» »

Der absolute Tiefpunkt meines Lebens

R[ockbr\eaxer


Ich hab das Gefühl es niemandem recht zu machen. Irgendwie erwartet jeder, dass ich sofort funktioniere :�(

rQr20x17


Zumindest muss man auch positives festhalten - Du bist Leute, die nicht wirklich gut für Dich waren, nun los. Es besteht eine gewisse Klarheit, man sagt ja auch, Gewitter reinigen die Luft.

Dein letzter Satz spricht ja schon für eine bestimmte Persönlichkeitsstruktur (zu Minderwertigkeitsgefühlen neigend, sich verantwortlich fühlen, aufopfernd). Da kann und sollte man therapeutisch dran arbeiten. Gesunder Egoismus und so.

Insofern würde ich jetzt das Bett bei Freunden nutzen um sowas wie einen "klaren, sauberen, neuen Weg" zu gehen, und da möglichst alte Verhaltensmuster verlassen.

Irgendwie geht schon weiter.. wirst sehen.

P1eddxi


Bitte suche Dir Hilfe. Sozialer Dienst, Kirche, Soziale Einrichtungen.

Das ist das erste.

Das zweite ist, mach Dir klar, dass Dein Freund (EX) Dir sein wahres Gesicht gezeigt hat. Damit bist Du nun klar. So scheiss es auch ist.

Drittens, versuche die Reise zu verticken. Falls das bei deinem Freund ist, dann fordere dies Geschenk zurück.

Wie gesagt, Anlaufstelle Sozialer Dienst. Oder heute noch Kirche.

Drück Dich

Rtockb`r%eaxxer


Bei den sozialen Vereinen bekam ich erstmal nichts weiter, ausser einem netten Gespräch oder dämliche Sprüche. Ich bin nicht heulend vor ihnen zusammengebrochen, also kann es mir ja nicht so schlecht gehen ???

Ich kann die ganzen Tage schon nicht heulen, nur wenn ich was getrunken habe ( 1mal). Ich weiß auch nicht wieso, ich glaube weil ich im Moment versuche mich zusammenzureissen, meine letzte Kraft noch zu bewahren.

Gleichzeitig begleitet mich ständig der Gedanke an meinen Ex und der Hoffnung, dass er zu Sinnen kommt und mich nach Hause holt. Total bescheuert :�( Es will nicht in meinen Kopf, wie ein Mensch sich so verändern kann, nur weil er mit der Arbeit überfordert und damit mit allen Menschen in seinem Umfeld überfordert ist. Er war mal so ein liebevoller empathischer Mann und jetzt so ein Eisklotz.

P5edYdxi


Bei den sozialen Vereinen bekam ich erstmal nichts weiter, ausser einem netten Gespräch oder dämliche Sprüche

Was möchtest Du denn? Also, wie können sie Dir helfen?? Ich meine damit, dass nette Gespräche wirklich erst mal ein Anker sein können. Damit ist doch ein Anfang da. Und in einem Gespräch kann man sonst auch herausfinden, wie man Dir helfen kann. :)_

Glaube mir, wirklich viele Menschen haben solche schlimmen Erlebnisse im Leben.

Das nützt Dir vielleicht jettz gerade nichts,ich möchte damit sagen, es gibt immer irgendwo Hilfe. Das Schwere ist, sie zu finden.

RjockSbre?axexr


Die netten Gespräche waren auch ok. Die dämlichen Sprüche nicht. Ich bin schon am Boden, mir dann zu erzählen, dass ich ja wenigstens nicht geschlagen wurde. Und so schlecht geht es mir ja nicht, ich heule ja nicht mal.

Mein größtes Problem gerade ist eine Unterkunft und danach alles zu beantragen und mein Leben zu ordnen. Zusätzlich zu einer wahrscheinlich unvermeidbaren Theraphie. Dafür brauche ich Hilfe, das bekomme ich im Moment nicht alleine hin, so sehr ich mich auch dafür schäme.

P]eddxi


Hast Du denn gesagt, dass Du da Hilfe und Unterstützung benötigst?? Mal nach einem Betreuer gefragt?

O<ran%genbqaumb300x0


Du brauchst dich doch wirklich nicht zu schämen. Jeder kann mal in eine Notlage kommen bzw. war schon am Ende aller Kräfte. Gehe zum Amt, lasse dir einen Antrag geben, den du ausfüllen kannst bzw. lasse dir dabei helfen und dann immer einen Schritt nach dem nächsten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH