» »

Freundin hat mich geschlagen

szugamrloFvxe


Sprich baldmöglichst mit ihr.

Ich würde es so ansprechen

"Letzte Woche Dienstag hatten wir einen Streit, bei dem ich gefunden habe, dass er zu weit ging. Du hast hier eine Grenze überschritten, was ich nicht tolerieren will und kann. Ich möchte nicht dass sich unsere Beziehung weiter in diese Richtung entwickelt und ich lasse mich von dir nicht weiter so behandeln. Ich bitte dich, dich dafür zu entschuldigen."

So in der Art. Wenn du nicht die Eier hast es auszusprechen, oder Angst hast, dass sie ausflippt und überhaupt kein konstruktives Gespräch erfolgen kann, kannst du auch einen Brief schreiben.

D3.ori)s 0L.


Zudem habe ich Angst, dass sie mich lächerlich macht oder wieder ausrastet...

Lieber Nils, in dem Fall solltst du dich ganz ruhig aus der Wohnung entfernen. Bleibe eine Weile weg , mach einen Spaziergang oder so.

Frage sie beim wiederkommen ob sie sich wieder eingekriegt hat.

Du willst doch wohl nicht den Rest deines Lebens mit einer Furie verbringen?

ncils{x84


Einen Brief? Soll ich denn da alles reinschreiben, was mich bedrückt? Meinst du, sie nimmt sowas ernst?

sAugarlao6vxe


Wenn sie nicht ernst nimmt was dich bedrückt, ist sie eine beschissene Freundin.

Ein Brief hilft immer dann, wenn man anders nicht vernünftig kommunizieren kann. Normalerweise geht sowas auch ohne Brief, indem man den anderen aussprechen lässt, dann nachdenkt und dann erst antwortet. Bei einigen "temperamentvollen" Menschen kommt man aber oft nicht dazu ausszusprechen und seine Meinung klar zu kommunizieren. Da hilft ein Brief.

n9il{sx8x4


Danke. Ich muss mal gucken, wie es handhaben werde...ich werde vielleicht erst das persönliche Gespräch suchen und mit ihr direkt reden, auch wenn ich irgendwie Angst davor habe...

s ujgarl#oxve


Bitte bedenke auch, dass jedes nicht kommunizierte Problem einen Keil in deine Beziehung treibt. Wenn sich etwas nicht von selbst erledigt (wie im Falle fehlenden Respekts) dann wird nimmt das verschweigen des Problems nur die Möglichkeit der Verbesserung und führt automatisch zu mehr Unzufriedenheit deinerseits (was sie ja auf andere Weise auch wieder merkt). Sprich dein Versuch die Beziehung zu schützen, schwächt sie.

shugayrlove


Ich kann dich sehr gut verstehen, denn auch ich bin sehr konfliktscheu und würde mich gerne einfach immer anpassen und mir selbst alles gut reden. Aber was man dann am Ende hat ist nur ein schöner Schein und keine echte Beziehung. Echtes Glück empfindet man dann, wenn man dafür geliebt wird, wie man ist. :)*

44p,leasuxre


So ein Pallaver würde es bei mir nicht geben, wenn dermaßen rote Linien überschritten werden. Körperliche Gewalt, und speziell in einer Liebesbeziehung, sind das allerletzte. Rote Karte für die Tuss und fertig.

n2ils2x84


Ich bin halt super unsicher...sie ist meine erste richtige Freundin und wollte mir Rat in Foren holen...ich will halt alles richtig machen...ich war immer der Loser bei Frauen....ich will sie nicht verlieren....bitte versteht mich doch...

rEr201x7


Jo Du musst an Deinem Selbstwergefühl arbeiten !!!

Hyancxa


Nils, es ist verständlich, dass du so unsicher bist, wenn du noch keine Erfahrungen mit Frauen hast.

Wenn du alles richtig machen willst, musst du dich jetzt verhalten wie ein Mann.

Du musst dich gerade machen und der Frau deutlich machen, dass sie dich anständig zu behandeln hat.

..ich war immer der Loser bei Frauen..

Du hast gemerkt, dass "nett sein" nicht zum Erfolg bei Frauen führt.

Frauen wollen einen richtigen Mann.

Diese Frau, die du jetzt als Partnerin hast, sucht offenbar keinen Mann, sondern einen Fußabtreter.

Sie hat keinen Respekt vor dir. Du wirst sehr unglücklich werden, wenn du nicht deinen männlichen Anteil in dir findest.

Wenn du dich jetzt wie ein Mann verhältst und sie dich dafür verlässt, dann weißt du, dass sie einen Fußabtreter gesucht hat.

ncilsxj8x4


Genau das ist eines meiner größten Probleme...ich bin immer zu lieb und zu nett zu Frauen...dabei dachte ich immer dass Frauen sich einen Mann wünschen,der sie auf Händen trägt...

ror2K017


Wie oft soll man Dir eigentlich noch sagen "Du musst an Deinem Selbstwertgefühl arbeiten"? Man bekommt hier nicht im geringsten den Eindruck, dass es bei Dir "klick" macht. Du wiederholst eigentlich ständig dieselben sätze.

Dein Problem ist mit Sicherheit sehr viel tiefergehend als Dir momentan bewusst ist. Du scheinst generell eine abhängige, unterwürfige, minderwertige Persönlichkeitsprägung zu haben. Daram musst Du arbeiten. Die aktuelle Beziehung ist quasi zweitranging bzw "erledigt" sich da dann eh nebenbei von selbst.

HJancxa


nilsx84

Genau das ist eines meiner größten Probleme...ich bin immer zu lieb und zu nett zu Frauen...dabei dachte ich immer dass Frauen sich einen Mann wünschen,der sie auf Händen trägt...

Nein. Du verwechselst da etwas.

Eine Frau auf Händen tragen bedeutet nicht, vor ihr auf den Knien zu kriechen und sich schlecht behandeln lassen.

Frauen wollen einen richtigen Kerl mit einem männlichen Charisma.

Ein souveräner Mann kann auch nett sein und eine Frau auf Händen tragen.

Aber er hat ein Rückgrat. (sinnbildlich gesehen)

Er hat ein Selbstbewusstsein, er zeigt seine Grenzen, weil er sich selbst achtet und kann trotzdem liebevoll sein.

O?r angewnbzaum300x0


Kann es sein, dass du Liebe mit Abhängigkeit verwechselst? Du schreibst, du hattest noch nie eine Freundin. Jetzt hast du eine. Nun hast du Angst, sie zu verlieren und wieder als Single dazustehen. Kann das sein?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH