» »

Bindungsunfähigkeit bzw. Unfähigkeit, sich einzulassen

DKrumpBlu|e


du weißt, was kommt ;-)

Ja, du wirst einsam sterben.

LcastSubmmer


Es muss ja kein Brief sein. Es kann auch ein Anruf sein. Oder du fährst zu ihm.

Indem du deine Gefühle erwachsen äußerst zeigst du Stärke und erfährst dadurch vielleicht auch, dass es der Seele/ deinem Herzen gut tut nicht nur in der Negativspirale zu stecken. Es hat doch etwas Schönes, wenn du diesen Schritt für dich gehst. Keine Demütigung, sondern eben eine Befreiung aus dem Kreislauf.

Du tust dir doch eigentlich nur weh.

Kannst du dich selbst eigentlich lieben?

R2ei8zeInxde


Ja, du wirst einsam sterben.

Lass mich raten, deine Ex, die war wie ich, hat dir die Eier abgerissen? :p>

Ich schreibe ihm jetzt den Brief. Ich kann grad aus lauter Wut eh nichts sinnvolles tun.

VNerhuejter


Er hat sich nicht mal entschuldigt dass er unseren Tag geopfert hat für so n Scheiß!

Was hattet ihr denn eigentlich geplant?

R)eiz=endxe


Naja, nichts besonderes. Mir ging es auch körperlich schlecht. Er meinte, er dachte dass ich eh nur schlafen will. Und mich erholen.

dXanave87


Stop. Deine Wut ist völlig unangemessen undzwar weil er nichts falsch gemacht hat. Hol mal einmal ganz kurz tief Luft und geh einen Schritt zurück.

Schön.

Nun machst du die Augen zu und legst dich in ein Krankenhausbett. Es geht dir schlecht, du hast Angst demnächst nicht mehr gehen zu können oder gar zu sterben. Such dir irgendwas aus, was dir so richtig Panik macht. Was wünscht du dir? ER soll da sein oder? Undzwar am besten die ganze Zeit. Solange es geht oder? So. Nun ruft dein Freund den Kollegen an und sagt:"Kollege, bitte tausche mit mir, ich brauche die Zeit um meine geliebten Freundin die Hand zu halten." und der Kollege sagt:"Das ist natürlich echt schade für dich, aber leider leider will ich heute einen Tag auf der Couch und im Bett mit meiner Freundin verbringen. Und sorry wenn deine Freundin drauf geht, aber vögeln geht da für mich echt vor."

Und, schon begeistert?

Das aber wäre genau die Reaktion die kommen würde, wenn deine Maßstäbe für die Gesellschaft die Norm wären. Du würdest alleine im Krankenhaus liegen und alleine Angst haben, in einer Situation in der du deinen Freund wirklich brauchen würdest und nicht nur um deine psychischen Dämonen in Schach zu halten.

Also geh raus in die Kälte. Beispielsweise ohne Jacke. Bisschen Schmerz ist in Ordnung, wenn nette Dinge gerade nicht klappen, aber sie sollten keine Spuren hinterlassen, damit du sie nicht als Waffe einsetzt und damit dein Muster fortsetzt. Weitere Alternativen:

- abwechselnd heiß und kalt duschen

- chilli unter die Zunge legen

- Sport

- solltest du zufällig riechsalz rumfliegen haben ist das auch eine gute Alternative

- Eiswürfel

Alles was starke körperliche Reize auslöst und den druck abbaut ist in Ordnung.

r,r2{01x7


Inwiefern typisch?

naja man fühlt sich hintenan gestellt, übergangen, das triggert irgendeinen scheiss und los gehts. ich kenn den film der da bei dir abgelaufen ist wirklich auch selber (auch wenn ich nicht ganz so krass zornig werde, aber weit davon entfernt ists ehrlich gesagt nicht).

Leute "wie wir" müssen immer im Zentrum stehen, sonst fühlen sie sich ausgegrenzt und abgeschoben. Aber es wäre sinnvoll zu durchschauen, dass sein anderes-Prioritäten-setzen heute (was ich übrigens verständlich finde, in dem Fall) rein gar nix damit zu tun hat, Dich irgendwie auszugrenzen. Erkenne doch mal selber wieviel da von dem schwarzen Loch in Dir kommt und wie wenig angemessen das alles ist ey.. schüttel, rüttel. Hast Du SOWAS wirklich nötig?

rbr2K031x7


und der simple satz "Narzissten sind zuallererst immer OPFER". Erkennst Du, wie sehr Du OPFER bist in dieser Sache? Bzw Dich selber dazu machst?

r0r201x7


Ne, und, kein Brief, kein Anruf. Er hat gar nix verbrochen. Da ist keine Klärung notwendig. Das ist alles nur in Deinem Kopf.

L,ast(SFummxer


Sie könnte ihm aber zumindest sagen, dass sie heute enttäuscht war und sich auf diesen Tag gefreut hatte statt ihn mit irgendwelchen Aktionen zu bestrafen, bzw. sich damit gedanklich herumzuplagen.

Er hat ja auch schlicht nichts falsch gemacht.

dmana'e;87


Aber das weiß er ja schon. Und sie würde es ihm nicht einfach sagen, dass kann sie zur Zeit gar nicht. ;-)

LlasmtSumxmer


Aber das kann sie wahrscheinlich momentan eh nicht

L~asKtzSuhmmexr


Zu langsam. ;-)

Rdeizexnde


Danae, Danke...du hast es erfasst. Und rr2017... ja... ich seh mich dauernd als Opfer. Ich schreibe ihm grad den Brief (mache derzeit Zigarettenpause), um ihm zu sagen, wieviel er mir bedeutet.

V*erhueqter


wieviel er mir bedeutet

Erzähl mal.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH