» »

Sagen oder nicht!

syugarl1ovxe


Aber warum würdest du den Überbringer der Nachricht töten? Ich mein für die Information kann die TE ja nichts. Der Kerl hat es verbockt.

Vielleicht finde ich das mit dem Anonym einen Tipp geben gar nicht so schlecht. Dann kann sie dem nachgehen oder aber den Lügen ihres Freundes glauben. Achtsamer wird sie so oder so werden.

P[urpzlelixke


Shojo,

nur weil ich SIE definitiv jagen würde, heißt das nicht, dass er nicht auch sein Fett wegbekommen würde! ;-) Das wäre schon gewiss. Aber das ginge sie einen feuchten Dreck an.

SPhojo


nur weil ich SIE definitiv jagen würde, heißt das nicht, dass er nicht auch sein Fett wegbekommen würde! ;-) Das wäre schon gewiss. Aber das ginge sie einen feuchten Dreck an.

Wenn Dein Typ einer anderen Frau versichert, dass er Single ist, und sie die Sache mit ihm beendet, sobald sie herausfindet, dass es eine Freundin gibt, dann wärst Du sauer auf SIE und würdest SIE fertigmachen wollen, hab ich das richtig verstanden?

S$ho_jxo


Hast Du gerade ein akutes Fremdgeh-Trauma am Start, oder bist Du einfach so verrückt auf die unangenehme Art?

Pkurpjlellike


Mal von meiner scheinbaren "unangenehmen Art" abgesehen: nein, ich habe kein fremdgeh-Trauma.

s,ugar&lovxe


Ich muss sagen, ich hab damals bei meinem Fremdgehtrauma der "Hauptfremdgeherin" auch ne wirklich böse Nachricht geschrieben (die hat mich allerdings auch flüchtig gekannt und wusste was sie macht). War halt eine Nachricht, die ziemlich unter die Gürtellinie ging, weil ich in dem Moment so sauer war. Er hat sein Fett natürlich auch wegbekommen, so sehr hat mich mein Leben lang noch niemand gedemütigt...

Schuld war natürlich trotzdem ganz allein Er. Schließlich ist das ganze von ihm ausgegangen und selbst wenn nicht, hatte ich mit IHM eine Vereinbarung, die gebrochen wurde und nicht mit IHR.

Was du mit "jagen" meinst versteh ich nicht? Kannst du das konkretisieren?

S*hojo


Ich muss sagen, ich hab damals bei meinem Fremdgehtrauma der "Hauptfremdgeherin" auch ne wirklich böse Nachricht geschrieben (die hat mich allerdings auch flüchtig gekannt und wusste was sie macht).

Das ist auch noch mal was anderes. Also wenn man sich kennt.

S]hojxo


Was du mit "jagen" meinst versteh ich nicht? Kannst du das konkretisieren?

Wüsste ich auch gern. Und auch, weshalb Du auf jemanden losgehen würdest, der nicht wusste, dass der betreffende Mann eine Freundin hat, also quasi genau so belogen wurde wie Du.

Pburplzelxike


Ich hab schlicht was dagegen, wenn jemand, selbst wenn er mit meinem Macker in die Kiste gestiegen ist, meint, in meine Privatsphäre einzudringen. Und das würde ich in aller Deutlichkeit Klar machen. Verbal. Und wenn man von mir nicht ablässt, was ich von einem bestimmten Frauen-Schlag auch kenne, dann auch gerne mit schieben und schubsen, bis mein Reich davon entledigt ist.

Szh!ojxo


Ach so, Du würdest Dir verbitten, dass sie das Gespräch mit Dir sucht? Na, das hat ja mit "Jagen" nix zu tun?

PUurpleWlixke


nee, oder? :-D Das Missverständnis lag jetzt nicht am Begriff "jagen"..... wie habt ihr euch mich jetzt eigentlich vorgestellt? Die Jägerin und ihr Gewehr oder wie?

Da gibt mir der erste Post auf dieser Seite dann auch einen Sinn und ich kann das auch auf mich beziehen.... um Gottes Willen!

Wegen ein bisschen Liebe und Sex töte ich nicht gleich jemanden! ]:D

S~hojxo


wie habt ihr euch mich jetzt eigentlich vorgestellt?

Ziemlich reichlich bescheuert, um ehrlich zu sein. 8-) ;-D Aber "wegscheuchen" statt "jagen" klingt schon viel vernünftiger. ;-D

sLu6b 1di3vo


Nein, ich maße mir nichts an, ich frage mich, ob sie das Recht hat frei zu entscheiden. So hat sie es nicht!

Ich würde es nicht wissen wollen, wenn ich betrogen werde und wäre ziemlich verärgert, wenn mir jemand, der mich überhaupt nicht kennt, diese Möglichkeit nimmt.

scug#arulovxe


naja aber wenn du es nicht wissen willst, kannst du für dich ja auch entscheiden die erhaltene Information als falsch wahrzunehmen und weiter in deiner Lüge zu leben.

gwerald ayus wixen


interessant wäre auch, wie die threadstarterin reagieren würde, wenn sie genau wüsste, dass ein arbeitskollege von ihr, seine frau/freundin betrügt....würde sie es ihr dann auch sagen-schließlich gehört diese frau ja dann auch geschützt und gewarnt-oder gilt das nur für die freundin, ihrer ex affäre ":/ :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH