» »

Freundin ist nicht zum Date erschienen - Sorgen machen???

B:lackFAorest


Auch ich drücke aus der Entfernung die Daumen.

Ich weiß leider zu gut wie sehr Ungewissheit und plötzlicher Kontakt Abbruch (aus welchem Grund auch immer) einen fertig machen können.

Viel Glück das alles sich regelt und in Ordnung ist! :)^

mEalik8a82


Das ist ja heftig alles :-o

Ich hoff natürlich, dass es gut ausgeht und eine logische Erklärung für alles gibt. Ich drücke dir die Daumen ganz fest, und hoffe dass deine Freundin wohlbehalten und gesund wieder auftaucht.

mRnenf


Einige übertreiben es mit dem "Mitfiebern" (zumal allein schon der Begriff nach Sensationsgier klingt).

Ich würde mir auch sorgen machen und zusehen, dass ich da was in tue, aber hier von Delikten und dass es sich ganz böse anhört zu sprechen ist völlig fehl am Platz. Das hier ist kein ARD-Sonntagskrimi, wozu wollt ihr dem TE Angst machen?

WPalkinWgGhoxst


Leute, dieses "Mitfiebern" ist alles andere als zweckdienlich, weil dadurch möglichere hilfreiche Tipps untergehen.

@ Geodrive

Lasst euch am besten von der Arbeitsstelle gegenzeichnen, dass sie nicht zu ihrem Dienst erschienen ist. Die Polizei ist’s manchmal etwas behäbig. Bei allen weiteren Schritten unbedingt die Schwester mitnehmen, du nicht als Angehöriger hälst und eigentlich keine Auskünfte erhältst.

E$lafReumichx0815


Auch wenn natürlich alle hoffen das alles nicht so wild ist, so besteht doch immerhin die Chance einer Möglichkeit das doch was schlimmeres passiert sein könnte.

Das der TE nun zur Polizei geht, ist im Augenblick der einzig richtige Schritt. Und natürlich wird er sich Sorgen machen. Panik ist aber (noch) unangebracht.

t,uKlips


Angst machen, häää ?

Es ist in der vom Themeneröffner geschilderten Konstellation nicht ausschzuschließen, daß seine Freundin in großer Gefahr ist. Dem Themeneröffner sollte das bewußt sein damit er sicherstellt, daß die Polizei diese beunruhigenden Infos hat. Der Worstcase muß mitgedacht werden um richtig handeln zu können. Auch im real life gibt es "Krimis". Ich hoffe, das ist hier keiner.

WRal.kinlgGxhost


*Da du nicht als Angehöriger zählst

mfnef


Dem Themeneröffner sollte das bewußt sein

Der Themeneröffner macht einen den Umständen entsprechenden souveränen Eindruck. Er sitzt nicht däumchendrehend Zuhause und schert sich nicht drum, dementsprechend muss man ihm nichts "bewusstmachen" und durch möglichst krasse Szenarien aktivieren. Er tut schon, was er kann, zusammen mit der Schwester.

Und dass du hier von Tötungsdeliktenspricht hat keinen, aber wirklich keinen sinnvollen Grund. Und unter Panik handelt man bekanntermaßen nicht besser. Weiter diskutiere ich mit dir nicht darüber, du scheinst es ja ohnehin nicht verstehen zu wollen ("Angst machen, häää?").

-CvietCnamesiWn-


[...] Wenn jemand schon nicht bei der Arbeit auftaucht, ansonsten zuverlässig ist, kein Lebenszeichen sendet, dann ist da was morsch. Mich interessiert gerade ob sie vorhin das Handy abgenommen hat und er sie gehört hat, oder ob es nur einmal klingelte und dann abgeschalten wurde. Wir kennen die Freundin des TE nicht, er kennt sie selbst erst seit kurzem, da sind viele Fragen offen..z.B ob sie Freunde hat die vielleicht etwas weiter weg leben, wohin sie gefahren sein könnte usw usf.

Aber wie gesagt, einfach so nicht zur Arbeit erscheinen, ist ja schon harter Tobak in meinen Augen. Sich krank melden und verschwinden ist noch was anderes, spricht für geplant.

B>irk9enzw4eig


Mich interessiert gerade ob sie vorhin das Handy abgenommen hat und er sie gehört hat, oder ob es nur einmal klingelte und dann abgeschalten wurde.

ich habs so verstanden, daß er nicht geschafft hat, ranzugehen und es danach halt aus war

ausgeschaltet, akku alle... kann beides sein

und ja, ich glaub keiner, der bissel empathie hat, kann den gedanken wegschieben, daß man einkalkuliert, daß es was schlimmes sein kann

aber die hoffnung stirbt zuletzt. es muss nich innem mord enden.

ich hoffe sehr, daß die polizei sich nun wirklich einschaltet und es geklärt werden kann

Hfyper~ioxn


@all

Wie Kollege Che schon schrieb, bitten wir alle sich mit Mutmaßungen, Spekulationen und unnötiger Dramatisierung zurückzuhalten bis es neue Erkenntnisse gibt.

Es hilft nicht in wilde Vermutungen und zu verfallen. Wir können die Besorgnis verstehen aber bitten dennoch darum hier einen kühlen Kopf zu behalten und weitere Informationen abzuwarten.

G>eovdrxive


Warten jetzt hier auf dem Rfvier. Die fahren jetzt zur der Adresse von diesem Ex Freund Idioten. Und anschließend wollen sie mit ihrer Schwester nochmal zu ihrer Wohnung.

G{eo]drixve


@ Birkenzweig:

Mein Handy hatte einmal geklingelt, das war's. Als ich zurück rufen wollte war es aus

R<he$lixa


Gut, dass die Polizei nun handelt. Haben sie was zur Handyortung gesagt? Wie schnell so etwas möglich wäre?

G1eeodrxive


Hab keine Ahnung. Reden nur mit ihrer Schwester. Mich haben sie nur kurz befragt, das war's. Komme mir total hilflos vor. Und überflüssig. Kann nichts tun

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH