» »

Ich weiß nicht was ich empfinde

uVnim}poRrtant hat die Diskussion gestartet


Letzten Sommer habe ich einen Typen kennengelernt, bei dem ich zum ersten mal das Gefühl hatte, ich könnte mit ihm eine Beziehung führen. Ich bin 18 und hatte bis jetzt noch nie eine Beziehung gehabt und bei ihm hatte ich eben zum ersten sowas empfunden. Wir waren dann ein Monat lang in einer "nicht Beziehung" Beziehung. Also ehrlich gesagt bin ich mir nicht sicher was genau das war. Wir haben sich wie ein Paar benommen und er hat sich auch wie mein fester Freund verhalten aber andererseits war da etwas was mir dann doch das Gefühl gab, dass wir eben nicht in einer Beziehung sind. Innerhalb in 1-3 Monaten sind sehr viele Dinge passiert. Ich wills aber kurzfassen. Ich habe ihn meiner Meinung nach schlecht behandelt und ihm nicht gezeigt wieviel er mir bedeutet, weil ich nicht wusste ob das was festes ist/wird. Also konnte ich mich nicht fallen lassen und habe mich nicht zu sehr hineingesteigert in die "Rolle" der Freundin. Von seiner Seite kam später dann auch verletzende Dinge und ich habe mich distanziert. Ich habe mich auch nicht gemeldet, wobei wir recht wenig schrieben, weil wir uns eigentlich in der selben Umgebung gesehen haben. Er konnte auch nicht schreiben weil sein Handy kaputt ging. So verloren wir den Kontakt, weil keiner von uns beiden versucht hat den Kontakt zu suchen. Wir haben sich nach einigen Monaten wieder zufällig gesehen im Club wo man eben nicht wirklich reden kann. Ich habe ihn ganz normal gegrüßt, weil ich nichts gegen ihn habe und ich immer noch denke dass er eigentlich ein echt lieber Mensch ist. Und ich habe ehrlich gesagt Monate noch an ihn gedacht und darüber woran es gescheitert ist. Ich fand halt auch das vieles offen blieb und heute weiß ich nicht mehr wie genau ich zu diesem Thema stehe. Einerseits denke ich, dass ich über ihn hinweg bin, aber dann gibt es Tage wo ich immer noch zurück denke? Liegt es vielleicht daran, weil ich mir gewünscht habe, dass es mit ihm klappt? Und wie gesagt habe ich auch noch nie jemanden kennengelernt, wo ich das gefühlt hatte, dass es wirklich klappen könnte.

Wäre nett wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

Antworten
D;ie 4SehYerxin


so ganz werde ich aus deinen zeilen nicht schlau, was eine nicht-beziehungs-beziehung ist? ward ihr zusammen? lief körperlich etwas? wie oft habt ihr euch getroffen (alleine)? wieviel davon ging nur über telefon/app/soziale netzwerke?

so klingt es nämlich eher nach: wir kenne uns vom sehen her oberflächlich, haben aber viele persönliche nachrichten ausgetauscht, uns allerdings nie zu zweit getroffen?

B9irkenZzweixg


und wie hat er auf dein grüßen reagiert?

C9hillNifee


@ Die Seherin,

ich glaube damit ist gemeint, dass man quasi wie eine Beziehung hat, aber "offiziell" noch nicht zusammen ist - aus welchem Grund auch immer.

Wieso schreibst du ihm nicht einfach mal, hast ja nichts zu verlieren, oder?

Tora@umf:än{gerinxa


Wir haben sich wie ein Paar benommen 

Wir haben sich nach einigen Monaten wieder zufällig gesehen

Nur interessehalber: gibt es eine Region, wo man anstatt "uns" "sich" sagt? Das klingt so komisch... ":/

Zum Thema: wenn du ihn nicht sonderlich vermisst, lass es lieber bleiben!

Ansonsten kannst du ihm ja mal schreiben, wie es ihm so geht.

Alles Gute!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH