» »

Tinder in einer Beziehung

m+nef


Er hat ja Momentan die witzige Vorstellung, dass ja eigentlich ich eine offene Beziehung will und ihm irgendwas verheimliche.

Das wäre schon ziemlich gaga. Ich denke eher, dass er im Grunde genau weiß, dass das allein seine Wunschvorstellung ist. Wie Lou24 schon schrieb, kreiert er lediglich künstliche Nebenschauplätze. Er lenkt von sich ab, versucht dir etwas vorzuwerfen, damit du ein schlechtes Gewissen bekommst, ihm hinterherkriechst und er einen Freifahrtschein bekommt.

Ich versteh es nur einfach nicht, wir waren die letzten Wochen so happy.

Sicher? Viel knutschen und kuscheln ist jetzt nicht der Beweis schlechthin, dass beide voll und ganz zufrieden sind und das auch nicht nur temporär. Vor allem wenn einer ein offensichtliches Problem mit sich selbst hat, wie dein Freund mit seiner Unterforderung bei gleichzeitiger Überforderung mit seiner Promotion.

Trotz allem sollte man sich hier nicht dazu verleiten lassen, alles überzubewerten. Der Typ ist ein Arsch, keine Frage. Das schließt aber nicht aus, dass er aus Versehen den falschen Schlüssel gegriffen hat oder er sonstwie irgendwo in der Wohnung gelandet ist. Jetzt direkt auch noch darin zu sehen, dass er den Schlüssel absichtlich genommen haben könnte, damit die TE ihm nicht nachschnüffelt und er in Ruhe rumbumsen kann, ist ja auch etwas zu melodramatische Spekulation...

L1ou24


Du hast jetzt allen Grund der Welt zu gehen. Hotel kostet 60€/Nacht, das sollte es dir wert sein. In der Hotelbar nimmst du ein Drink und dann versucht du zu schlafen. Du MUSST ein Zeichen setzten. Reden wirst du mit ihm heute eh nicht mehr normal können. Zu dir das nicht an. Er muss endlich sehen dass sein handeln Konsequenzen hat! Ihr kommt sonst kein Stück weiter

mKnrexf


Du hast jetzt allen Grund der Welt zu gehen. Hotel kostet 60€/Nacht, das sollte es dir wert sein. In der Hotelbar nimmst du ein Drink und dann versucht du zu schlafen. Du MUSST ein Zeichen setzten. Reden wirst du mit ihm heute eh nicht mehr normal können. Zu dir das nicht an. Er muss endlich sehen dass sein handeln Konsequenzen hat! Ihr kommt sonst kein Stück weiter

Regen sich jetzt die Mitschreiber mehr auf, als die TE selbst? Das finde ich einen absolut überzogenen Rat. Die TE braucht weder Alkohol noch muss sie jetzt Kurzschlussreaktionen starten.

Ein solches Zeichen zu setzen kann nämlich auch ordentlich nach hinten losgehen. Wenn sie nämlich nicht bereit ist, sich zu trennen, kommt sie danach wieder zu ihm. Und was hat ihm das gezeigt? Genau: Die haut beleidigt ab, kommt aber eh immer wieder, mit der kann ich wirklich alles machen. Wenn der Typ wirklich so abgefuckt ist, dann ist ihm das auch herzlich egal, ob sie mal ne Nacht ins Hotel geht.

Und wieso sollte sie gehen, nicht er?

DoaDu


Er hat gerade geschrieben - er hat meinen Schlüssel, aber er wusste es nicht. Kann ich ihm ehrlich gesagt nicht glauben, die Schlüssel haben vollkommen andere Anhänger und wir tauschen sie nie.

Ich glaube nicht, dass es darum ging, dass ich nicht spioniere. Das war Kontrolle seinerseits, weil ich gestern ausgegangen bin.

Ich habe ihm eine ziemlich wütende Nachricht zurück geschrieben. Nicht das es irgendwas bringen würde, außer das er jetzt eine Ausrede hat morgen auch ohne mich weg zu gehen.

Mlari"e27


Könntest Du mir das mit heute Abend nochmal erklären, wie das kam? Von einer 8Uhr-Regelung, die er einhalten sollte, kann ich nichts finden.

DlaDu


Wie was kam? Es gab keine 8 Uhr-Regel, ich hatte mir 8Uhr als Deadline gesetzt bis ich selbst rausgehe. Als er los ist sagte er, dass er Bescheid sagt und ich ja ggf nachkommen kann. Ich habe mir dann 8Uhr als Deadline gesetzt und dann gemerkt, dass ich auch gar nicht gehen kann

LJou2x4


Und was hat ihm das gezeigt? Genau: Die haut beleidigt ab, kommt aber eh immer wieder, mit der kann ich wirklich alles machen. Wenn der Typ wirklich so abgefuckt ist, dann ist ihm das auch herzlich egal, ob sie mal ne Nacht ins Hotel geht.

Wenn die TE gar nichts unternimmt und alles weitergeht wie bisher (diskutieren, er rechtfertigt alles damit dass sie an allem schuld ist, er macht irgendwelche bockigen Aktionen um sie vermeintlich für irgendwas zu bestrafen,...) kommt es doch aufs gleiche raus: er denkt er kann mit ihr alles machen.

Was denkst du wie die TE ihm nachdrücklich zeigen sollte, dass ihre Grenze des Zumutbaren mittlerweile definitiv überschritten wurde und sie nicht mehr bereit ist sein Verhalten hinzunehmen? Wie schafft sie es ihn mal zum Nachdenken zu bewegen? Mit weiteren Gesprächen?

L6oux24


Als er los ist sagte er, dass er Bescheid sagt und ich ja ggf nachkommen kann. Ich habe mir dann 8Uhr als Deadline gesetzt und dann gemerkt, dass ich auch gar nicht gehen kann

Entschuldige, dann hatte ich das mit der 8 Uhr Regal falsch verstanden.

Du hast in Erwägung gezogen dass er absichtlich den Schlüssel genommen hat, damit du nicht ausgehst - das lässt sein Angebot, dass du zu dem Trennen dazukommen solltest natürlich in einem ganz anderen Licht erscheinen... am Ende hat er das nie vorgehabt

A8ndifereak


Aber er geht immer einen Schritt weiter. Auch, weil ich zu viel aktzeptiere.

Genau das ist Dein Problem. Du kannst keine Grenzen setzen. Du musst ganz schön sadistisch veranlagt sein, Dich immer wieder und mehr verletzen zu lassen. Dein Problem ist, dass Du Angst hast vor dem Alleine sein! Deshalb wirst Du diese Beziehung nicht aufgeben bzw. wenn Ihr auseinander seid, wieder mit ihm zusammenkommen. Man nennt sowas krankhafte Kodependenz. Du begehst gerade ein Massaker an Deinem Selbstbewusstsein!

Wenn Du auch nur ein kleines Fünkchen Selbstachtung hast und Dich nicht bis zur psychischen Totalzerstörung ausnutzen lassen willst, solltest Du Konsequenzen ziehen!

Gruß Andi

s*ofia34D-39 Yjah#re alxt


wer steht denn im Mietvertrag? beide oder nur dadu?

DuaDxu


Ihn hätte ich ja ohne Schlüssel treffen können - er hat ja einen mit dem wir wieder reingekommen wären. Nur hätte ich halt ohne ihn oder ein Treffen mit ihm nicht weggehen können.

Sein Angebot war aber dennoch nichts als eine Ruhigstellaktion, nehme ich an. Sonst hätte er sich ja zwischendurch mal melden können.

Im Endeffekt habe ich weder eine Ahnung was er gemacht hat, noch was in seinem Kopf vorgeht oder seine Intentionen sind. Und ja, ich fühle mich tatsächlich verrückt, weil ich nur noch rumrate und interpretiere.

DEaDu


Die Wohnung läuft auf mich.

MJarIiie27


Was hat er denn heute gesagt, wo er hingeht und warum will er dann schreiben, wann Du nachkommen kannst? Zu was? Denn nach meinem letzten Stand weiß er ja gar nicht, dass Du weißt, dass er heute die eine trifft (Handyverlauf). Oder hat er das dann doch noch zugegeben?

sLkadi\e x24


Kannst du dir eine Trennung von ihm vorstellen ?

Ich würde es tun.

M(areien2L7


Hat er sich jetzt mal geäußert, wann er gedenkt nach Hause zu kommen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH