» »

Freund zieht sich zurück und ignoriert mich nach Konflikt

R0eizexnde


und: keiner beendet doch eine beziehung ohne nichts dazu zu sagen das es "aus" ist oder?

Je nach persönlichem Reifegrad durchaus im Bereich des Möglichen.

i&hatxeit


Ich kann ja nicht einfach hinfahren oder?

ich weiss 1. nicht ob er zuhause ist

2. nicht dass ihn das noch mehr unter "druck" setzt

bzw. 3. er es fürchterlich findet, wenn ich einfach vorbei fahre?

drangedacht habe ich schon..

DIieDosiJsmach+td'asGift


Gab es bereits ähnliche Situation zwischen euch? Wenn ja, wie seid ihr nach einem Streit oder einer Meinungsverschiedenheit erneut aufeinander zugegangen?

Wie lange und gut kennt ihr euch aktuell? Du klingst zwischen den Zeilen sehr verängstigt und verunsichert. Gab es schon Situationen in denen die Beziehung vor ihrem Ende stand?

iVhat(eixt


Zusammen sind wir erst seit 2 Monaten . Kennen und intensiven Kennenlernkontakt/phase tun wir uns bzw. betrugt ca.5 Monate, was auch für mich okay war.

Naja, er hat schon mal einen Tag geschmollt, aber noch nicht so lange.

Kurz vor dem aus noch nie, nein.

i?hatxeit


also ca. 7 monate kennen wir uns

R2ei3zZendxe


Ich kann ja nicht einfach hinfahren oder?

ich weiss 1. nicht ob er zuhause ist

2. nicht dass ihn das noch mehr unter "druck" setzt

bzw. 3. er es fürchterlich findet, wenn ich einfach vorbei fahre?

drangedacht habe ich schon..

Weißt du nicht ob er abends zuhause ist?

Ist 3. sicher oder nur deine Annahme?

Du kannst es natürlich auch lassen.

D2ieDosi-smac8htdasxGift


Nun ja, nach 2 Monaten Paarbeziehung, in denen ihr begonnen habt euch besser und persönlicher kennenzulernen, lässt sich noch nicht jede Facette des Gegenübers genau einschätzen.

Würde momentan auch eher dazu neigen, ihn und Dich runter kommen zu lassen. Ablenken, nicht ständig aufs Handy gucken und wenn sich die Situation geklärt hat noch einmal in Ruhe miteinander reden. Ggf. bei ihm entschuldigen, wenn Deine Reaktion am Handy zu heftig und emotional ausgefallen ist. ;-)

i>hat\eixt


3. ist nur eine annahme.

er arbeitet bis 22:00 Uhr, danach keine Ahnung

Er ist ab und zu schon noch unterwegs, wenn auch selten

RsaZlphx_HH


Auch in einer Beziehung braucht man mal Zeit für sich, Zeit zum nachdenken. Wenn dann schon einer so genervt ist, dass er schon nicht mehr ans Telefon geht, dann ist das offenbar ziemlich übel. Da hättest Du gut daran getan, ihn einfach mal in Ruhe zu lassen. Einen Menschen, der ganz offensichtlich genvert den Kontakt verweigert nun mit Nachrichten zuzutexten... Was soll das werden?

Aber gut, so nach ein paar Stunden oder allerspätestens, wenn man mal drüber geschlafen hat, sollte man doch als Paar über alles reden können und wollen. Drei Tage Funkstille, da darf man langsam anfangen, die Beziehung in Frage zu stellen...

i+hTateixt


Bin einfach nur mega traurig, und würde ihm am liebsten schreiben, wann wir uns sehen können..

Ich habe irgendwie einfach Angst, dass es aus ist und er einfach nichts sagt?

Aber kann ich mir einerseits nicht vorstellen. Aber so lange "geschmollt" hat er ja noch nie.

irh+ateiqt


3 Tage Funkstille nicht ganz. Freitag kamen noch Nachrichten, Samstag hab ich ihm geschrieben kam eine Antwort.

Sonntag kam eine Sprachnotiz

Seitdem wieder Funkstille

R&eizexnde


Du hast eh kaum noch was zu verlieren, es sieht nicht gut aus. Fahr heute Abend hin. Oder fang ihn direkt nach der Arbeit ab. So hats du immerhin Gewissheit.

idhat eixt


Dann kann er mich nie wirklich gern gehabt haben, wenn er es wegen so etwas beendet..

Wegen nem Schwachsinn!

R_eiz0endxe


Tja. So siehts aus. Daher hast du ja auch nichts zu verlieren, sondern nur Klarheit zu gewinnen.

L@ucKi32


Also tatsächlich 1 Tag Funkstille. Und du machst jetzt schon Theater?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH