» »

Bindungsunfähigkeit bzw. Unfähigkeit, sich einzulassen

d\anaxe87


Mach nicht so nen Tanz. Ehrlich. Das ist etwa so wie meine Kleine die behauptet nie wieder fröhlich zu sein, wenn nicht sofort x oder y passieren wird. Nur ist das bei einer vier Jährigen total in Ordnung, bei dir ist es einfach nur albern und ein wenig lächerlich. %-|

Du willst den anderen vögeln und Drogen nehmen? Denn mal zu. Bist ja ein großes Mädchen und musst selbst wissen wie eine Lebensjahre gut verbracht sind. Und schieb nicht irgendein Kind vor, über das du angeblich nicht hinweg kommst. Du gehst weil du Drogen willst, und ich mein nicht das bisschen Ritalin, ich mein nen neuen Kerl und davon kannst du auch mit noch so drastischer Wortwahl nicht ablenken.

SHcyhoSkoladen]süchxtige


Das mit dem Kind ist wirklich nur ohne Worte. Es ist absolut legitim, damit ein Problem zu haben. Aber dann sollte man auch konsequent sein und sich trennen. Dann bist Du das Problem los.

Ist ja nicht so, daß Du dieses Übel für Deinen Traumtyp in Kauf nehmen würdest. Sondern Du nörgelst ja ständig an ihm herum. Von dem neuen jetzt mal ganz zu schweigen.

L$ichtA]mHo.rOizxont


Das Kind ist halt unbesiegbare Konkurrenz, denn egal was die TE tut - den Status, den das Kind hat, einfach nur weil es sein Kind ist, egal ob er mit dem Kind viel Kontakt hat oder nicht - wird sie nie erreichen. Deshalb sagt das Gefühl "muss weg". Da stecken ja aber keine echten Mordabsichten hinter.

Erwachsenes Kind wäre wohl deshalb nicht so schlimm, weil es diese (automatische) Rolle "versorge mich ohne jede Gegenleistung einfach weil ich dein Kind bin" nicht mehr hat, sondern selbst lebensfähig ist (in der Regel). Damit wären wir wieder bei der Vater/Elternersatzfigur.

r#rB201x7


Irgendwie trifft danaes Beitrag meine Empfindungslage auch ziemlich gut. Das ist alles ziemlich kindlich und albern.

m1ond+vsztewr^nxe


Naja, Danae hat die Empfindungslage einer Mutter, die ihr Kind zusammenstaucht, würde ich meinen. Inwiefern trifft das Deine Empfindungslage?

rTr201x7


Das ist alles ziemlich kindlich und albern.

mjond+vsterne


Ja, das mag ja sein. Und wie geht es Dir mit dem Rest vom Beitrag?

Hast Du auch das Gefühl, die Reizende muss mal ordentlich zusammengestaucht werden?

rhr201x7


Ne, ich hab das Gefühl jemand anders muss mal ordentlich zusammengestaucht werden

m|ondj+ste#rne


Und was sagt Dir Dein Verstand, wenn Du dieses Gefühl reflektierst?

SMhojxo


Vermutlich: "Ach, das überlass ich mal besser Shojo, die hat darin ja schon Erfahrung und hält es bestimmt nicht mehr lange aus." ;-D ;-D ;-D

m[ondX+stexrne


:)D

r,r2071x7


Und was sagt Dir Dein Verstand, wenn Du dieses Gefühl reflektierst?

Das mein Wohlwollen erschöpft und eine Grenze nachhaltig überschritten ist, und nun auch jede weitere Beschäftigung damit unnötig ist.

In der Tat hab ich auch an shojo gedacht. Die kann man ja auch zusammenstauchen (quasi abo?). Aber halt diesmal nicht NUR sie.

Ssho}jxo


In der Tat hab ich auch an shojo gedacht. Die kann man ja auch zusammenstauchen (quasi abo?). Aber halt diesmal nicht NUR sie.

Hahahahaha. Try your best, my dear/deer, da bin ich ja mal gespannt. ;-D

D`ieP Seheerin


braucht ihr irgendjemanden, der jemanden zusammenstaucht? *:)

SqhojMo


Hast Du gerade Kapazitäten frei, Seherin? ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH