» »

Was soll ich von diesen Fb Chats halten?

Pffefgf*erminVzb[onbon


Hab neulich mal angespochen, dass jeden Tag ein HSE Paket kommt! Wir wohnen jetzt zusammen, und ob das sein muss.

Wenn sie das selbst bezahlt, ist das ihre Sache. Auch wenn es Dich nervt. Das kannst du ihr nicht verbieten. Deine Aussage "Wir wohnen jetzt zusammen, muss das sein, dass du da bestellst" passt doch gar nicht. Was hat denn das eine mit dem andern zu tun?

DRieDosAismavchtdDasGift


Ich hab wirklich genug Opfer gebracht, also verlange ich auch entgegenkommen und nicht irgendwelchen heimlichen Chats in FB. Die ich rein zufällig entdeckt habe

Klingt, wie ein Geschäftsführer, der die Investition in einen Arbeitnehmer in einen Gewinn umgesetzt sehen will.

Dies wiederum liest sich wie eine Anklageschrift:

Ach und zum Thema Handy schaue, das macht sie bei mir genau so. Sonst könnte sie nicht sagen, "ach Dir schreiben doch auch irgendwelche rothaarigen Frauen"

Von mir ging nicht ein einzigen Möbelstück mit, weil ihr das nicht gefallen hat.

OK.....es geht aber alles nach ihr....z.b. in Ihrer Wohnung,

Entweder ich mach es so wie sie will, oder es gibt Streit.

Ich konnte noch nicht mal ein Foto von meinem Sohn aufhängen, weil sie irgendwas wieder nicht für gut Befand. Ort, oder Rahmen etc.

Wenn wir essen gehen, muss IMMER ich bezahlen! Sie ist der Meinung, der Mann hat zu zahlen!

Ich darf nicht so oft kochen, wie ich gern wollte, es riecht dann nach Essen, und das mag sie nicht! Sie mag keinen Fisch, also habe ich seit Monaten keinen Fisch gegessen.

Ich muss immer alleine ins Bett gehen, weil sie so zeitig (22:30) noch nicht gehen will....ich muss zeitig raus, sie nicht.

Bist Du sicher, dass es zwischen euch beiden um Liebe geht? Je mehr Details Du über euch schreibst, desto mehr liest sich in Deinen Beiträgen heraus, dass Du Dich von Deiner Freundin im Tausch gegen ihre Zuwendung und den Entschluss zeitnah zusammenzuziehen verbogen und Deine Bedürfnisse weit hinter ihre stellst.

Als Danksagung für alle "Opfer", die Du für sie erbringst bzw. erbracht hast, soll sie nun kontrollierbar anhänglich Treue und Zuwendung an Dich zurückgeben. Klingt irgendwie nach einem Tauschhandel, aber eher weniger nach einer Beziehung, die wertschätzend gelebt wird.

Und nein, ich empfinde die Anspruchshaltung Deiner Freundin in einigen Streitpunkten nicht gleichberechtigt und liebevoll Dir gegenüber.

Aber all das hast Du bisher mit Dir machen lassen, ohne eigene Grenzen zu setzen, ohne Deinen Wünschen und Bedürfnissen mehr Beachtung verschaffen. Es wirkt an dieser Stelle, wie zwei Menschen, die auf Kosten des Partners ihre Machtpositition ständig neu ausfechten. Gesunde Beziehungskultur geht anders. Ich verspreche Dir, macht ihr so weiter, werdet ihr beide zeitnah weitere Verluste in der Liebe zu beklagen haben.

xHpu$nkxt


oh je, da ist das Thema Eifersucht ja nur ein Nebenschauplatz.

Schau schnell, dass du wieder eine eigene Wohnung findest.

wCei@ssnichx69


@ Pfefferminzbonon

ganz einfach, weil wir durch den Umzug finanzielle Probleme bekamen, ich jetzt einen Job habe, wo ich 1/3 weniger verdiene, dann sollte man schon zusammenhalten. Käme jeden Tag ein Paket für mich, wäre das gerade in der jetzigen Situation Sprengstoff für sie

P<feff}erminzebonb9oxn


Bist du sicher, dass IHR finanzielle Probleme habt oder eher nur du? Weil wenn das ihre Wohnung war, dann hatte sie doch weniger Ausgaben betreffend den Umzug als du. Und so wie du schreibst Verdienst du ja jetzt weniger, nicht sie.

Erwartest du vielleicht eher, dass sie in irgendeiner Form deinen finanzielle Nachteil ausgleicht, den du durch Umzug und jibwechsel hast? Hast du ihr das mal irgendwie kommuniziert oder setzt du einfach voraus das Sie das weiß und es von selbst macht?

wSeis\snicha6x9


@ Pfefferminbonbon

Du hast doch gelesen, wie sie drauf ist. Der Mann ist zahlt. Sie möchte modern und emanzipiert sein, aber was das mit dem Bezahlen angeht, hat sie die Einstellung von 1950. Und natürlich bekam ich finanzielle Probleme durch den Umzug, und Jobwechsel. Und da sie das weiß, fände ich es nur fair, sich etwas zurück zu nehmen. Ich wollte die Wohnung nicht kaufen, sie wollte sie kaufen.

wWeissUnixch69


Wir hatten ja damals auch wieder eine heftige Diskussion. Ich habe gesagt, Du kannst die Wohnung kaufen, ich bin dagegen! Weil es ja dann DEINE Wohnung ist, und ich da nix zu sagen haben werde. Aber mach! Sagt sie: "Wenn Du nicht mit einziehst, kann ich sie nicht kaufen! Dann mach Du morgen den Kindern klar, sie bekommen keine neue Wohnung, kein neues Kinderzimmer, weil Du den Arsch einziehst!"

So wird man von einer starken Frau unter Druck gesetzt

Bfla>ckF*oreAsxt


Mal ganz blöd gefragt....

Was hast du denn positives an dieser Beziehung? Warum liebst du sie abgöttisch und lässt das alles mit dir machen?

Was sind diese Dinge, Momente wo du denkst "das ist es den ganzen Stress und Streit wert"...?

g@o7ouxt


Wenn die mit Dir fertig ist ............ dann gnade Dir Gott!!

Wie xpunkt schon schrieb: Suche Dir eine eigene Wohnung -

am besten in Deiner alten Heimat.

Junge, Du hast keine Chance wenn Du so weiter machst.

Ich wünsche Dir alles Gute - mach das Richtige.

k[atharinGa-diem-groxße


So wird man von einer starken Frau unter Druck gesetzt

Tja, damit kommt sie ja bestens durch, wie man sieht. Warum also sollte sie zurückstecken, wenn du es doch viel leichter tust, sodass sie sich nicht einschränken muss?

V4er(huexter


Sagt sie: "Wenn Du nicht mit einziehst, kann ich sie nicht kaufen!

Du zahlst also für ihre Wohnung? o.O

w/eis.snich6x9


Du** zahlst also für ihre Wohnung? o.O

Indirekt schon, da ich ja Miete bezahle

wbeis@snicxh69


Suche Dir eine eigene Wohnung -

am besten in Deiner alten Heimat.

Das ist nicht so einfach, wieder Arbeit zu finden dort...... hab so schon lange gesucht, für den neuen Job, den ich jetzt habe

krath)ariTna-gdie-groxße


Das ist nicht so einfach, wieder Arbeit zu finden dort...... hab so schon lange gesucht, für den neuen Job, den ich jetzt habe

Du könntest es ja zumindest versuchen. Es muss ja auch nichts übers Knie gebrochen werden. Wenn du was findest, denkst du noch mal ganz intensiv drüber nach, ob du wieder zurückgehst. Findest du nichts, suchst du halt weiter.

V<er.huOetexr


Indirekt schon, da ich ja Miete bezahle

Schon mit Auszug gedroht?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH