» »

Ich kann nicht mehr... Freundin und Beziehung unglücklich?

RkaslpLh_HxH


Am Anfang der Beziehung hat Sie sich viele Dinge erlaubt, die ich heute zutiefst bereue, die nicht im sofortigen Moment geahndet habe (ergo Beziehungsschluss).

Diese Dinge habe ich mit meinem Ehrgeiz herausgefunden, in dem Chatnachrichten von gewissen Personen auf Ihr Handy kamen und Sie sich damit selber verraten hat.

Es ist schwer, aus Deinen Zeilen herauszulesen, wer von Euch beiden mit dem Drama angefangen hat. Ansich bin ich kein Freund davon, bei einer Trennung nach dem Schuldigen zu suchen, an einer gescheiterten Beziehung haben immer beide Partner ihren Anteil. Aber nachdem hier alle nur auf Dir rumhacken möchte ich doch auch mal die andere Seite beleuchten.

Eine Beziehung sollte auf gegenseitigem Vertrauen, Respekt und Liebe basieren. Das mit dem Vertrauen hat bei Euch nicht so hingehauen. Die spannende Frage ist, ob das eine Kontrollsucht Deinerseits ist oder ob das konkrete Anlässe hat. Warum in aller Welt verwendest Du Ehrgeiz darauf, herauszufinden, wer ihr Nachrichten aufs Handy schickt? Das geht Dich bestensfalls überhaupt nichts an. Auch mit wem sie sich so trifft kann Dir egal sein.

Was Ex Freunde angeht, da reagiert jeder anders, mal ist das Thema ein rotes Tuch, mal ist einer da sehr tolerant. Dazu vereinbart man gemeinsam Regeln. Habt ihr das getan? War es zwischen Euch abgesprochen, dass sie den Ex nie wieder trifft oder warum machst Du da so ein Drama draus? Du bestimmst nicht allein die Regeln in einer Beziehung!

Wenn Du mit gewissen Seiten Deiner Freundin nicht klar kommst und Dich trennst, ist das Dein gutes Recht. Aber wie kommst Du dazu, ihr Verhalten "ahnden" zu wollen? Ankläger und Richter in einem? Sie ist nicht Dein Eigentum, über das Du bestimmst und auch nicht Dein Sklave, den Du für Fehlverhalten bestrafen kannst.

Dieses verquere Rollenverständnis zieht sich bei Dir wie ein roter Faden durch deinen Eingangspost. Wie kommst Du dazu, in der Vergangenheit Deiner Freundin zu forschen? Das ist ihr Privatleben, das geht Dich überhaupt nichts an! Es ist ihre Sache, ob sie Dir von ihren früheren Sex Partner erzählt oder nicht.

Lern mal, andere Menschen zu respektieren und zu akzeptieren, dann klappt's vielleicht mit der nächsten Freundin etwas besser...

A]suzuIwisxh


Alter Falter , auch dein letzter Post lässt mich sprachlos....

Menschen haben Menschenrechte und sind keine Besitztümer die man beherrscht wie einen Sklaven.

Die hast totale Kontrollsucht und Besitztumsansprüche.

beängstigend!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH