» »

Was sagt ihr zum Verhalten meines Freundes? (Achtung, lang)

SIaSndraExma


Ich habe mir jetzt den Beitrag mal durchgelesen. Euch ist klar das wir hier unsere neutralen Meinungen sagen sollen? Aktuell habe ich das Gefühl du suchst dir hier nur Bestätigung. Keiner hier im Forum kann sagen das dass was du uns weiter gibst eins zu eins so ist. Ich erlaube mir ehrlich gesagt nicht dir etwas zu raten oder zu empfehlen weil ich nur eine Seite der Medaille höre. Gab es denn Gründe die du ihm gegeben hast die ihn veranlasst haben so zu reagieren? Wie soll ich das verstehen, du bist mit deinem ex in die Kiste und er hatte ein Problem damit das du Kontakt zu ihm hast? Also eine Freundschaft? Gute Frau, ich hätte als Frau auch ein Problem damit wenn mein Freund mit seiner ex in die Kiste geht und weiterhin eine Freundschaft zu ihr pflegt! So etwas gehört nicht in eine neue Beziehung. Schon gar nicht wenn man seine alt lasten loswerden will. Ich will ihn hier nicht verteidigen aber es hört sich schon so an das ihr beide da kein Verständnis füreinander aufbringt. Vielleicht erzählst du uns mal welche verhaltens weisen von dir ihn dazu gebracht haben so zu handeln. Was seine Militärzeit angeht, ich kenne auch solche Männer und kann aus meiner Erfahrung sagen das sie Stabil im Leben stehen und definitiv keine Psychos sind. Krieg prägt Menschen und lässt sie mit mehr Realität und Verständnis durchs leben gehen. Auch mein Mann ist ein ehemaliger SEKler. Ich kann dir nur empfehlen das Gespräch mit ihm zu suchen. Sag ihm alles was du denkst und fühlst so wie hier im Forum. Er wird ja wohl vernünftig genug sein dir zuzuhören und das ihr es Schaft normal miteinander zu reden um das Problem zu lösen. Ihr habt viel Positives gemeinsam. Ohne versucht zu haben das zu regeln machst du dir später evtl. nur Vorwürfe.

DMreamer_35


Wie soll ich das verstehen, du bist mit deinem ex in die Kiste und er hatte ein Problem damit das du Kontakt zu ihm hast? Also eine Freundschaft? Gute Frau, ich hätte als Frau auch ein Problem damit wenn mein Freund mit seiner ex in die Kiste geht und weiterhin eine Freundschaft zu ihr pflegt!

Wo hat sie denn das geschrieben?

S'andrqaE;ma


@ Dreamer35

"Ich hatte an Beginn der Beziehung noch Kontakt zu einem Exfreund, mit dem ich zu dem Zeitpunkt schon 1,5 Jahre auseinander war. Ich war nie ganz zufrieden mit dieser Freundschaft, da es für mich immer angefärbt war und nicht ganz platonisch (auf Deutsch: Wir sind ein Monat vor meinem jetzigen Freund 1x im Bett gelandet, was ich sofort bereut habe),"

schreibt sie ziemlich weit unter in ihrem Post.

D>ieDo;sis8ma%chtdXasGixft


Wir sind ein Monat vor meinem jetzigen Freund 1x im Bett gelandet, was ich sofort bereut habe),"

Der sexuelle Kontakt zu ihrem Ex fand nach ihrer Aussage außerhalb der jetzt bestehenden Beziehung statt. Quasi ein einmaliger Ausrutscher, der ohne weiteren Belang war, weil die Trennung bereits 1,5 Jahre zurückliegt. Ich habe es so verstanden, dass es einzig noch hin und wieder Kontakt über das Handy gab, aber keine realen Treffen mit dem Ex.

Dennoch hat sich ihr aktueller Partner daran aufgerieben und hat Druck gemacht, dass dieser Kontakt komplett eingestampft wird. Somit gab es kein in der Kiste landen, innerhalb der neu entstanden Beziehung. Ich weiß allerdings nicht, ob die TE ihrem aktuellen Freund von dem zurückliegenden Ausrutscher, der einen Monat zurücklag, erzählt hat, sodass er in ihm immer noch einen aktuellen Rivalen um die Freundin gesehen hat.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH