» »

Eifersucht etwas anders

LDemon,in}mydrixnk


Vielen dank @strawberrycheck für deinen Beitrag, dieser gibt sehr gute Gedankenanstösse für mich und mit diesen Fragen werde ich mich definitiv auseinandersetzen.

Bisher habe ich mich auf nichts eingelassen, was seine "Forderung" bezüglich dem Fitness angeht und werde ich auch nicht. Ich bin mich auch schon am informieren, wo es Studios in der Nähe gibt.

Ebenfalls was meine Freunde im allg. angeht, kommen für mich keine Abstriche in Frage. Ausser - wenn er so wie ich - jmd. Kennen lernen möchte. Aber in Urlaub würde ich sowieso nur mit einer weiblichen Freundin wollen - abgesehen von ihm.

eine Trennung kommt für mich bis jetzt noch nicht in Frage. Aber er gesamte Ablauf des Urlaubes wird natürlich noch vieles zeigen.

Und vorallem das Danach.

Seit ich mit ihm wirklich offen geredet habe, nimmt er auch Rücksicht auf mich. Vielleicht hab ich zu sehr angenommen, dass meine Gefühle und Gedanken offensichtlich sind. Ich weiss es nicht.

Das seine Familie mich nie als erste Wahl sehen wird, ja es ist kein tolles Gefühl aber es ist ok für mich solange er zu mir steht.

Wie sich eine Beziehung entwickelt, weiss man schlussendlich nie, aber ich hoffe auch, dass die Urlaubszeit gut über die Bühne geht und er sich an Abmachungen hält.

Vorallem auch weil ich ein Treffen mit einem alten Bekannten (m) abgemacht habe. Diese Situation wird zeigen, wie verständnisvoll damit umgeht und ich darf wohl sagen, dass ich da von ihm erwarte, volle Verständnis zu zeigen und dass er kein Drama schiebt.

Deyne


Vorallem auch weil ich ein Treffen mit einem alten Bekannten (m) abgemacht habe.

Weiß er davon schon?

mms9x2


Ich finde gut, wie du damit umgehst. Nur wenn du Fitnessstudio und alten Bekanntentreffauch klar ankündigst und durchziehst, wird klar werden wie offen er wirklich ist. Wenn das schon nicht geht, würde ich von dem Urlaub dringend abraten und mich vorher trennen.

LPemoGninVmydr*ink


ja, das Treffen habe ich ihm bereits vorangekündigt.

Jedoch bin ich gespannt, wie er reagiert, wenn es dann wirklich soweit ist.

LyemOoninm(ydrinxk


So, jetzt ist er weg und meine Eifersucht mischt sich mit Missgunst. Fühle mich wie ein schlechter Mensch, weil ich aufgrund eigener Unsicherheit und Kontrollverlust einem geliebten Menschen so etwas nicht gönne..

Wäre aber wohl auch so, wenns sonst keine Diskussionen gegeben hätte wegen Fitness.

A=ntoniBo Vivaldxi


Nun fang' nicht noch damit an, die Schuld bei Dir zu suchen! :|N :|N :|N

Klar ist das traurig, wenn eine Beziehung nicht rund laeuft oder scheitert. Aber das ist doch nicht Deine Schuld!

Hast Du nicht Eltern, Grosseltern, Geschwister, Verwandte oder enge Freunde, die Dir helfen koennen, aus dem Schlamassel herauszukommen?

Du hast hier im Forum doch nur (mit kleinen Nuancen) vollstaendige Zustimmung zu Deinen Empfindungen bzgl. der herausgegriffenen Punkte Fitness-Studio und Art der Reise erhalten! Das muesste Dir doch eigentlich die Augen oeffnen, wie normal Deine Sichtweise aus mitteleuropaeischer Denkweise ist. Und wer Dich genauer kennt, wird bestimmt beim Nachforschen noch weitere Beispiele finden, wo Du auch schon nachgeben musstest und Dich nicht vollstaendig wohl fuehltest oder fuehlst.

Es liegt wirklich an Dir, die Schlussfolgerungen nicht nur zu hoeren und zu ziehen, sondern auch umzusetzen, auch wenn es Dir jetzt weh tut. Du bist wirklich noch jung und sollst Dein Leben ohne diesen Druck aus dieser fremden Welt geniessen und aufbauen koennen. Wenn Du mit dieser fremden Denkweise so zufrieden und reibungslos gluecklich waerest, haettest Du hier nie um Rat gefragt und waerest Du jetzt nicht in diesem Konflikt mit Dir und Deinem Herzen.

T{aps


Antonio Vivaldi, jetzt kannst Du mit deiner Stichelei auch mal wieder aufhören. Ein wenig Toleranz gegenüber anderen Ansichten würde Dir sicher gut stehen.

Gemischtreligiöse (bzw. auch gemischtrassige) Beziehungen funktionieren durchaus, wenn beide Partner die Eigenheiten des anderen respektieren. Die Ehe, die ich gerade im Hinterkopf habe, läuft bereits seit über 25 Jahren zumindest augenscheinlich sehr gut Ich würde das nicht als Hürde, sondern als Bereicherung und über den Tellerrand hinausgucken ansehen.

Besitzergreifende Männer, die sich Rechte herausnehmen, die sie der Frau nicht zugestehen, gibt es in jedem Land und (wie Du es nennst) genauso in rein mitteleuropäischen Beziehungen.

Ich sehe die Probleme der TE nicht vordergründig darin, dass ihr Freund aus einem anderen Kulturkreis stammt, wenn das sicher auch eine Rolle spielt.

So, jetzt ist er weg und meine Eifersucht mischt sich mit Missgunst.

Na, Du kannst jetzt nichts mehr ändern. Es kommt, wie es kommt.

Ja, ich kenne dieses Gefühl. An anderer Stelle hier im Forum habe ich kürzlich erst geschrieben:

Wir vermissen einander auch nach bald 40 Jahren Beziehung immer noch, wenn wir getrennt sind ...

Früher … stand ich die ersten Tage tatsächlich neben mir. Danach hatte ich mich daran gewöhnt und es wurde besser.

I.d.R. war ja mein Mann derjenige, der rund um die Uhr beschäftigt war und neue Eindrücke gewonnen hat (ich selbst war selten weg), während für mich der übliche Trott weiter ging und ich demzufolge zu viel Zeit zum Grübeln hatte. Und sicher kam da bei mir auch immer etwas Neid durch

Wenn man davon absieht, dass ich ja voll berufstätig bin und über Jahre mehrere Kinder zu versorgen hatte, habe ich mir solche Auszeiten immer mit Arbeit –z.B. Hausputz- vollgepackt. Und positiver Nebeneffekt: niemand war da, der unbedingt meinen "Putzfimmel" kommentieren musste.

Weggehen, spannende Bücher lesen … und was einem sonst noch zur Ablenkung einfällt, hilft ungemein. In einigen Tagen wird dir das bestimmt leichter fallen.

Übrigens konnte mein Mann meinen Frust erst nachvollziehen, nachdem ich selbst umständebedingt mal ohne ihn im Urlaub war.

Das wird schon!

LYemorninmyJdrxink


@ taps

Hast du deinen Mann vermisst oder hattest du auch eher Gefühle die in Richtung Missgunst gehen?

Vermissen tu ich ihn nämlich (noch) nicht und auch sonst bin ich nicht so der Typ der einen Hang zum "vermissen" hat. Wie gesagt, ich geniesse meine allein Zeit, habe vieles vor... aber ein bitterer Beigeschmack hat das alles halt schon.

DDaADu


Hattest du die Freundin, mit der er unterwegs ist,nun kennen gelernt?

LlemoCndinm.ydrin@k


Ja, ich hab sie kennen gelernt.

Weiter oben sollte ein Beitrag stehen, wo ich es geschrieben habe.

TkaApxs


Hast du deinen Mann vermisst oder hattest du auch eher Gefühle die in Richtung Missgunst gehen?

Wenn ich ganz ehrlich bin, beides (wobei das vermissen doch überwiegt).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH