» »

Stinksauer auf besten Kumpel - zu Recht?

Alias 751283 hat die Diskussion gestartet


Hallo Gemeinde,

ich brauche mal ein bisschen Input. Momentan ist mir nicht ganz klar, ob ich in einer Situation überreagiere, oder ob meine Wut berechtigt ist.

Die Vorgeschichte: vor ca. zwei Jahren war ich jemanden total verknallt. Wir haben uns einige Male getroffen, es ist aber nie was Festes draus geworden. Vor über einem Jahr dann haben wir gegenseitig den Kontakt abgebrochen. Kein Streit oder so, wir hatten uns irgendwie nichts mehr zu sagen. Seitdem haben wir uns 2-3 mal zufällig in der Kneipe gesehen, das war's dann aber auch.

Seinerzeit ging die ganze Sache mir sehr nah und auch heute noch muss ich jeden Tag an ihn denken (jaja, die Hoffnung…). Wir haben unter anderem einen gemeinsamen Bekannten, der mein bester Kumpel ist. Sie kennen sich seit der Schulzeit, haben aber wohl nicht besonders intensiven Kontakt.

Um diesen meinen besten Kumpel geht es nun. Wir waren am Donnerstag auf einem Geburtstag eingeladen. Mein Kumpel drängelte mich schon Tage vorher, dass wir da hingehen. Ich habe es mir immer offengehalten. Als der besagte Abend dann da war, hatte ich nicht viel Lust rauszugehen. Nennen wir es eine Art unbestimmtes Bauchgefühl. Von anderen Gästen bekam ich dann ziemlich früh am Abend Fotos zugeschickt, dass mein 'Ex' auch da ist. Momentan lege ich nicht viel Wert darauf, diesem unvorbereitet über den Weg zu laufen. Ich hätte es von meinem besten Kumpel anständig gefunden, wenn er mich vorwarnt, dass mein 'Ex' auch da ist. Stattdessen hat er sich stundenlang drangehalten und mich drangsaliert, ich soll doch endlich rüberkommen, aber vom 'Ex' keinen Ton gesagt. Nach über 2 Stunden ist mir dann der Kragen geplatzt und ich habe ihm mitgeteilt, dass ich es nicht besonders toll finde, dass er mich so gegen die Wand laufen lässt.

Kumpel ist sich keinerlei Schuld bewusst und liefert eine unglaubwürdige Ausrede nach der anderen, warum er nichts gesagt hat. Und dass ich ein Drama mache, wo keins ist. Ihm ist aber sehr wohl bekannt, dass 'Ex' bei mir ein Reizthema ist und mir eine Begegnung derzeit nicht so richtig gefallen würde.

Die Steigerung kam dann am Samstag: nächster Geburtstag. Mittags fragte mein Kumpel mich, ob ich hingehe. Soweit er weiß, ist 'Ex' da nicht eingeladen, schließlich ist es eine geschlossene Gesellschaft im Lokal. Wegen einer Familienangelegenheit sagte ich schließlich ab. Am Sonntag erfahre ich dann von einem anderen Gast, dass 'Ex' mit einer Truppe Freunde dann auch wieder da war.

Von meinem Kumpel zu diesem zweiten 'Zufall' weder am Samstag Abend noch danach ein einziger Ton dazu. Seitdem bin ich mordsmäßig sauer und enttäuscht, fühle ich mich total verraten und hintergangen von meinem Kumpel. Als würde er mich mit voller Absicht ins offene Messer laufen lassen.

Was sagt ihr dazu? Reagiere ich über oder ist meine momentan grenzenlose Wut berechtigt?

Antworten
HQoney+91_MiWt_Mixnis


Du reagierst gnadenlos über.

Willst du dich dein Leben lang zuhause verkriechen weil du den irgendwo irgendwann mal treffen könntest?

Zumal er dir nicht mal irgendwas getan hatte sondern es neutral auseinander ging.

MhrsHxide


Ist es möglich dass dein "Ex" schlichtweg wieder/noch Interesse an dir hat, gern den Kontakt zurück hätte, dein Kumpel davon weiß und versucht euch zu verkuppeln?

E6lafXRemi{ch0Y815


Hmm...

Und dass ich ein Drama mache, wo keins ist.

Ja, da hat er Recht!

Du hast dich vor zwei Jahren ein paar mal mit einem Typen getroffen aber es ist nicht ernstes draus geworden.

Dein Kumpel wollte einfach nur mit dir feiern gehen. Diese lose Bekanntschaft vor zwei Jahren spielt da überhaupt keine Rolle! Was kann dein Kumpel dafür das du selbst nach zwei Jahren jeden Tag an ihn denken musst? Genau: Nichts!

Das einzige was du ihm vielleicht vorwerfen kannst, war seine penetrante Art dich zu der Teilnahme an den besagten Feiern zu überreden. Glaubst du wirklich er wollte dich absichtlich mit diesem Typen von vor zwei Jahren konfrontieren?

Du überträgst da was von dir auf andere und du steigerst dich da in etwas hinein das gar nicht existiert...

Du fühlst dich ernsthaft

verraten und hintergangen

nur weil dein Kumpel dich auf eine Party abschleppen wollte? ":/ Sorry, aber das ist doch Kindergarten...

Wenn du wegen so einer Nichtigkeit immer in

grenzenlose Wut

verfällst, musst du aufpassen nicht auch noch deinen Kumpel zu verlieren. Das wäre mir jetzt schon zu anstrengend dich ständig wie ein rohes Ei behandeln zu müssen...

M@onstxi


Ich meine auch, dass Du überreagierst. Dein Kumpel kann nicht in Dich reingucken (Geburtstag 1). Danach (Geburtstag 2) wusste er womöglich selbst nicht, dass Dein Ex auch dort sein wird.

JfessSlyHtherixn


Moment 'Ex' ist der Typ den du 2 Mal gedatet hast? Oder ist das ein anderer Mann, eben ein richtiger Ex? ":/

bVawmbQi9x1


Lieber gott. Dein armer Kumpel.

Schonmal dran gedacht, dass er zumindest beim 2. Mal selbst nicht wusste wer kommt

Alias 751283


Willst du dich dein Leben lang zuhause verkriechen weil du den irgendwo irgendwann mal treffen könntest?

_Wollen_ nicht. Geht mir selber ziemlich auf die Nerven. Aber ich fühle mich leider derzeit einfach noch nicht bereit, ihm relativ neutral gegenüberzutreten. Aber das ist ne andere Baustelle.

ist es möglich dass dein "Ex" schlichtweg wieder/noch Interesse an dir hat, gern den Kontakt zurück hätte, dein Kumpel davon weiß und versucht euch zu verkuppeln?

Eventuell möglich, aber unwahrscheinlich. Da Kumpel weiss, wie ich auf dieses Thema reagiere, hätte er mal vorfühlen können. Die Wahrscheinlichkeit wäre sogar ziemlich hoch gewesen, daß ich dann gekommen wäre. Oder er hätte das hinterher so aufklären können, dann hätte ich es akzeptiert. Kam aber nix.

Glaubst du wirklich er wollte dich absichtlich mit diesem Typen von vor zwei Jahren konfrontieren?

Kumpel wusste lt. eigener Aussage seit Mittags, daß 'Ex' auch kommt. Waren also 8 Std. Zeit, um mal schnell 'Ex kommt auch' zu tippen. Diese 5 Sekunden hatte er, da wir nachmittags gewhatsappt haben. Er wollte es mir aber nur am Telefon sagen und nicht per WA (sonst telefonieren wir eigentlich selten und er schreibt jeden Mist bei WA, und so ein Staatsgeheimnis ist es ja nun nicht), aber ich war ja duschen und ging nicht dran. Danach waren immer noch 2 Stunden Zeit. Also: Ja, glaube ich.

nur weil dein Kumpel dich auf eine Party abschleppen wollte?

...wo jemand ist, von dem Kumpel ganz genau weiß, daß ich leider immer noch ein emotionales Problem damit habe, ihm zu begegnen, und mir dies trotz dieses Wissens nicht mitteilt...

Normalerweise bin ich ja hart im Nehmen und mich kotzt dieses Theater ja selber an. Aber genau bei diesem einen Thema reagiere ich extrem empfindlich, und Kumpel weiß das.

kba5tiarfox


Oh dear. Kann es sein, dass du einfach nur irgendeinen Sündenbock brauchst und du ausgerechnet deinen Kumpel dafür nimmst, weil er diese Person eben auch kennt? Du schreibst doch selbst, dass die beiden kaum was miteinander zu tun haben. Warum sollte er also so sehr in deine Angelegenheiten involviert sein? ":/

THheBlaickAWi9doxw


Nach 2 Jahren solltest du den Typen endlich abhaken. Bringt dir doch nur Frust.

Dein Kumpel tut mir ehrlich gesagt leid.

Tiigerb;aen5dAigerin


Ehrlich gesagt, versteh ich es auch nicht so ganz.

Du hast dich ein paar Mal mit jemanden getroffen. Vor ca 2 Jahren.

Es ist nichts ernsthaftes draus geworden und jetzt nennst du ihn "Ex"?

EJvoluVzzyer


Kumpel, Kumpel, Kumpel... Äh, kennst du auch Menschen die für dich auch einen anderen "Status" haben? Wie wär's mit Freunden? Die kann man dann auch mal ernsthaft was fragen und sich bestenfalls auch auf sie verlassen.

Ansonsten: Kindergarten. :|N

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beziehungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Psychologie · Erziehung · Sexualität · Homo, Hetero, Bi


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH