» »

Treffen kurzfristig absagen!

S3u[gaSuVgar hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe eine gute Freundin, welche in letzter Zeit leider unzuverlässig ist. Entweder werden Treffen immer um 1-2 Stunden verschoben oder seit neustem, Treffen kurzfristig abgesagt.

Nun hat sie mir heute schon zum zweiten Mal abgesagt. Gestern Abend haben wir das Treffen für heute Abend vereinbart. Ich hatte schon in der früh kein gutes Gefühl, deswegen schrieb ich ihr um 11 Uhr, ob das Treffen stattfindet. Sie hat einfach nicht reagiert. Um kurz nach drei kam dann die Nachricht, dass sie heute krank sei und keine Zeit habe. Ausgemacht war, dass wir uns um halb sechs treffen.

So ähnlich lief es bereits vor drei Wochen ab. Ähnlicher Grund und zwei Stunden vorher kam die Absage. Das letzte Mal war ich noch sehr verständnisvoll, bat sie jedoch darum, mir künftig früher Bescheid zu geben. Sie versprach es mir.

Ich bin diesmal sehr verärgert und habe ich ihr dies auch mitgeteilt. Es ist Freitag Abend und ich habe mich diesmal fest darauf verlassen, dass es diesmal sicher ist. Gestern fragte ich sogar nochmal nach, ob es diesmal wirklich klappt.

Sie reagierte nun sehr bockig und wütend. Ich kann es wirklich verstehen, wenn man krank ist und ein Treffen absagen muss. Aber ehrlich gesagt, verstehe ich absolut nicht, warum sie mir dies nicht schon heute Vormittag mitgeteilt hat.

Bin gerade nicht ganz sicher, ob ich übertreibe? Jedoch fühlt es sich für mich im Moment nicht mehr so gut an, da die Zuverlässigkeit fehlt. Das Treffen eigentlich nur noch um 1-2 Std. verschoben wurden, war schon nicht ganz so ideal, aber okay, kann passieren.... Jedoch diese kurzfristigen Absagen... Finde ich nicht gut. Dann wollte sie das Treffen auf Morgen Abend verschieben. Mir kommt es so vor, als würde sie einfach nur schauen, wie sie gerade Lust hat und je nachdem dann das Treffen annehmen oder absagen.

Habt ihr damit auch schon Erfahrung gemacht? Wie geht ihr damit um?

Liebe Grüße

Antworten
NHilapferxd


Ich finde nicht, dass Du über reagierst, und mich würde das auch ärgern. Wie alt seid Ihr denn? Nicht, dass das wirklich was zur Sache täte, aber ich habe den Eindruck, dass jüngere Leute es in Zeiten von Whatsapp etc. mit Terminen allgemein nicht mehr so ernst nehmen :=o

Ich würde ihr sagen, dass Du Dich auf sie verlässt, und Dir die Termine ja auch für Eure Treffen frei hältst. Und dass Du enttäuscht bist und Dich ärgerst, wenn sie kurzfristig absagt, obwohl sie die Möglichkeit hätte, Dir früher Bescheid zu sagen. Wenn sie Dich allerdings noch 1, 2 mal hängen lässt, solltest Du ihr auch mal sagen, dass Du nichts mit ihr ausmachen möchtest, weil sie zuletzt zu unzuverlässig war, vielleicht versteht sie es dann.

R5alYph<_HH


Naja.... Wenn das mal vorkommt, kann passieren. Wenn das zur Gewohnheit wird, würde ich vermuten, dass die Freundin keine Lust hat und eine Ausrede such. Nicht allen Menschen ist es gegeben, den Mut aufzubringen und die richtigen Worte zu finden, ein Date abzusagen mit dem Grund, dass man keine Lust hat.

ezstax1


Oder hat sie Probleme mit Depression. Als ich depressiv war, war ich auch sehr unzuverlässig (und ich mag sowas überhaupt nicht). Der Grund war, ich wollte mich treffen, aber kurz vorher habe ich es nicht mehr geschafft.

S1ugaS8ugar


Es war jetzt das zweite Mal. Innerhalb von drei Wochen. Es war ihr so wichtig, dass wir uns treffen. Ich habe mir richtig Mühe gegeben, dass es klappt und jetzt sowas.

Ich habe das Gefühl, dass sie nicht wirklich krank ist, sondern tatsächlich was besseres vor hat. Bin einfach enttäuscht. Ihr selbst ist es immer unglaublich wichtig, dass man jedes Treffen wie vereinbart wahrnimmt. Einmal habe ich abgesagt (Vor 1 1/2 Jahren), da ich mit Magendarm-Grippe im Bett lag. Einen Tag vorher!!! Sie war ziemlich stinkig.

Es ist nicht so, dass ich es nicht verstehe, wenn man mal keine Lust/Zeit hat. Aber ich wünsche mir einfach sehr, dass man mir etwas früher Bescheid gibt. Zumal sie meine Nachricht um 11 las . Ständig in WA online war, und dennoch erst kurz nach drei Bescheid gab, das sie nun ihre Periode habe.

Ich glaube ich bin auch etwas traurig, da ich merke, dass sie es derzeit allgemein nicht so genau nimmt mit der Zuverlässigkeit in unserer Freundschaft. Das merke ich auch daran, dass sie eben kurz bevor wir uns Treffen, dass treffe nochmal um ne Std verschiebt oder um zwei Std. . Es ist eben alles so kurzfristig.

e swtua1


Ich habe das Gefühl, dass sie nicht wirklich krank ist, sondern tatsächlich was besseres vor hat. Bin einfach enttäuscht. Ihr selbst ist es immer unglaublich wichtig, dass man jedes Treffen wie vereinbart wahrnimmt. Einmal habe ich abgesagt (Vor 1 1/2 Jahren), da ich mit Magendarm-Grippe im Bett lag. Einen Tag vorher!!! Sie war ziemlich stinkig.

Ist sie sonst auch egoistisch? Sag Ihr ehrlich Deine Meinung, aber ich persönlich würde jetzt erst mal eine Pause machen mit weiteren Verabredungen.

Sdug:aSu"gxar


Depressiv ist sie definitiv nicht.

Ja, sie neigt manchmal dazu. Deswegen vermute ich ja auch, dass sie heute einfach was besseres vorhat.

Es ärgert mich auch deswegen so, weil ich gestern noch zwei mal nachgefragt habe und sogar heute morgen. Hatte sowieso schon wieder ein komisches Gefühl dabei und habe Recht behalten.

Wie dem auch sei, ich werde nun erstmal nichts mehr dazu sagen und die kommende Zeit abwarten. Bin auch selbst mega im Stress und schaufel mir auch bewusst Zeiten für meine Freunde/Freund frei.

Gerade ist mir absolut nicht danach, ein weiteres Treffen zu vereinbaren.

Sie ist sowieso eingeschnappt und versteht meine Reaktion nicht so ganz.

ErlGuFsxto


"Es war ihr so wichtig, dass wir uns treffen"

"Es ärgert mich auch deswegen so, weil ich gestern noch zwei mal nachgefragt habe und sogar heute morgen. "

Schon mal auf die Idee gekommen, dass sie sich wirklich treffen wollte und es genau aus diesem Grund bis kurz vor Schluß rausgezögert hat? In der Hoffnung, dass es ihr wieder besser geht bis dahin? Eben weil es ihr so wichtig ist?

"Sie ist sowieso eingeschnappt und versteht meine Reaktion nicht so ganz."

Vielleicht genau deswegen was ich oben schreibe?

"Ja, sie neigt manchmal dazu. Deswegen vermute ich ja auch, dass sie heute einfach was besseres vorhat."

Weißt Du denn, ob sie tatsächlich in der besagten Zeit dann etwas Anderes unternimmt?

SuugaSulgxar


Wir haben nochmal miteinander geredet. Sie versprach mir, künftig früher Bescheid zu geben.

Haben für heute Abend ein Treffen vereinbart. Ich bin sehr gespannt, ob dieses tatsächlich stattfinden wird.

MBehnxo


ich habe eine gute Freundin, welche in letzter Zeit leider unzuverlässig ist. Entweder werden Treffen immer um 1-2 Stunden verschoben oder seit neustem, Treffen kurzfristig abgesagt.

Es war jetzt das zweite Mal. Innerhalb von drei Wochen. Es war ihr so wichtig, dass wir uns treffen. Ich habe mir richtig Mühe gegeben, dass es klappt und jetzt sowas.

Ist es nun regelmäßig, oder war es jetzt das zweite Mal? Ob es objektiv ist oder eine subjektive Wahrnehmung von Dir spielt in der Argumentation mit Deiner Freundin eine Rolle.

Sie hat einfach nicht reagiert. Um kurz nach drei kam dann die Nachricht, dass sie heute krank sei und keine Zeit habe

Die Absage könnte auch aussagen "ich wollte mich unbendingt mit Dir treffen - jetzt hat sich mein Zustand so verschlechtert, dass es doch nicht geht."

Offen darüber reden - schildere ihr, wie du ihre Absagen erlebt hast und was das für Gefühle in dir ausgelöst hat.

S+ugaSu}gaxr


Leider hat sie mich gestern wieder versetzt. Diesmal richtig unfair und leider mit einer Lüge. Wir wollten uns um halb Neun treffen (Abends). Sie schrieb dann um halb Neun, dass es Neun wird. Okay, dachte ich mir, dass wichtigste ist, das wir uns treffen.

Um halb zehn, schrieb sie mir, dass es ihr leid tue, sie jedoch jetzt sofort wieder nach Hause müsse, da ihr Freund, sie heute Abend nicht mehr am BHF holen kann. (Komisch, ihr Freund hat sie laut ihrer SMS, doch zum BHF gefahren, warum hat er ihr das nicht gleich gesagt?!) Und äußert komisch, dass sie zum ersten Mal ihr Freund fährt..... Eigentlich hatte er ja heute Nachtschicht..... Sie war angeblich schon vor meiner Tür und müsse nun zurück nach Hause.

Ich war sehr enttäuscht und sauer. Das habe ich ihr auch gesagt. Sie war dann auch sauer, da sie ja nichts dafür könne und ich in ihren Augen maßlos übertreibe. Mir reicht es jetzt. Sie lügt und hält sich an keinerlei Absprachen mehr! Ich möchte so nicht weitermachen, da haben wir keine Basis.

e?stxa1


Leider hat sie mich gestern wieder versetzt. ...Ich war sehr enttäuscht und sauer. Das habe ich ihr auch gesagt. Sie war dann auch sauer, da sie ja nichts dafür könne und ich in ihren Augen maßlos übertreibe. Mir reicht es jetzt. Sie lügt und hält sich an keinerlei Absprachen mehr! Ich möchte so nicht weitermachen, da haben wir keine Basis.

Also das ist schon krass. Es ist manchmal traurig Freundschaften zu beenden, aber ich würde das auch abhaken.

Aber etwas schräg finde ich ihr Verhalten außerdem ":/ ?

S8ugaRSuxgar


Ja, liebe esta1, dass finde ich auch! Jedoch fiel mir allgemein auf, dass sie sich verändert hat. Eben die Punkte Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit. Außerdem redet sie dermaßen unschön über bestimmte Personen, welche wir beide kennen, dass mich das oft sehr verunsichert hat (Wie redet sie wohl über mich, hinter meinem Rücken?)

Das gestern war einfach die Krönung! Wieso verkauft sie mich für dumm? Wieso sagt sie nicht einfach, dass sie keine Lust hat?

Ich bat sie so oft darum, bitte zeitnah abzusagen und einfach ehrlich zu sein. Aber leider scheint sie das derzeit nicht zu können.

Wie gesagt, ich bin sehr traurig darüber. Wir standen uns mal sehr nahe. Aber im Moment möchte ich das nicht so weiterführen. Da fehlt mir die Basis. Außerdem möchte ich mich nicht vor jedem Treffen fragen, ob dieses auch wirklich stattfinden wird(Zumal sie die Treffen ja wirklich sehr kurzfristig absagt und zuvor auch nicht erreichbar ist!)

Naja...

Mcehnxo


Ja, das klingt jetzt echt schräg. Ich interpretiere es mal so, dass Deine Freundin kein Interesse mehr an einer Freundschaft hat. Warum sie dann allerdings so komisch ist macht mich ja neugierig. Was steckt dahinter? Wahrscheinlich solltest Du einfach den Kontakt einschlafen lassen.

Sjchcmidtbi70


Traurig darfst Du sein. Aber im Laufe des Lebens muss man halt auch mal Menschen zurücklassen, die einem nicht mehr gut tun. Ich würde den Kontakt abbrechen. Es ergeben sich auch wieder neue Kontakte... @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH