» »

Freundin ist sauer wegen Aktmalerei

HHy|pkerKion


Jetzt beruhigen sich alle wieder

Nachdem bei einigen die Fantasie durchgegangen ist, bitte ich darum sich wieder zu erden und einen kühlen Kopf zu behalten.

Es ist nicht notwendig irgendwelche Paragraphen auszugraben bzgl Vergewaltigung und sexueller Nötigung. Konzentriert euch bitte wieder mehr auf den TE und welche Lösungen oder Kompromisse gefunden werden können um das zwischenmnschliche Problem zu lösen.

L<ordS Honxg


Und es eskaliert weiter.

LjorPd Hoxng


Edit: Das war nicht auf den Ost von Hyperion bezogen.

s*ugarYlLove


Ich meine auch, dass da wohl die Fantasie mit jemandem durchgeht ;-)

Trennung gibt's noch gar nicht, daher kann aktuell nicht von Ex gesprochen werden ;-)

@ te gibt's was neues?

fqili^graxna


Hallo.

Also nix gegen Hobbies, aber ich würde mir jetzt auch nicht unbedingt einen Hobbynacktfotografen oder -maler wünschen.

Natürlich ist das für eine Freundin schon merkwürdig, wenn ihr Freund so ein Hobby hat.

Ich glaube, mir wäre das auch peinlich, das jemandem zu erzählen.

Damit meine ich jetzt nicht dich Atreides, deine Absichten sind gewiss rein künstlerischer Natur, aber es gibt halt auch andere..

Habt ihr euch jetzt noch mal ausgesprochen?

s(ens.ibelmbannx99


aber ich würde mir jetzt auch nicht unbedingt einen Hobbynacktfotografen oder -maler wünschen.

Der TE ist kein Nacktmaler, sondern er ist Maler. Aktmalerei ist ein Bestandteil davon und ist keine Neuerung in der Kunst, da es das schon in der Antike gab und in der Renaissance gab (es waren gleichzeitig Blütezeiten der Kunst, Kultur und Wissenschaft, ...).

Auffallend ist: zu diesen Zeiten waren Gesellschaften freier und erfuhren auch einen deutlichen Schub in Richtung wissenschaftlich, technischer Entwicklung. Verklemmte Zeiten bedeuteten in der Regel Stillstand und Unterdrückung.

fqiliFguranxa


Naja, die Freundin ist ja nicht wegen eines Landschaftsbildes ausgeflippt.

Auffallend ist: zu diesen Zeiten waren Gesellschaften freier und erfuhren auch einen deutlichen Schub in Richtung wissenschaftlich, technischer Entwicklung. Verklemmte Zeiten bedeuteten in der Regel Stillstand und Unterdrückung.

[...]

Die Freundin wenn wenig Selbstbewusstsein hat zusätzlich, sieht in jedem Modell dann eine Gefahr.

Allerdings mich würde so ein Hobby auch stören, und ich leide nicht unter zu geringem Selbstwertgefühl.

Aber auch ich würde mir Gedanken machen, warum man als Hobby nackte Frauen malt.

P.S., bitte nicht auf mich losgehen jetzt deswegen, ich habe schon gemerkt beim Lesen hier, dass eure Toleranz etwas einseitig ist.. :-D

L2or:d fH-ong


Die Freundin wenn wenig Selbstbewusstsein hat zusätzlich, sieht in jedem Modell dann eine Gefahr.

In so einem Fall sehe ich das Problem dann aber bei der Freundin, dass auch komplett ihres bleibt wenn sie nicht über das Problem kommuniziert. Dann ist es dem Partner nicht möglich das Problem in seiner Tiefe zu verstehen und dies wiederum macht es unter Umständen unmöglich einen Kompromiss zu finden. Gut, für einen Kompromiss muss Kompromissbereitschaft beider Seiten vorliegen

Aber auch ich würde mir Gedanken machen, warum man als Hobby nackte Frauen malt.

Dass sich eine Partnerin Gedanken macht ist finde ich normal. Das würde ich ja auch wenn der Fall umgedreht wäre.

Dann würde ich eben versuchen zu verstehen was die Motivation ist (in meinem Falle) nackte Männer zu malen um dann entscheiden zu können ob ich das Hobby tolerieren kann.

Allerdings mich würde so ein Hobby auch stören, und ich leide nicht unter zu geringem Selbstwertgefühl.

Dass so ein Hobby die Partnerin stören kann ist ja auch nachvollziehbar. Was im Falle des TE eben nicht nachvollziehbar ist, dass dort die Partnerin im vollen Umfang informiert war und im Vorfeld keinerlei Abneigungen kommuniziert hat, zumindest habe ich so was hier im Thread nicht gelesen. Das Problem ist denke ich auch nicht der Fakt dass sie das nicht so toll findet was der TE ab und zu malt, sondern die Art und Weise wie sie im Nachgang dies ausdrückt.

P.S., bitte nicht auf mich losgehen jetzt deswegen, ich habe schon gemerkt beim Lesen hier, dass eure Toleranz etwas einseitig ist.. :-D

Ich kann ja nur für mich sprechen, aber ich habe kein Problem damit wenn jemand bei etwas anderer Meinung ist als ich. Was ich gut finde muss jemand anders nicht gut finden und umgekehrt.

Und gerade bei so Beziehungsthemen verstehe ich auch dass da teilweise eben strikte Abneigung kommuniziert wird, es sind eben emotionale Themen.

Was mich virtuell auf die Palme brachte war, dass jemand seine Abneigung eben unterfüttert durch Unterstellungen und Behauptungen die falsch waren in den Faden gekotzt hat und auf keinerlei Fragen eingegangen ist sondern mantraartig obiges wiederholt hat.

A9tresides


Ich bin echt überrascht das die Stimmung in diesen Beitrag so sehr kippen kann, aber sei drum sie hat sich endlich gemeldet.

wir haben denn ganzen Vormittag geredet und ich weiß jetzt die Gründe weswegen sie sich so sehr aufgeregt hat.

1.Sie kann es nicht ertragen das ich nackte oder halbnackte Frauen male weil das für sie eine Art von fremdgehen sei. Sie bemerkte das ich oft nach denn ich malen war mich ganz anders verhalte habe. Das ich danach mehr Lust auf Sex habe und einfach mehr Körperkontakt suche, sie deute dieses verhalten so als hätte ich Sex gehabt und wäre einfach gut drauf. Ich habe ihr erklärt das mich das Malen entspannt und eben danach runter gekommen bin und dann einfach Lust und Freude verspüre. Das ist ihre Meinung und sie bleibt dabei.

2.Beim Malen hat sie bemerkt wie ich das Model angeschaut habe und regelrecht über sie herfallen wollte.Sie unterstelle mir das ich mir Appetit beim denn Frauen hole die ich male und esse dann zuhause. Sie hat aber an meisten gestört das das Model mir schöne Augen gemacht hat und wenn sie nicht dabei gewesen wäre hätten wir sicher was getrieben. Ich erklärte ihr das das Normal sein das Model versucht auf denn Bild so schön und sexy zu wirken wie es nur geht, was sie gemacht hat war alles fürs Bild und nicht an mich gerichtete. Sie glaubt mir das nur zum teil.

3.Was sie aber auch sehr gestört hat war das das Model hübscher und einfach eine bessere Figur hatte. Ich soll sie mit Absicht gewählt haben um ihr zu zeigen was ich mir von einer Frau wünsche, eben die dinge die sie mir nicht geben kann. Warum ich mit ihr zusammen bin wenn ich so viel bessere Frauen haben könnte. Das ich aber auch dicke,alte oder schwangere Frauen Malen schien sie nicht zu interessieren. Ich muss dazu noch sagen das sie mit ihren Körper nicht zufrieden ist, und des öfteren andere Frauen beneidet.

4.Sie dachte die ganze zeit das wir in Gruppen Malen und ich nie allein mit denn Model bin. Ich erklärte ihr das das schon vorkommt das ich in Gruppen oder Kursen zusammen mit anderen male. Aber eben nicht immer und es mir ehrlich gesagt lieber ist wenn nicht so viele Leute dabei seinen.

Wir haben erstaunlich sachlich geredet und ich erklärte ihr alles so gut es geht aber so recht glauben wollte sie mir wohl nicht. Ich sagte ihr das ich mit denn Malen nicht aufhören werde und eine zeit lang darauf verzichten kann alleine mit ein Model zu sein. Aus ihrer siecht ist das Malen so wie Porno schauen das ich mich daran aufgeile und es dann an ihr auslasse.

Und wenn ich zum malen aus denn Haus gehe weiß sie nicht ob ich dann noch ihr treu bleibe, selbst wenn ich nichts mache vertraut sie denn Models nicht.

Ich fand es sehr schön so offen mit ihr zu reden aber hatte die ganze zeit das Gefühl das es egal ist was ich sage das es bei ihr nicht so ankommt. Wir konnten leider kein Kompromiss aus Handel, Weiter malen ist ok aber ohne Frauen.

Da ich in denn letzten tagen viel zeit hatte und mir darüber in klaren wurde wie wichtig mir mein Hobby ist habe ich beschlossen die Beziehung nicht weiter zu führen. Auch wenn mir das nicht so leicht gefallen ist aber aus meine siecht wusste sie über alles von Anfang an Bescheid. Und wer weiß was sie mir danach noch verbieten möchte wenn ich da nachgebe. Eifersucht kann einer Beziehung langsam aber sicher auffressen und ich habe damit schon leider Erfahrungen gemacht. lieber jetzt es beenden als nach Jahren der Qual.

Sie nahm das ganz gut auf aber Beenden recht schnell das Gespräch und ging.

Danke für eurer Teilnahme an mein Problem.

s4ensibuelmaEnn9x9


Ich nehme mal ein anschauliches Beispiel:

Warum sollte einer Frau übel dabei werden, wenn ein Mann [[https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/fe/Rapha%C3%ABl_-_Les_Trois_Gr%C3%A2ces_-_Google_Art_Project_2.jpg/450px-Rapha%C3%ABl_-_Les_Trois_Gr%C3%A2ces_-_Google_Art_Project_2.jpg soetwas]] malt oder ansieht?

Leucix32


Verstehe immer noch nicht wieso ihr das als aufgeilen sehen. Es ist Kunst. Dass Ein Mann mal eine Erektion kriegt, ist biologisch normal.

Meinem Ex-Freund und ich machen Kampfsport. Da wird jeden 5- 10 Minuten der Partner gewechselt. Oft gemischte Paaren. Einige Frauen hatten oben recht wenig an. Es besteht natürlich sehr viel Körperkontakt und ich persönlich und auch einige andere tragen kein Brustschutz da es sehr einengt und unbequem ist. Ob die Jungs mal eine Erektion kriegen? Keine Ahnung, wir tragen untern Protektoren. Auf jeden Fall sind gar keine Eifersuchtsszenen entstanden.

sFensib}elmannx99


Das ich danach mehr Lust auf Sex habe und einfach mehr Körperkontakt suche,

Und das findet sie schlecht?

sie deute dieses verhalten so als hätte ich Sex gehabt und wäre einfach gut drauf.

Also hat sie mit ihren "schmutzigen" wenig vertrauensvollen Assoziationen ein Problem.

Was sie aber auch sehr gestört hat war das das Model hübscher und einfach eine bessere Figur hatte

Also hat sie in der Tat ein Problem mit ihrem Selbstwert.

[...]

LracerFtesx8


[...]

ich würde meine Malsachen mitschleppen und mich dazu setzen und ebenfalls zeichnen.

:)=

H$ypeVrixon


Mehrere Beiträge wurden gelöscht. Ggf. werden einige Beiträge editiert wieder eingestellt.

Ich bitte darum auf störende und destruktive Beiträge nicht einzugehen.

sgweenyx 72


TE

Sie hat dir jetzt ihr Gründe genannt. Kannst du's etwas nachvollziehen wie schlecht sie sich fühlt?

Du hast Schluss gemacht, das hat mich sehr betroffen gemacht. Du hast geschrieben das es besser für dich ist weil du Eifersucht nicht magst.

Siehst du auch deinen Anteil am scheitern der Beziehung?

Wenn ich ihre Gründe lese dann bin ich da ganz bei ihr. Wie schlecht muss sie sich gefühlt haben wenn du vom Akt malen kommst und dann so voller Leidenschaft bist.... ich würde mich da auch nicht gut fühlen. :|N

Ich persönlich finde es sehr schade, für euch beide.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH