» »

Hin und Her? falsches Spiel wegen der Nacht Malka

E.lpafRemicRh081x5


weiß ich aber auch nicht

Irgendwie beruhigt mich das. :-)

M=orwxena


Ganz ehrlich, der Faden hier ist wie ein Paralleluniversum des ersten Fadens, wo Leute plötzlich andere Geschlechter haben als im ersten. Ich blicke daher echt nicht durch.

Aber am meisten regt mich dieses "abschaffen" auf. Ich weiß noch immer nicht, was das genau das in der Welt des bedeutet, und der TE liebt dieses Wort.

Mporwexna


in der Welt des TE

Es ist schon spät... X-\ |-o

rKr2F01x7


Was aber letztlich stimmt - man sollte hier, wie auch sonst in allen Fäden, mit Respekt vor dem TE antworten, oder gar nicht antworten. Antwort, die spöttisch etc. sind, sind

a) sachlich sinnfrei und helfen niemandem weiter

b) dienen nur der Selbsterhöhung.

Ich darf das schreiben, denn ich nehme mich da keineswegs von der Kritik aus.

Wer einen Faden so dämlich findet dass er meint den TE verspotten zu müssen, kann sich das Antworten auch ganz sparen. Warum steckt man Energie in etwas, was man eigentlich zu blöd findet, um es ernstzunehmen!?

Zum inhaltlichen - das klingt so als würde ein echter Psychopath aus gekränkter Eitelkeit (4x abgeblitzt) die Person, die ihm das angetan hat, mittels psychisch manipulativer Techniken kaputt machen wollen.

Allerdings gibts da keine konkrete Frage. Ja, sowas gibt es, sowas kommt vor. Typisches Verhalten für gekränkte Narzissten.

C#hxe


Aber am meisten regt mich dieses "abschaffen" auf.

Vielleicht ganz simpel, Jargon. Sich von etwas trennen oder etwas beseitigen.

In dem Zusammenhang vielleicht abschaffen = verstoßen, nicht mehr als Freundin haben, ignorieren...

kAelevTsFaxu


Nein ist eine hetro Geschichte,die ich beobachtet habe... nein marwana bitte man kann verschiedenes ... dies mal geht es um das schwache geschlecht gegenüber stärkerem .. bei schwulen ist das ausgegelichener so mit der Machtstellung

geretax_


Bitte, was ist eine Nacht Malka?

AxurWora


Sie haben sich während der Zeit öfters getroffen,bis ab einem Monat abgebrochen habe und er wollte sie zwingen in die Anstalt zu kommen,damit sie ausgerotte wird.. also habe er an ihr etwas ausprobiert,was schwer nachzuweisen ist ... sodass sie für die Außenstehden die Verrückte sei... Während der Zeit nähert er sich ihrer besten Freundin an und versucht diese für sich zu gewinnen..

Ich glaube, ich verstehe schon was er schreibt.

Ein Mann (offensichtlich Psychopath) treibt ein Mädchen mehr oder weniger in den Wahnsinn, weil sie sich von ihm trennen wollte. Als sie nach seinen Racheandrohungen zu ihm zurück kommt, setzt er seine Rache trotzdem fort: Im zitierten Abschnitt deutet der TE in meinen Augen eine Straftat an. Also vermutlich hat der Psychopath etwas schwer nachweisbares (z.b Medikamente) an dem Mädchen ausprobiert, so dass sie und andere sie für verrückt halten und sie sich in die Anstalt einweisen lässt.

Danach hat er sich offenbar an ihre beste Freundin heran gemacht, die er jetzt auch heiraten möchte und sie von der Außenwelt abgeschottet, durch Manipulation etc.

Beiden Frauen scheint es psychisch sehr schlecht zu gehen, wobei die eine Frau vermutlich auch Autistin ist und sich offenbar garnicht richtig wehren kann.

Wer der TE in dem Text genau ist, ist schwer zu sagen. Evtl ist er vielleicht auch jemand aus der Psychiatrie, der mit der ersten Frau in Kontakt steht?

Cxhe


Kelevsau,

möchtest Du ggf. den Titel des Fadens durch die Administration korrigieren lassen? Ich vermute, Du hast Dich da ein wenig vertan, so daß er schwer verständlich ist.

k#at;erBcharl7ie


@ che

Wer sich hier mit dem Verstehen überfordert sieht, und wer auch keine Chance sieht, das durch Nachfragen aufgedröselt zu bekommen, und wer auch nicht die Geduld hat, auf weitere Informationen zu warten - der möge sich bitte ohne großes Theater aus dem Faden raushalten.

bei allem respekt.

"möge sich bitte ohne großes theater heraushalten"

hey.

FMlamec henx79


ich bin erstaunt, wieviele sich wirklich Mühe geben, diesen (und auch den anderen) Faden zu verstehen und noch erstaunter bin ich, dass solche Fäden nicht geschlossen werden.

C;hxe


Um einen Faden schließen zu müssen, braucht es triftige Gründe.

Die liegen hier nicht vor.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH