» »

Wie viel Toleranz braucht eine Beziehung?

skenseibelmahnn99


Wenn man jemanden nicht kennt und der sich nicht wehren kann

Ihm würde ihm das auch so sagen, wenn ich ihn kennen würde und wenn er sich wehren könnte- er ist aber nun mal nicht hier und ich werte das an deinen Aussagen und an seinem Verhalten- es ist meine Meinung.

Für sein Verhalten fiel mir kein anderer Begriff ein.

L,illtienk8x4


Mir fallen weitaus mehr ausdrücke ein.

Wir haben gestern noch geschrieben. Ich hab ihn um ein Gespräch gebeten. Er reagierte darauf Stunden nicht. Also rief ich an. Ging nicht ran.

In der Nacht schrieb er dann, dass es mit uns keinen Sinn mehr hat. Ein Gespräch will er nicht.

X=irakin


Häh? Gestern wollte er doch noch reden...

Ich bin verwirrt.

L9illkienx84


Frühs wollte er es noch klären weil wir beide drunter leiden.

Er redet ja nicht mit mir persönlich. Ich darf mir den Trennungsgrund aus WA ziehen. Er will nicht mal für ne Stunde vorbei kommen und seine Sachen holen. Habs seinem Kumpel jetzt gegeben. Meine kriege ich vermutlich nie.

Er hat komplett zu gemacht und ist eiskalt. Aber hey, ich bin ein guter Mensch und wünscht mir alles Glück der Welt. Mit dem Satz hat er sein gewissen bereinigt.

Vor vier Wochen dachte ich noch, den heirate ich mal und werde mit ihm alt. Jetzt hocke ich vor einem Scherbenhaufen!

M*atzheBe(rlixn


Kannst ja überlegen, ob du ihm nen Brief schreiben möchtest.

Aber wahrscheinlich ändert sich eh alles und heute Abend bombardiert er dich wieder mit msgs. %-|

Er will nicht mal für ne Stunde vorbei kommen und seine Sachen holen. Habs seinem Kumpel jetzt gegeben.

Dachte du bist 4h weg von ihm?

Lkillixen84


Ne er wird mich nicht mehr bombardieren. So hab ich nie erlebt .

Der Freund ist auch mein Freund und kümmerte sich heute morgen um meinen Heizungsablese Termin . Hab ihn gebeten die Tasche mitzunehmen.

Die sachen habe ich am we schon zusammengepackt .

Will nichts mehr von ihm sehen wenn ich heimkomm.

Aarme)nFiuxs


Der Drops ist gelutscht.

M$atzTeBe#rlxin


Ich würde, falls es diesmal es wirklich sein sollte (was ich nicht glaube) ihm nen Brief schreiben und ihm deine Sicht der Dinge schildern und es verdammt traurig ist 4 Jahre einfach so zu vergessen und seine Herangehensweise feige, unmännlich und asozial ist/war (approved by [[http://www.med1.de/]]). Ein wenig Provokation erhöht imho die Chancen einer Antwort.

ABrmen/iuxs


Ne, ne, Matze, der Brief wandert ungelesen in den Müll.

MBatze[Berlxin


@ armenius

Auch für diese Fälle werden die Karma-Götter eine Antwort parat haben. ;-D

BplakckgForesxt


Unerklärlich dieses Verhalten.

Ich hoffe das du bald realisierst was für ein depp das geworden ist.

Fühl dich gedrückt. :)_

Jetzt heißt es trauern und die Trennung verarbeiten. Es wird eine schwere Zeit aber es wird irgendwann besser @:)

LmillieYn84


Provokation hatte er bekommen ;-) meine Wut auch. Und einen Brief bekommt er auch nicht. Mich so abzuschießen . ... ich bin überzeugt was besseres findet er eh nicht :)z :)z

Versuche jetzt einfach, meinen Stolz zurück zu holen. ..

s3ugarWlovxe


Das ist genau der richtige Weg :)*

CvoteXSauvxage


Meine kriege ich vermutlich nie.

Wieso nicht?! Die kann dir der Kumpel doch genauso bringen wie er ihm seine gebracht hat.

L7illJieon84


Mag jetzt kindisch klingen aber soll ich jede Kommunikations Möglichkeit löschen? Inklusive Nummer. whatsapp usw. Gar nicht um ihn zu ärgern sondern einfach für einen Cut? Versuche mich zwar zusammenzureißen aber schau doch immer wieder nach.

Hab heute doch gemerkt dass ich ihm einiges noch zu sagen habe. Mir ist es egal ob er es liest oder genervt ist. Ich hab es gebraucht. Ich kann nicht nach vier Jahren einfach nur *leb wohl* sagen. Hab ihm geschrieben dass ich traurig bin aber sein verhalten nicht gut finde. Auch habe ich meine Sicht der letzten zwei Wochen geschildert . Falls was nicht richtig rüber kam. Ein Kommunikationsproblem lag ja eh vor. Hätte ihm das gerne persönlich am Wochenende gesagt und finde es beschämend dass ich es übers Internet tun musste. Aber es hätte mich zerfressen, meine Gedanken nicht aussprechen zu können.

Mein Tag ist eine Achterbahn. Ich hoffe auf der einen Seite dass wir gerade einfach nur wütend aufeinander sind und er in einer Woche doch nochmal reden will und mich vermisst, auf der anderen Seite frage ich mich, ob er jetzt nicht zu weit gegangen ist und ich ihn eh nicht mehr zurück will.

Am Ende ist die Sache vermutlich eh für ihn abgeschlossen und ich höre nie wieder was von ihm :�(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH