» »

Sex - Beziehung mit einer älteren Frau?

iKdkx2 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich habe vor ein paar Wochen eine Frau in einer Bar kennen gelernt, wir tauschten nummern aus und traffen uns wieder.

Ich schätze Sie auf ca. mitte 30, Sie lachte und meinte nur das die 4 schon ein paar Jahre vorne steht. Sie erzählte mir das Sie schon 2 mal verheiratet war und 2 Kinder hat, einen Sohn der schon 24 Jahre alt ist.. Sie meinte Sie sei eine alte Schachtel :D

Wir gingen nach einem schönen abend in einer Bar zu mir und hatten wundervollen Sex.

Die Geschichte läuft jetzt seit ein paar Wochen, wir unternehmen auch dinge gemeinsam und ich merke das es mir und auch ihr sehr gut tut und ich langsam Gefühle für diese Frau entwickle.

Meine kollegen mit denen ich über Sie gesrpochen haben, meinten nur das der altersunterschied zu gross sei

Ich bin anfang dreissig und habe eine längere beziehung hinter mir in der ich lange betrogen wurde.

Sie bald mitte 40 und hat das Thema Kinder / ehe schon hinter sich.

Ich weiss auch für mich das ich keine Kinder möchte, doch wer weiss was die Zeit bringt...

und Sie hat auch öfters etwas an ihrem Körper auszusetze, meinte das es bei Frauen in ihrem alter jetzt sehr schnell berg ab geht und sie sehr unatraktiv wird. Ich finde Sie vom Körper her ansprechend, klar haben 2 geburten und das alter spruren hinterlassen, bauch, busen etc. doch Sie macht mich sexuell doch sehr an.

Was mich auch gewundert hat, der Sex.. Sie fühlte sich sehr eng an und ich musste auch sehr langsam machen und ich will mal behaupten das ich jetzt relativ normal bestückt bin und meine jungere ex freundin die mitte 20 war nicht so eng war.

Es fühlte sich auch alles sehr schön an.

Desweiteren habe ich auch etwas angst gefühle für Sie zu entwickeln, da ich ihr als Mann nicht wirklich was bieten kann, ihr ex Mann hatte ein Haus, Mercedes etc. und ich bin leider gottes nicht so betucht, kann ihr also Materiel nicht wirklich was bieten.

Auf der einen Seite versuche ich es einfach zu geniessen und auf der anderen Seite habe ich so viele Gedanken in meinem Kopf.

Ist der altersunterschied von fast 14 Jahren zu viel?

Kann daraus liebe und eine richtige beziehung entstehen ?

Kann Sie mich als richtigen "Mann" ansehen ?

Wird ihr Sexuelle trieb in den nächsten Jahren abbauen ?

Bin ich nur ihr kleiner Toyboy ?

Was meint ihr zu dem Thema jüngerer Mann und ältere Dame ;-D

und wo seht ihr Potential / Probleme wenn die anfangszeit vorbei ist und der Alltag einkehrt ?

Danke

Antworten
TAheB`la;ckWi0doxw


Es kann gut gehen, es kann ne kurze Episode sein. Wichtig ist, ehrlich zueinander zu sein.

Ich hatte mal etwas mit einem 16 Jahre jüngeren Mann. Über 3,5 Jahre eine Art Fernbeziehung. Es fühlte sich wunderschön an und hat uns Beide aus einem tiefen Loch geholt.

Probleme gabe es bei der Akzeptanz. Einige Bekannte konnten es nicht verstehen, er wollte nicht zu mir stehen in seinem Verwandtenkreis.

Meine Mutter, welche ganz stramm auf die 80 zugeht, meinte nur: der Altersunterschied ist völlig egal. Wichtig ist, was ihr füreinander empfindet und da dürfen Andere sich nicht einmischen.

Genieße es einfach und plane nicht auf Jahre im Voraus.

Bei mir ging es dann irgendwann so aus, daß wir nur noch eine lockere Freundschaft hatten und uns unterhalten haben. Und komischerweise ist er jetzt zu Weihnachten wieder in meinem Dunstkreis aufgetreten und ich höre mir seine Sorgen und Nöte an. Er reflektiert sein Leben, seine Entscheidungen und sieht mich als eine der wenigen Personen, wo er sich nicht verstellen muß und denen er 100 prozentig vertraut.

Mir hat die Zeit mir ihm sehr viel gegeben. Es gab natürlich auch ganz große Tiefpunkte und von meiner Seite aus Tränen. Aber unterm Strich möchte ich diese Zeit nicht missen. Denn sie hat mich menschlich sehr weit gebracht.

s#etnsi7belmaxnn99


Richtig ist, was beiden gefällt. Nicht mehr und nicht weniger.

Wenn du damit leben kannst, dass das Lebensalter Veränderungen an Haut und Haaren mit sich bringt, ist alles auch für die Zukunft in Ordnung.

L5oVadcexll


Frauen in diesem Alter sind oft recht vernünftig und realistisch, wenn sie sich einen viel jüngeren Stecher anlachen

und sehen das wirklich als Sex-Geschichte. Und so würde ich es an Deiner Stelle auch betrachten.

Daher genieße es solange sie mitmacht. Manchmal kann man von Mit-Vierzigerinnen sogar noch was lernen. Die sind sehr erfahren, wissen wie sie sich bewegen müssen, wie sie einen Mann verrückt machen können usw.

Viel Spass. *:)

P'u#rpl^elixke


Ich kann mich den beiden anschließen und will folgendes mit anhängen, da mir auffällt, dass das immer noch ein...... Irrglauben ist:

Weißt du, die Vagina besteht aus Muskeln..... man könnte jetzt sagen: eine 20-jährige hatte noch nicht so viel Sex wie eine 40-jährige.....deshalb ist die 40-jährige auch besser trainiert und gefühlt enger.

Aber das eine älter werdende Vagina gleichzeitig weiter werden soll, ist ein Irrglauben, der sich leider bis heute noch hält.

Das hat nichts mit "ausleiern" zu tun. Ein Muskel kann in dem Sinn nicht ausleiern. :D

L`oa%dcexll


Es gibt auch 20 jährige , die weit sind wie ein Scheunentor :)z . Ist halt wie bei den Männern, da variiert Breite und Länge auch.

CyaramOala 3


Hugh Jackmans Frau ist dreizehn Jahre älter als er. Das funktioniert bereits viele Jahre gut.

Es kann natürlich auch schiefgehen. Anscheinend wirkt sie ausgleichend auf dich und du vielleicht auf sie. Für eine Beziehung ist das gefühlt, erst einmal nicht schlecht. Letztendlich zählt aber dass, was man daraus macht, inwieweit man im eigenen Leben reflektiert ist und man die Stärken, Fehler und Schwächen der eigenen Persönlichkeit und die des Partners kennenlernen will und man daraus einen gemeinsamen Nenner herausfinden kann. Kann man das, dann kann eine Partnerschaft funktionieren, auch mit größeren Altersunterschieden. Wenn nicht, dann wird es schwierig.

sEtepUpo2x5


Genieße Dein Glück und halte dich darüber bedeckt.

Die Beziehung wird am ehesten DARAN scheitern, was sich jetzt schon ankündigt: Frauen sind deren eigene Feinde, und als solche irrational.

DCante


Der einzige Rat den ich dir gebe:

Hör auf, vor deinen Kollegen mit deinen Eroberungen zu prahlen.

Ganz offensichtlich sind die neidisch auf dich.

Ob es mit deiner neuen Freundin klappt, und was daraus wird, hängt von vielen Faktoren ab.

Vom Alter sicher nicht, also genieße es und hab Spaß.

J8ohn'CrosAsaint


Ist der Altersunterschied von fast 14 Jahren zu viel?

Hirnfick! Du baust dir bereits ein Schloss aus Wunschvorstellungen. Hör auf damit, mach dir keine Gedanken um eine rosarote Zukunft, egal ob Altersunterschied oder nicht, respektiere die Lady, verwöhne Sie, hab Spaß.

Kann daraus liebe und eine richtige beziehung entstehen ?

Siehe oben. Ich kann dir zu 100% versichern, dass dir diese Dame, auf Grundlage der Tatsache das du dir solche Gedanken machst (und das schlägt sich auf dein Verhalten nieder) massiv in die Eier treten wird.

Kann Sie mich als richtigen "Mann" ansehen ?

Siehst du dich denn als richtiger Mann? Nach der Frage habe ich da so meine Zweifel. Sonst würden für dich die Thematiken Haus, Mercedes gar keine Rolle spielen. Oder definierst du so einen richtigen Mann? Ich definiere einen richtigen Mann, als jemanden der voll im Leben steht, souverän ist und sich seiner Stärken und Schwächen bewusst ist und dazu steht!

Wird ihr Sexuelle trieb in den nächsten Jahren abbauen ?

Das liegt an dir.

Bin ich nur ihr kleiner Toyboy ?

Du stellst sie auf ein Podest. Wieso ist sie nicht dein reiferes Toygirl?

wo seht ihr Potential / Probleme wenn die anfangszeit vorbei ist und der Alltag einkehrt ?

Es gibt keine Problematiken, nur klare Kommunikation.

Unterm Strich. Du solltest dich deiner Person mehr bewusst werden, nichts in irgendwelche Muster drücken wollen. Denn eines hat ein "richtiger" Mann nicht notwendig, einen Status klären.

Ihr verbringt zusammen Zeit, ihr habt Sex, Punkt. Wofür braucht es hier eine Beschreibung?

Eine Sache gibt's da allerdings doch. Du willst keine Kinder, sie hat welche!

xJpunxkt


Hätte nicht gedacht, dass sich Männer da so einen Kopf drum machen und dann auch noch Rat bei Kollegen holen.

Ganz ehrlich, eine Garantie hast du nicht, nicht bei der 20jährigen und nicht bei der 45jährigen. Wenn es jetzt geil ist, dann mach weiter mit ihr.

Ich fand bisher auch jüngere Männer immer reizvoller als gleichaltrige.

Ja und? Wenn es passt und man sich versteht, warum nicht?

sxensibVelmanxn99


In [[http://www.ardmediathek.de/tv/Menschen-hautnah/Liebe-trotz-aller-Unterschiede/WDR-Fernsehen/Video?bcastId=7535538&documentId=48758914 einer Dokumentation:]] Mal Erfahrungen von Paaren bei Partnern mit großen Unterschieden: Körpergröße- sie 192 er 169, Alter- er 19, sie 37 (sie war seine Lehrerin), Beruf- er LKW-Fahrer, sie Chefärztin

es funktioniert- also ist es nicht verkehrt, verkehrt ist höchstens so manches Umfeld ...

AkuroHrFa


Naja, 14 Jahre sind jetzt nicht wirklich viel. Zumindest in eurem Alter nicht mehr. Wo du 16 warst und sie 30, da wäre es viel gewesen...

Ich hatte auch mal einen 14 Jahre älteren Freund.

Ältere Männer können genauso gut wie Frauen an einem ganz anderen Punkt im Leben stehen und ebenfalls zeitnah impotent und unansehnlich werden.

Deshalb gibt es meiner Meinung nach keinen Unterschied, ob jetzt die Frau oder der Mann älter ist. Gesellschaftlich ist es allerdings noch immer anders angesehen, obwohl es eigentlich garnichts anderes ist.

Mein älterer Freund war trotz seines Alters ein unreifer Freak. Da hätte ich mir auch einen 18 Jährigen suchen können. Wie reif man ist, das hängt nicht unbedingt vom Alter ab.

Man muss nur schauen, ob man auf einer Wellenlänge ist, auch was Zukunftspläne angeht und ob man zusammen glücklich ist

C_ot*eSau<vagxe


Ich schätze Sie auf ca. mitte 30 .... Sie bald mitte 40

Beim 1. Mal hast du dich verschrieben, oder? Und du weißt gar nicht, wie alt sie ist, sondern stellst dazu nur Vermutungen an? Vielleicht irrst du dich ja ;-D

Ansonsten schließe ich mich der Mehrheitsmeinung hier an. Je älter der jüngere von beiden ist, desto irrelevanter finde ich einen Altersunterschied.

L1illbien8?4


Für mich klingt es schon etwas nach Toyboy ;-)

Für sie ist das doch ein ordentlicher Push in Richtung Selbstbewusstsein. Nach zwei gescheiterten Ehen und dem Gefühl nicht mehr attraktiv zu sein ist das doch ein super Erlebnis für sie. Ich würde mal behaupten es ist auch nicht mehr oder weniger als ein wildes Abenteuer. Sie hat erwachsene Kinder, es plagen Selbstzweifel an ihr bzgl Alter usw. Und ihre Ex Männer sind komplett anders als du.

Wenn es dir Spaß macht dann genieß es einfach und schalte deinen Kopf aus. Wenn du aber angst hast verletzt zu werden oder die sache zu ernst zu nehmen dann sprich sie konkret drauf an und ggf. musst du es dann beenden.

Aber momentan baust du dir einem Traumschloss auf.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH