit.

Fresse gerade lauter ungesunde Snacks :(

m]ond+s^terne


Warum rufst Du nicht an und fragst?

Ich meine, Du willst Dich mit ihr treffen. Oder?

Wenn es so ist, würde ich es richtig finden, sie anzurufen und es ihr zu sagen.

B}la&cVkForxest


Hab ihr eben geschrieben wie's mit der Studentin war und ob sie in dem cafe waren welches ich vorgeschlagen habe.

In ner stunde spätestens ruf ich mal an ja.. wäre vielleicht ne idee.

NvutePll=abr6ot x77


Warum rufst Du nicht an und fragst?

Ich meine, Du willst Dich mit ihr treffen. Oder?

Rät man ihm hier nicht die ganze Zeit dazu,

Sie nicht zu drängen, und zu warten?

F7lamecqhen7x9


Und schon wieder hält sie dich hin... das würde mir sowas vom auf den Zeiger gehen.

C`otJeSauDvage


Den Vorschlag von m+s, sie anzurufen, finde ich an sich vernünftig, aber an deiner Stelle hätte ich mittlerweile eine Stinkwut auf die Frau (ganz unabhängig davon wie falsch DU dich verhalten hast), die meine "Neugier" nach dem Grund für ihr Verhalten überwiegen würde.

Ich könnte mir vorstellen, dass ich nun keine Lust mehr hätte, bei ihr um einen Gesprächstermin zu betteln. Ich hätte auch ganz sicher keine pseudoharmlose SMS a la ob sie in dem von mir vorgeschlagenen Cafe waren geschrieben, das macht dich doch vollends zum Lappen. Zwischen euch ist etwas ganz und gar nicht ok, da ist es doch ***egal in was für einem Cafe sie ist. Natürlich hätte ich auch keine böse SMS geschrieben, sondern vermutlich gar nichts. Kann sein dass ich mein Handy auf Mailbox stellen würde. Wenn ich sie dennoch anrufen würde, würde ich klar sagen, dass ich mich nicht länger von ihr hinhalten lasse.

m7ond*+stexrne


@ Nutellabrot 77

Ja. Bitte lies meinen Beitrag noch einmal genau.

Ich kann auch noch der Vollständigkeit halber das Gegenteil ergänzen. Wenn er sich nicht mit ihr treffen will, kann er einfach zu Hause sitzen bleiben und darauf hoffen, sie meldet sich nicht.

Also ja, ich bin ebenfalls dafür zu warten. Aber wenn er wartet, bis der Zug abgefahren ist, halte ich es auch für falsch.

B?lac;kFoxrest


Naja wenn man sich für 14:30-15:00 oder so verabredet, erstmal quatscht um sich überhaupt kennen zu lernen, dann bisschen durch die stadt geht, sich unterhält, die stadt bisschen zeigt, dann kaffee trinkt, weiter unterhält, kanns ja durchaus schonmal 3-4 stunden oder so dauern.

Bin aber langsam schon etwas unruhig.

Mein kumpel mit dem ich grad zock, der sie auch bisschen kennt, meinte auch er findet das sie mich schon irgendwie echt lang warten lässt und wenn sie den termin absagt ist sogar er sauer.

Weiß aber nicht was ich machen sollte wenn sie sagt das sie heute doch nicht kann... das würde mich wirklich misstrauisch machen. Dann würde ich wahrscheinlich anrufen.. geht sie nicht dran...dann wars das für mich glaub ich. Das wär mir zu dumm dann.

CEoteS;auvagxe


Rät man ihm hier nicht die ganze Zeit dazu,

Sie nicht zu drängen, und zu warten?

Das hätte vorher gepasst, nachdem sie auf seine Kuschelversuche nicht eingegangen ist. Aber dass sie ihm sagt dass auch aus ihrer Sicht ein Beziehungsproblem besteht, sie den "Gesprächstermin" mit ihm aber immer weiter rausschiebt und jetzt stattdessen lieber mit einer Studentin (?) im Cafe hockt, ist mE too much.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH