» »

Keine Interesse an Beziehungen

CKhrisFmaka)ri hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin vor kurzem 26 Jahre alt geworden. Im April 2014 habe ich mich nach 6 Jahren Beziehung getrennt. Zum Ende der Beziehung gab es ein paar Vorfälle, die das Vertrauen zerstörten und wir dann im Einvernehmen einen Schlussstrich zogen. Und seitdem bin ich Single. Wir hatten zwar eine schöne Zeit und ich erinnere mich auch gerne dran zurück, aber die Trennung bereue ich nicht.

Ich hatte zwar einige Dates und hätte auch Beziehungen eingehen können, es gab aber immer irgend etwas, dass mich gestört hat und dann habe ich es gelassen. Mittlerweile habe ich überhaupt kein Interesse mehr an Beziehung oder Dates. Es gibt als Single einfach nichts, was mir fehlt oder was ich vermisse.

Ein weiterer Punkt ist, das ich "mein jetziges Leben aufgeben müsste". Ich gehe 5 mal in der Woche zum Sport, am Wochenende bin ich auch regelmäßig im Fußball-Stadion oder unterwegs und je nachdem wie Zeit ist treffe ich mich mit Freunden. In einer Beziehung müsste ich mindestens eines davon aufgeben oder reduzieren, da mir sonst einfach die Zeit fehlt. Allerdings möchte ich das gar nicht, da mir die Sachen sehr wichtig sind und mich glücklich machen. Und wenn ich von Freunden hören, mit welchen "dämlichen" Beziehungsstreitigkeiten sie sich rumschlagen müssen, bin ich froh das ich diese Probleme nicht habe.

Unter Arbeitskollegen oder generell im Freundeskreis ist mein Single-Dasein aber fast schon Dauerthema. Wenn ich mit Freunden in einer Kneipe oder Disko unterwegs bin, wollen sie mich verkuppeln. Bei neuen Arbeitskolleginnen auf der Arbeit, will man mir auch sofort ein Date verschaffen. Letztens haben sich Arbeitskollegen sogar mit meinen Namen und meinem Bild in einer Single-Börse angemeldet und wollten da für mich eine Frau finden.

Daher mache ich mir ein wenig Gedanken ob ich wirklich so ungewöhnlich bin und mir Sorgen machen müsste. Oder geht es jemandem genau so? Ich freue mich auf eure antworten :)

Antworten
bRfxi


:)^ Wenn Du zufrieden bist mit deinem Leben ist doch super. Vielleicht kommt aber irgendwann mal eine Frau in die Du dich Hals ueber Kopf verliebst und dann ists auch schoen (irgendwen "daten" und dann eine Beziehnug haben koennen klingt so fad als ob man eine Beziehung nur haette weils dazugehoert, nicht weil man sich echt verliebt)..Aber nix besseres als wenn man mit seinem Leben zufrieden ist und wenn andere Leute nicht alleine sen koennen und wollen, tja dann sollen sie anders machen. Ich hab zwar eine Beziehung aber kann auch gut ohne, war selbst jahrelang ohne und nicht unzufrieden also in der Single Zeit schon kleine Affaeren hin und wieder sonst wirds mir naemlich langweilig ;-D

S:ympQosi)o


Ja wenn dein Leben so ist, wie du es schön findest, warum solltest du dann was ändern!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH